App wertet schon mit grün aus? Unsicher warum.

Messweise, Thermometer usw.
-V-
Beiträge: 6361
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: App wertet schon mit grün aus? Unsicher warum.

Beitrag von -V- » Donnerstag 9. April 2020, 15:31

Hast du das Thermometer oder die Messweise während deines aktuellen Zyklus gewechselt?

Du kannst deine Zyklen auch direkt verlinken, eine Anleitung dazu ist in meiner Signatur.
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung

Benutzeravatar
Polynomtier
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 26. Februar 2020, 11:05

Re: App wertet schon mit grün aus? Unsicher warum.

Beitrag von Polynomtier » Donnerstag 23. April 2020, 11:29

Huhu,

nee, habe sowohl Thermometer als auch Messort beibehalten.

Hab gerade entdeckt, dass ja dann beim Zyklus nicht alles geteilt wird, das ist gut zu wissen :)
Ich wollte mich wirklich benehmen, aber es gab so viele andere Optionen.

Franziline
Beiträge: 337
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2017, 15:57
Wohnort: Europa

Re: App wertet schon mit grün aus? Unsicher warum.

Beitrag von Franziline » Donnerstag 23. April 2020, 20:43

Dann fällt mir nur noch ein Batteriewechsel beim Thermi ein. Manchmal sind die direkt nach dem Kauf im Eimer, weil sie zu lange im Lager lagen. Evtl wird die Kurve dann ruhiger.

Du misst jetzt vaginal, oder? Wie viel Minuten?

Benutzeravatar
Polynomtier
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 26. Februar 2020, 11:05

Re: App wertet schon mit grün aus? Unsicher warum.

Beitrag von Polynomtier » Freitag 24. April 2020, 00:10

Ich messe vaginal und zwar 5 Minuten. Das entspricht nämlich meiner Schlummerfunktion des Weckers :) Auf anal würde ich nur sehr ungern umsteigen, hab anfangs mal beides ausprobiert und das hat habe ich als eher sehr unangenehm empfunden.

Ich hatte auch ein analoges Themometer, aber irgendwie hats mich aufgeregt mit dem Runterschütteln und dem Ablesen weil ich dafür dann die Brille brauch, daher habe ich dann schlussendlich nun das digitale Thermometer genommen. Vor allem aber das runterschütteln hat mich genervt, ich bin morgens schon ein etwas grösserer Muff und wenig zurechnungsfähig.

Wobei ich am Wochenende manchmal mit Thermometer eingeschlafen bin, allerdings hörts dann ja auf zu messen und speichert den Wert.

Sollte ich mir noch ein anderes Thermometer holen und dann quasi mal mit beiden messen?
Ich wollte mich wirklich benehmen, aber es gab so viele andere Optionen.

Franziline
Beiträge: 337
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2017, 15:57
Wohnort: Europa

Re: App wertet schon mit grün aus? Unsicher warum.

Beitrag von Franziline » Freitag 24. April 2020, 20:39

Ah verstehe. Naja, unangenehm soll es ja nicht sein :)
Vaginal und 5 Minuten klingt gut und vor allem regelkonform.

Zwei Thermis wären zu viel des Guten...ich kenn dein Thermometer nicht, aber wenn man dort die Batterien wechseln kann, würde ich das tun und dann gucken, wie es läuft.

Ich hatte auch eine Zeit mit einem digitalen gemessen aber mich dann fürs analoge entschieden, weil ich den Batterien nicht getraut hab😂 (es gibt aber unzählige Frauen bei denen es super klappt, ich bin kein Richtwert diesbezüglich). Das analoge lese ich nicht sofort ab..es hält den Wert und ich lese es irgendwann ab und schüttel es vor dem Schlafengehen runter. Nur so als Randinfo.

Also dir würde ich einen Batteriewechsel empfehlen und dann kannst du erstmal nur abwarten. Vlt beruhigt sich die Kurve im Laufe der Zeit 🌸

Benutzeravatar
SunnyFrani
Beiträge: 1986
Registriert: Sonntag 30. März 2014, 18:34
Wohnort: München

Re: App wertet schon mit grün aus? Unsicher warum.

Beitrag von SunnyFrani » Samstag 25. April 2020, 15:30

Mit zwei Thermis gleichzeitig messen wird nur Fragen aufwerfen und Verwirrung stiften.
Thermis sind nicht untereinander geeicht. D.h. die Messwerte sich würden sehr wahrscheinlich unterscheiden.
Aber es geht eh nicht um die "wahre" Temperatur. Es geht nur im die Erfassung des Deltas zwischen Tief- und Hochlage, und das geht, wenn man mit ein- und demselben Thermi misst, am gleichen Messort, und in der gleichen Messdauer.
Mit Trackle als Thermi in Zyklus Nr. 60+.
Verhütung bis Nr. 54. – ☆ in Nr. 55, Juni '18. – Schwanger in Nr. 58, Geburt im Juni '19.

Benutzeravatar
Polynomtier
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 26. Februar 2020, 11:05

Re: App wertet schon mit grün aus? Unsicher warum.

Beitrag von Polynomtier » Dienstag 28. April 2020, 17:40

Ich hab das UEBE Cyclotest® Lady geholt. Man kann die Batterie nicht wechseln, also wenn würde ich mir halt ein zweites/neues kaufen. Würde das eh jährlich tauschen, wobei ich das hier nun erst knapp 3 Monate habe.

Also die analogen halten den ganzen Tag bis man ablesen kann?
Ich wollte mich wirklich benehmen, aber es gab so viele andere Optionen.

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4185
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: App wertet schon mit grün aus? Unsicher warum.

Beitrag von Krachbum » Dienstag 28. April 2020, 18:47

Polynomtier hat geschrieben:
Dienstag 28. April 2020, 17:40
Also die analogen halten den ganzen Tag bis man ablesen kann?
Das ist unterschiedlich. Bei mir hielt die Temperatur immer, aber ich habe ab und an hier gelesen, dass die Säule im Laufe der Zeit etwas sinkt.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
nun stillend und verhütend Zyklus #49

Antworten