HL-Temperaturen in der TL, Auswertung trotzdem valide?

Messweise, Thermometer usw.
Antworten
Evi_98
Beiträge: 82
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2021, 12:57

HL-Temperaturen in der TL, Auswertung trotzdem valide?

Beitrag von Evi_98 »

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu meinem aktuellen Zyklus. Seit meinem Pille-Absetzen im Juni 2021 sind meine Zyklen noch sehr unregelmäßig und oft ohne eindeutige Auswertung. Glücklicherweise (!) habe ich nun endlich mal wieder einen Zyklus mit eindeutigem Temperaturanstieg. Ich bin aber verunsichert, da zu Beginn des Zyklus bis ca. ZT 22 meine Temperatur sehr zackig verlief und zum Teil auch Temperaturen messbar waren, die für mich nach meinem noch eingeschränken Wissen für mich eher HL-Temperaturen sind (über ca. 36,4). Dann ist die Temperatur von ZT 23-30 auf einmal sehr gleichmäßig und tiefer geworden und eher so, wie ich es für meine TL kenne. Dann folgte ein Temperaturanstieg und jetzt ist meine Temperatur auf HL-Niveau, wenn auch nicht extrem hoch, aber doch eindeutig.

Meine Frage ist konkret: Ist es normal, bzw. kann es vorkommen, dass im ersten Teil der TL Temperaturen auftreten, die später dann in der HL vorkommen? Reichen die 8 Tage, die meine Kurve sehr ruhig und auf TL-Niveau war, dafür aus, dass eine eindeutige Auswertung plausibel ist, auch wenn der Zyklusteil davor eher Kraut und Rüben war?

Mit dem ZS würde es gut zusammenpassen, ich hatte v.a. an ZT 27 und 28 so guten ZS wie noch nie zuvor.

Lasst euch durch die Schmierblutungen nicht verwirren, die habe ich noch immer in jedem Zyklus, Ursachen könnten noch meine Hormondysbalance oder auch meine Kupferkette sein.

Danke euch!

Hier ist mein aktueller Zyklus: https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/XC ... 9V5nQEuuiF
Mitte 20
Pillenfrei seit Juni 2021
Kupferkette (Gynefix) + NFP
Leonie
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 17. September 2022, 07:37

Re: HL-Temperaturen in der TL, Auswertung trotzdem valide?

Beitrag von Leonie »

Bei mir ist es dieses Mal genauso und in den 20ern (nach dem Absetzen der Pille) war es meistens dieser Verlauf. Damals habe ich nicht viel drüber nachgedacht und bin schnell schwanger geworden, von daher denke ich: Es ist kein Problem 😌
💒 2000 / 🍼 2002 / 🍼 2003 / 🍼 2005, 🏡 2010, 17 Jahre mit NFP verhütet.


https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/fL ... nQW1oJ_Ouf
Evi_98
Beiträge: 82
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2021, 12:57

Re: HL-Temperaturen in der TL, Auswertung trotzdem valide?

Beitrag von Evi_98 »

Danke für deine Antwort, das beruhigt mich :D
Mitte 20
Pillenfrei seit Juni 2021
Kupferkette (Gynefix) + NFP
Antworten