Bitte um Hilfe

Messweise, Thermometer usw.
Antworten
NeuHier485bd6c
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 19. September 2019, 17:36

Bitte um Hilfe

Beitrag von NeuHier485bd6c »

Hallo ich bin neu hier und habe da eine Frage zu meiner Kurve.

ich hab angefangen vaginal zu messen ab 1 Tag vor ende der mens. Messe jeden Morgen um die gleiche Uhrzeit ( + - 20-30min) und hatte heute morgen so einen dollen absacken.
ist das normal? ich habe noch kaum Erfahrungen was das lesen einer Kurve angeht.
Habe allerdings Vaginale schmerzen also ein leichtes drücken.
Hatte heute morgen allerdings auch knapp ne std früher messen müssen und hatte in der Nacht nur knapp 6 1/2 std schlaf. ist dann der Absacken normal?
Ich hänge mal meine kurve an.

https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/zc ... aZTC7O0b-K_

ich danke euch jetzt schon für eure Hilfe.

LG
Orchidee
Beiträge: 499
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:08

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von Orchidee »

Bei der Freigabe hat leider was nicht geklappt. Kann dir nur von mir sagen, dass meine Kurve bei wenig Schlaf sinkt. Bei niedrigen Werten klammert man die Werte auch nie aus, deswegen einfach weiter beobachten.

Eine Rückfrage: was meinst du mit ‚vaginalen schmerzen’? Hast du sowas öfter und schon mal abklären lassen?
1984, ★ MA 6 SSW (12/19) Mama von Dezemberbaby 2020 ♥
NeuHier485bd6c
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 19. September 2019, 17:36

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von NeuHier485bd6c »

Nein sowas hatte ich noch nicht. Ist auch kein Schmerz sondern eher wie ein druckgefühl. Aber nicht durchgehend sondern nur so ab und an am Tag. Wenn ich die Stelle beschreiben müsste dann wäre es am Scheideneingang.
Okay dann beobachte ich mal meine Kurve weiter. Danke
Antworten