Die Suche ergab 544 Treffer

von Lotti2013
Freitag 21. September 2018, 16:03
Forum: Temperatur
Thema: Temperaturanstieg nur minimal - Eisprung?
Antworten: 13
Zugriffe: 1581

Re: Temperaturanstieg nur minimal - Eisprung?

Warum solltest du wieder bei Zyklus eins beginnen?
Deine jetzigen gesammelten Daten sind doch richtig und wichtig!
von Lotti2013
Donnerstag 20. September 2018, 09:53
Forum: Temperatur
Thema: Auswertbar? Kann Mal einer gucken.
Antworten: 2
Zugriffe: 431

Re: Auswertbar? Kann Mal einer gucken.

Hey Nutellabrötchen,
Wo liegt den sonst deine HiLi? Hat die HL dein übliches HL Niveau erreicht?
Wenn das passt könnte das trotzdem deine Auswertung sein und deine Mens steht an.
Gibt es STF an den ZT 53-55? Sollte das der Fall sein musst du Klammern und dein Zyklus läuft weiter. :flower:
von Lotti2013
Mittwoch 19. September 2018, 10:45
Forum: Temperatur
Thema: Temperaturanstieg nur minimal - Eisprung?
Antworten: 13
Zugriffe: 1581

Re: Temperaturanstieg nur minimal - Eisprung?

Du machst nichts falsch! Es ist super, dass du hier nachfragst und auch deine Kurve hinterfragt. Natürlich können Stress oder schlechter Schlaf sich auf deine Temperatur auswirken. Selbst wenn es nur ,05 über deinem TL Niveau liegt. Aber das würde ich dir zu diesem Zeitpunkt noch nicht empfehlen. Ic...
von Lotti2013
Dienstag 18. September 2018, 16:47
Forum: Temperatur
Thema: Temperaturanstieg nur minimal - Eisprung?
Antworten: 13
Zugriffe: 1581

Re: Temperaturanstieg nur minimal - Eisprung?

Hey chaky, Deine Unsicherheiten bezüglich der Auswertung deiner letzten beiden Zyklen sind wohl berechtigt. Meiner Meinung nach reicht dein TL Niveau bis ca. 36,65 und dein HL Niveau geht in den ersten beiden Zyklen bis 37,0. Ich würde fast behapten, dass die letzten beiden Zyklen anovulatorisch ver...
von Lotti2013
Mittwoch 12. September 2018, 10:03
Forum: Kurvendiskussionen zur Verhütung mit der symptothermalen Methode
Thema: plausibler Zusammenhang der Auswertungen
Antworten: 4
Zugriffe: 454

Re: plausibler Zusammenhang der Auswertungen

Wäre es meine Kurve, würde ich freigeben, trotz des unterschieds! Wie schon gesagt, es kann immer mal wieder vorkommen, dass dich der SH weit nach hinten verschiebt. Des Weiteren kann sich dein ZS nach der Pille noch verändern, oder gar du änderst deine Auswertungsweise mit der Zeit. Ich möchte dich...
von Lotti2013
Dienstag 11. September 2018, 20:15
Forum: Kurvendiskussionen zur Verhütung mit der symptothermalen Methode
Thema: plausibler Zusammenhang der Auswertungen
Antworten: 4
Zugriffe: 454

Re: plausibler Zusammenhang der Auswertungen

Hi Welche Auswertungen meinst du? Meinst du deine Zyklen im Vergleich? Ja, dein SH liegt weit hinter der ehM, auch im letzten Zyklus schon. Ich denke, dass das damit zusammen hängt, weil du die Pille noch nicht lang abgesetzt hast! Der ZS brauch manchmal etwas länger, bis er sich wieder reguliert ha...
von Lotti2013
Dienstag 11. September 2018, 20:04
Forum: Zervixschleim
Thema: Elastisch / Zäh-elastisch
Antworten: 1
Zugriffe: 492

Re: Elastisch / Zäh-elastisch

Hallo! ZS gilt als dehnbar, wenn er sich mehrere Zentimeter ziehen lässt, ohne zu zerreißen. Zäh elastischer ZS schnalzt beim auseinander ziehen schneller zurück. Das was du beschreibst (1-2mm) ist kein dehnbarer Schleim. Wenn du aber nasses oder rinnendes empfinden hast, beispielsweise, wird doch S...
von Lotti2013
Freitag 17. August 2018, 11:22
Forum: Hindernisse
Thema: Lange und und oft auftretende Schmierblutungen
Antworten: 11
Zugriffe: 1779

Re: Lange und und oft auftretende Schmierblutungen

Das ist ja wirklich echt doof, dass du dafür nochmal hin musst. Unglaublich, die nutzen jede erdenkliche Möglichkeit, nochmal erneut abzurechnen und mehr Geld zu machen. Daumen sind gedrückt, dass in zwei Wochen der Spuk für dich vorbei ist. Vom Kopf her, war ich einfach nur erleichtert, als ich wac...
von Lotti2013
Mittwoch 15. August 2018, 20:30
Forum: Hindernisse
Thema: Lange und und oft auftretende Schmierblutungen
Antworten: 11
Zugriffe: 1779

Re: Lange und und oft auftretende Schmierblutungen

Also die wirklichen Dauer-Blutungen bzw. Schmiedblutungen bin ich los geworden nach der Entfernung. Danach erfolgten noch zwei drei Jahre hormonelle Verhütung, dann hab ich dem Himmel sei Dank NFP entdeckt. Wenn du Glück hast, kann sie ja direkt gezogen werden. Leider waren bei mir die Fäden zu kurz...
von Lotti2013
Mittwoch 15. August 2018, 11:01
Forum: Hindernisse
Thema: Lange und und oft auftretende Schmierblutungen
Antworten: 11
Zugriffe: 1779

Re: Lange und und oft auftretende Schmierblutungen

Hey, Ich hatte auch Mal die Gynefix und auch darunter nach mehreren Monaten Dauerblutungen und Dauerschmerzen entwickelt! Ich wollte sie auch raus haben, mein damaliger Arzt meinte ich solle sie doch drin lassen und zum Ausgleich wegen der Blutungen zusätzlich für einen gewissen Zeitraum die Pille n...