Temperaturanstieg, kein ES

Messweise, Thermometer usw.
Antworten
Apunkt
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 27. Oktober 2019, 16:53

Temperaturanstieg, kein ES

Beitrag von Apunkt »

Hallo! :wave:
meine aktuelle Zykluskurve verwirrt mich, vielleicht kann mir jemand helfen:
- ich bin jetzt im 4. Zyklus nach absetzen der Pille
- wir nutzen die symptothermale Methode zur Verhütung

Mein 1. und 3. PostPill Zyklus waren quasi "perfekt", so wie sie im Buche stehen. Im 2. Zyklus konnte ich keine Hochlage erkennen und gehe davon aus, dass ich keinen Eisprung hatte. Da kam meine Periode auch schon am 26. ZT. Im jetzigen Zyklus ist für mich kein Eisprung erkennbar, trotzdem steig meine Temperatur seit ein paar Tagen stetig. (Muss dazu sagen, dass ich einen Tag nicht gemessen habe, weil wenig Schlaf, Alkohol, etc. bin auch erst gegen die Mittagszeit aufgestanden, weshalb ich messen für nicht sinnvoll erachtet habe). Bin jetzt am 29. ZT - da ging in den letzten Monaten meine Temperaturkurve schon wieder nach unten .. ZT 14 zeigt ungeschützten GV an, weil das Kondom gerissen ist. Es kam aber nicht zum Höhepunkt.

Zyklus:
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/-o ... Nh9_wQESkB

Kann es sein, dass mein Eisprung trotzdem noch kommt, obwohl die Temperatur jetzt erhöht ist?
Sind das die ganz normalen "Nachwehen" vom Pille absetzen?
Könnte ein Eisprung vielleicht doch schon stattgefunden haben?

Schönen Sonntag! :flower:
:wave:
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4592
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Temperaturanstieg, kein ES

Beitrag von Krachbum »

Hallo :wave:

es ist gut möglich, dass Dein ES schon war und Du morgen mit der Ausnahmeregel 1 auswerten kannst (kennst Du die Ausnahmeregeln?).
Es kann auch sein, dass man trotz ES einfach nicht auswerten kann, z.B. wegen nicht bekannter Störfaktoren. Das ist zwar ärgerlich, aber kommt vor.

LG
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #61
Apunkt
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 27. Oktober 2019, 16:53

Re: Temperaturanstieg, kein ES

Beitrag von Apunkt »

vielen Dank für die Antwort! ;)
Wenn ich morgen den ES auswerten kann, dann wäre er um den 23./24. ZT rum. Ist das nicht etwas spät? werde abwarten was morgen kommt :thumbup:
Liebe Grüße
:wave:
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4592
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Temperaturanstieg, kein ES

Beitrag von Krachbum »

Der ES findet in einem Fenster von zwei Tagen vor bis einen Tag nach der ehm statt. Statistisch seltener bis zu fünf Tagen vor der ehm.

Die erste Zyklusphase ist sehr variabel und bestimmt zum größten Teil die Gesamtzykluslänge. Und diese schwankt im Schnitt etwa um 8 Tage übers Jahr gesehen:

https://www.mynfp.de/unregelmaessiger-zyklus

Also Nein, ich finde nicht, dass das extrem spät wäre :thumbup:
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #61
Apunkt
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 27. Oktober 2019, 16:53

Re: Temperaturanstieg, kein ES

Beitrag von Apunkt »

Danke Dir! :thumbup:
:wave:
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4592
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Temperaturanstieg, kein ES

Beitrag von Krachbum »

Gerne!
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #61
Antworten