Yippie - mein iButton kommt morgen!

Messweise, Thermometer usw.
Benutzeravatar
Kokosbluetenzucker
Beiträge: 702
Registriert: Mittwoch 14. September 2011, 22:00

Re: Yippie - mein iButton kommt morgen!

Beitrag von Kokosbluetenzucker »

Dem Post von Falklandinsel ist nichts hinzu züfügen. :)

Wäre es eine Option für dich den iButton einfach, sagen wir mal, 2 Wochen lang drin zu lassen? Dann müsstest du ihn nicht täglich ein- und ausführen.

Ich schick dir auch viele Durchhalte-Viren. Chakkaaaaa, du schaffst das! Bild

;)
❤️ Mama seit 06.03.2014 ❤️
Benutzeravatar
Falklandinsel
Beiträge: 3602
Registriert: Donnerstag 27. Oktober 2011, 22:39

Re: Yippie - mein iButton kommt morgen!

Beitrag von Falklandinsel »

Florita hat geschrieben:Wäre es eine Option für dich den iButton einfach, sagen wir mal, 2 Wochen lang drin zu lassen? Dann müsstest du ihn nicht täglich ein- und ausführen.
Das wollte ich auch erst noch anfügen als Idee. Wäre auch noch ne Möglichkeit. Und wahrscheinlich die Bequemste. Von der Erfahrung her, weißt du ja ca. wann du verhüten musst. Und nach 14 Tagen schaust du, wo du gerade stehst im Zyklus. Allerdings, und das ist wahrscheinlich der Nachteil, man kann nicht seinen Wissensdurst befriedigen. :lol: Und man muss ja trotzdem irgendwie seinen ZS vermerken und der steht dann in einer leeren Kurve :( Naja, wie auch immer. Vielleicht ist es trotzdem was für Dich :mrgreen:
...unser Dezember-Überraschungsei! ...ist ein Junge und kam am 14.12.14 zur Welt.

...kurvt in Zyklus Nr. Bild
Klammerregeln
Benutzeravatar
lieblingsmaedchen
Beiträge: 620
Registriert: Montag 5. September 2011, 12:42

Re: Yippie - mein iButton kommt morgen!

Beitrag von lieblingsmaedchen »

Drin lassen wird nichts, weil a) keine Werte ( und Kerl findet komplette Kurven schöner :evil: ) und b) taste ich ja den Mumu ab. Wenn ich ihn rausnehme kann ich ihn eigentlich auch abends wieder reinpacken. Luxusprobleme ;-)

Geratherm auch ne Idee gerade weil ich mal endlich regelmässige Arbeitszeiten habe. Vielleicht messe ich mal wieder eine Vergleichskurve, dann habe ich was zum "spielen"
gute Idee :flower:
Benutzeravatar
paci.
Beiträge: 1572
Registriert: Samstag 3. September 2011, 13:30

Re: Yippie - mein iButton kommt morgen!

Beitrag von paci. »

Habe heute eine sehr nette E-Mail der AG NFP bekommen, nachdem ich durch diesen Thread viewtopic.php?f=12&t=1872&start=20" target="blank" target="blank" target="blank darauf gekommen bin, mal nachzufragen, wie denn der Forschungsstand zu iButton und Co. ist.

Ich hatte eine etwas längere E-Mail forluliert und heute die Antwort bekommen, dass ich doch bitte nächste Woche anrufen soll um einen persönlichen Telefongesprächstermin mit einer verantwortlichen Ärztin zu vereinbaren.

Hui, wär das schön, wenn sich da was bewegen würde. Der iButton als regelkonformes Thermometer, oder so ähnlich. Ein Traum! :love:

Ich halt euch auf dem Laufenden.
Benutzeravatar
paci.
Beiträge: 1572
Registriert: Samstag 3. September 2011, 13:30

Re: Yippie - mein iButton kommt morgen!

Beitrag von paci. »

PS: Habe mir die E-Mail nochmal durch gelesen. Dort steht, dass meine FrageN persönlich beantwortet werden sollen. :D Hm, ich habe nur eine. Habt ihr noch was, wonach man fragen könnte7sollte7müsste im Zshg. mit dem iButton?? Mich interessiert der Forschungsstand. Ich fahr nun erst mal ne Woche in Urlaub, vielleicht fällt euch was ein. ;)
LG
-V-
Beiträge: 6399
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: Yippie - mein iButton kommt morgen!

Beitrag von -V- »

Eine spezielle Frage habe ich nicht, aber ich würde mich freuen, wenn du dier postest wsa sie die geantwortet haben :)
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
Benutzeravatar
Falklandinsel
Beiträge: 3602
Registriert: Donnerstag 27. Oktober 2011, 22:39

Re: Yippie - mein iButton kommt morgen!

Beitrag von Falklandinsel »

Uiii.
Also mich würde auch der generelle Forschungsstand interessieren und ob man damit rechnen kann, dass er irgendwann ins Regelwerk mit aufgenommen wird. Ob man ggf. die NFP mit irgendwas unterstützen kann?
...unser Dezember-Überraschungsei! ...ist ein Junge und kam am 14.12.14 zur Welt.

...kurvt in Zyklus Nr. Bild
Klammerregeln
Benutzeravatar
lieblingsmaedchen
Beiträge: 620
Registriert: Montag 5. September 2011, 12:42

Re: Yippie - mein iButton kommt morgen!

Beitrag von lieblingsmaedchen »

Das ist ja super!!! Oh ich bin auch total gespannt!
Benutzeravatar
Kokosbluetenzucker
Beiträge: 702
Registriert: Mittwoch 14. September 2011, 22:00

Re: Yippie - mein iButton kommt morgen!

Beitrag von Kokosbluetenzucker »

Ich auch. Wäre super wenn der iButton offiziell für regelkonform erklärt werden würde. :thumbup:
❤️ Mama seit 06.03.2014 ❤️
Benutzeravatar
paci.
Beiträge: 1572
Registriert: Samstag 3. September 2011, 13:30

Re: Yippie - mein iButton kommt morgen!

Beitrag von paci. »

Das war die kurze Antwort der Sekretärin auf meine E-Mail:

Hallo Frau ...,

danke für Ihre Anfrage. Frau Dr. Sottong ist in der kommenden Woche wieder im Haus, ich schlage vor, dass wir einen Telefontermin vereinbaren und Sie
Ihre Fragen persönlich stellen. Sie erreichen mich Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr.

(...)

Klingt noch nicht sooo vielversprechend, aber ich habe mich über die nette ANtwort gefreut. Ich werde kommende Woche dort anrufen.

edit: Der Vollständigkeit halber auch noch mein Anschreiben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit September letzten Jahres beobachte ich meinen Zyklus mit Sensiplan. Mittlerweile bin ich auch zur Verhütung übergegangen. Wiederum seit Januar nutze ich den IButton als Thermometer, wohlwissend, dass er nicht den Anforderungen der AG NFP entspricht. Das finde ich schon immer sehr bedauerlich, weil ich sehr erfolgreich damit verhüte. Auf nähere Details wie z.B. einen zustätzlichen Sicherheitstag etc. möchte ich hier nicht näher eingehen. Allerdings tauchte jetzt in dem von mir genutzten Forum, die Frage auf, ob sich die AG tatsächlich mit Forschungen rund um den iButton beschäftigt. (viewtopic.php?f=12&t=1872&start=20" target="blank" target="blank) Ich würde dies sehr begrüßen, da man mit ihm doch die wahre Basaltemperatur messen kann. Die Aufwachtemperatur stellt, soweit ich das verstanden habe, nur einen Kompromiss mangels Messmöglichkeit mit regelkonformen Thermometern dar. Es wäre also sehr schön, wenn auch ein IButton als regelkonform betrachtet werden könnte. Aus diversen Gesprächen mit jungen Frauen geht hervor, dass sie die Methode oft auch deshalb ablehnen, weil ihnen das Messen mit einem analogen und digitalen Thermometer veraltet und umständlich erscheint und die Methode eher anwenden würden wenn sie viel unkomplizierter mit einem iButton messen könnten– in einer technisierten Welt, in der sie aufwuchsen, eine Selbstverständlichkeit auch bezüglich der Softwarenutzung. Da der iButton aber nicht als regelkonform gilt, verwerfen viele die Methode sensiplan wieder bzw. schließen sie endgültig aus. Ich persönlich finde das sehr schade, weil die Methode das Beste ist, was mir verhütungstechnisch passieren könnte.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Antworten