Neu hier - Richtiges Messen

Messweise, Thermometer usw.
Antworten
Hikki07Shin
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 25. März 2021, 12:57

Neu hier - Richtiges Messen

Beitrag von Hikki07Shin »

Hallo liebe NFPlerinnen,

ich bin neu bei NFP und will es vorerst (nach 18 Jahren Pille + 1 SS) zur Empfängnisverhütung nutzen, da ich noch nicht so ganz bereit für ein 2. Kind bin.
Ich habe eine Frage zur Messung der Temperatur:
Ich habe das Basalthermometer Domotherm rapid. Aufgrund meines quirligen 1,5 Jährigen komme ich jedoch nicht dazu noch vorm Aufstehen die Temperatur zu messen. Meist liegt er bei uns im Bett und will natürlich gucken, was Mama da für ein Gerät hat.
Daher messe ich meist 1 Std. nach dem "Aufstehen" im Bad (wo ich kurz meine Ruhe habe und das Kind angezogen ist) für 3 Min meine Temperatur im Mund unter der Zunge.
Da meine Kurve aber nicht wirklich einem Muster folgt, wie es so viele im Internet gibt, frage ich mich, wie zuverlässig diese Messungen sind...? :eh:
Macht das noch jemand so? Wie wichtig ist es *direkt nach dem Aufwachen* zu messen? Oder sollte da dennoch ein Trend entstehen, da ich ja trotzdem ungefähr immer zur selben Zeit messe? :crazy:

Außerdem frage ich mich, wo denn die Coverlinie für die Temperatur einzustellen ist... Oder erscheint die erst später? Ich bin jetzt im 2. Zyklus mit NFP.
(Geschweige denn irgendwelche farbigen Balken... Bei mir wird gar nichts (!) angezeigt. :think: )

Es wäre toll, wenn mir einer helfen könnte.
Liebe Grüße!
Benutzeravatar
Vivo
Beiträge: 525
Registriert: Dienstag 2. Februar 2021, 11:08

Re: Neu hier - Richtiges Messen

Beitrag von Vivo »

Hallo!

Es ist tatsächlich wichtig, noch VOR dem aufstehen zu messen. Hier im Wissensteil nachzulesen https://www.mynfp.de/temperatur-messen#basaltemperatur

Wäre es eine Möglichkeit vaginal oder anal zu messen? So würde dein Sohn das Gerät nicht sehen und vielleicht schafft ihr es drei Minuten zu kuscheln, erzählen oder ähnliches?
Jungsmama 1984 mit Geschwisterkindwunsch

Bild 11.ÜZ von 13 Hibbelzyklen
epea+1
Beiträge: 3034
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 17:55

Re: Neu hier - Richtiges Messen

Beitrag von epea+1 »

Hallo.
Die Temperatur direkt nach dem Aufwachen zu messen ist essentiell bei nfp. Wenn du schon aufgestanden bist, hat die Temperatur gar keine Aussagekraft mehr.

Die Coverline erscheint erst dann, wenn der Zyklus nach den Regeln ausgewertet wurde.

Hast du dich hier im Regelwerk schon mal eingelesen? Da wird dir dann einiges klarer 😊

LG :flower:
epea (28) + Er (29)
Hibbeln auf das 3. Kind seit 10/2020. Jetzt im
8.ÜZ

❤️ A. (05/2014) ❤️ E. (05/2016)
mit unseren 🌟 (05/20, 10/20 ELSS, 02/21) fest im Herzen.
Hikki07Shin
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 25. März 2021, 12:57

Re: Neu hier - Richtiges Messen

Beitrag von Hikki07Shin »

Hallo, vielen Dank für deine Antwort! :flower:
Das habe ich schon überlegt, allerdings springt er manchmal so sehr auf dem Bett rum, dass es schwer wird, still liegen zu bleiben. Aber wenn es wirklich so viel ausmacht, muss es wohl irgendwie gehen... :?

Liebe Grüße!
Hikki07Shin
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 25. März 2021, 12:57

Re: Neu hier - Richtiges Messen

Beitrag von Hikki07Shin »

epea+1 hat geschrieben: Donnerstag 25. März 2021, 13:35 Hallo.
Die Temperatur direkt nach dem Aufwachen zu messen ist essentiell bei nfp. Wenn du schon aufgestanden bist, hat die Temperatur gar keine Aussagekraft mehr.

Die Coverline erscheint erst dann, wenn der Zyklus nach den Regeln ausgewertet wurde.

Hast du dich hier im Regelwerk schon mal eingelesen? Da wird dir dann einiges klarer 😊

LG :flower:

Hallo!
Vielen Dank auch für deine Antwort! :flower:
Dann bleibt mir wohl scheinbar wirklich nichts anderes übrig, als das irgendwie neben dem Kind hinzubekommen. :oops:

Gelesen hab ich zwar einiges, aber da bin ich wahrscheinlich noch nicht angekommen. :shamebag: Also vermutlich erstmal noch weitermachen, und wenn ich Werte habe, womit die App arbeiten kann, wird auch was angezeigt. Verstehe ich das richtig?

LG
umpalumpa258
Beiträge: 125
Registriert: Montag 18. Februar 2019, 17:44
Wohnort: Ba-Wü

Re: Neu hier - Richtiges Messen

Beitrag von umpalumpa258 »

Hallo,

Richtig, wenn du Werte hast mit denen die App auswerten kann, dann werden dir auch die Linie und die Balken angezeigt.

Vielleicht wäre auch kleines Helferlein wie der iButton hilfreich für dich? Der misst die Temperatur während du schläfst und du kannst ihn dann auslesen.
Ich selbst nutze das nicht, hab aber schon viel darüber gelesen und kenne Frauen mit kleinen Kindern die das so nutzen aus den von dir aufgeführten Gründen.
Wenn das eventuell etwas für dich ist, kannst du ja mal die Suchfunktion im Forum nutzen, da gibt es schon einige Threads.
iSprung
Beiträge: 3370
Registriert: Mittwoch 20. August 2014, 18:03

Re: Neu hier - Richtiges Messen

Beitrag von iSprung »

Hikki07Shin hat geschrieben: Donnerstag 25. März 2021, 13:43 Also vermutlich erstmal noch weitermachen, und wenn ich Werte habe, womit die App arbeiten kann, wird auch was angezeigt. Verstehe ich das richtig?
Theoretisch ja, genau. Wichtig ist mMn aber zu beachten, dass Dir die App nichts Sinnvolles auswertet, wenn Du sie nicht mit sinnvollen Daten fütterst (z. B. Messwerten, die den Regeln entsprechend gemessen sind - und selbst dann bleibt es an Dir, Messwerte auf Störfaktoren zu untersuchen, eigene Störfaktoren kennenzulernen etc.). Ich schließe mich den anderen an mit der Empfehlung, Dich bspw. mittels "Natürlich & Sicher" in die Methode einzulesen. myNFP ist seitens des Programmierers gar nicht dazu gedacht, dass Anwenderinnen "blind" die Daten eingeben und sich gewissermaßen auf die Auswertung verlassen. Bei Verhütungsabsicht (und myNFP ist keine Verhütungs-App) wurde ich einen Blindflug absolut nicht empfehlen. :) Zur Vermeidung eines Blindflugs ist es mEn erforderlich, dass man sich mit der Methode beschäftigt, die Regeln lernt und eigenständig auswerten kann. Wenn Du das tust, wird auch klarer, wann Du mit der Anzeige der Hilfslinie usw. rechnen kannst.

Bzgl. der Helferlein gibt es noch den Trackle und den Ovolane, jeweils mit unterschiedlichen Vorteilen und Nachteilen. Hierzu kannst Du, wenn Du willst, im NFP-Forum (Unterforum "Technische Spielereien") in den betreffenden Threads nachschauen und evtl. dort nachfragen. Trackle und Ovolane wurden dort breiter diskutiert als hier, wenn ich das richtig im Kopf habe.
Antworten