Zervixschleim rotbraun (S+) an ZT 26 (1 Zyklus PP)

Auswertung, Beobachtung, Unregelmäßigkeiten
Antworten
Wonka96
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 25. August 2020, 07:49

Zervixschleim rotbraun (S+) an ZT 26 (1 Zyklus PP)

Beitrag von Wonka96 » Dienstag 25. August 2020, 13:43

Hallo zusammen

Ich bin hier ganz neu. Habe das Buch „Natürlich und Sicher, Das Praxisbuch“ gelesen und bin jetzt in meinem 1. Zyklus postpill (im Verhütungsmodus). Bisher hat die Auswertung ganz gut geklappt (1hM an ZT 16 und die Auswertung mit Zervixschleim war am Abend des ZT 19 abgeschlossen). Meine Menstruationsprognose ist am ZT 29 und heute ist der ZT 27.

Nun habe ich seit gestern, ZT 26, einen bräunlichen Zervixschleim. Im Forum habe ich herausgefunden, dass die App diesen als S+ kategorisiert, weil es eine Ovulationsblutung sein könnte. Aber die App mynfp zeigt mir die Tage trotzdem als unfruchtbar an. Müsste sie diese Tage nicht als fruchtbar einstufen? Bzw. hätte ungeschützter Geschlechtsverkehr (hatte ich nicht, aber wenn ich mich z.B. im 4. Zyklus freigeben werde, wäre das der Fall) in den Tagen davor zu einer Schwangerschaft führen können? Die Spermien können ja bei vorhanden sein von Zervixschleim 5 Tage überleben... Ich bin mir da überhaupt nicht sicher und würde mich sehr über eine Antwort freuen!

Ich füge euch mein Zyklusblatt auch noch an (hoffe das klappt 😅
-> https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/Nq ... bDm_c9qIMG).
Ah und übrigens, die Beobachtungen des Muttermundes bezüglich dessen Öffnungsgrades könnt ihr ignorieren... Da merke ich kaum Unterschiede. Ob „hoch, mittel, tief & hart, weich“ geht hingegen einigermassen zum Bestimmen.

Liebe Grüsse
Laura

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 3998
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Zervixschleim rotbraun (S+) an ZT 26 (1 Zyklus PP)

Beitrag von Krachbum » Dienstag 25. August 2020, 14:20

Sobald die Auswertung mit doppelter Kontrolle, also ZS und Temperatur, abgeschlossen ist, führt neuerliches Auftreten von S+ ZS nicht wieder zu Fruchtbarkeit, da sicher nachgewiesen wurde, dass der ES stattgefunden hat.
Ich schau mal, ob ich den entsprechenden Link aus dem Wissensteil finde.

Edit:

https://www.mynfp.de/temperatur-und-zer ... #beispiel3

Unten im Bsp. 3 Ist ein grauer Kasten, da wird kurz auf das Auftreten guter ZS-Qualität während der Hochlage eingegangen.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
nun stillend und verhütend Zyklus #45

Miss Sunshine
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:59

Re: Zervixschleim rotbraun (S+) an ZT 26 (1 Zyklus PP)

Beitrag von Miss Sunshine » Dienstag 25. August 2020, 14:31

Liebe Wonka,

ich stimme Krachbum zu und möchte noch hinzufügen, dass das was du als bräunlichen ZS bezeichnest wahrscheinlich einfach nur Schmierblutungen sind. Das ist ganz normal.
Deine Kurve sieht super aus und daran dass die Temperatur am Ende wieder runter geht merkt man, dass bald die Mens kommt. Ist also alles super :flower:
Kurvt verhüterisch auf Papier seit 09/2019

Wonka96
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 25. August 2020, 07:49

Re: Zervixschleim rotbraun (S+) an ZT 26 (1 Zyklus PP)

Beitrag von Wonka96 » Freitag 28. August 2020, 16:47

@Krachbum
@Miss Sunshine

Vielen herzlichen Dank für die schnellen Antworten! Der Wissensteil war super hilfreich und genau, dass wonach ich gesucht hatte. Danke! Auch der Input zu den Schmierblutungen hat mir sehr weitergeholfen, denn bisher hatte ich immer Mühe diese zu bestimmen. Da habe ich nun auch wieder einiges dazugelernt :)

Ach und übrigens ist die Menstruation wie prognostiziert eingetroffen! Ich bin super happy, dass das in meinem 1. Zyklus postpill alles so gut geklappt hat :flower:

Liebe Grüsse
Laura

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 3998
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Zervixschleim rotbraun (S+) an ZT 26 (1 Zyklus PP)

Beitrag von Krachbum » Freitag 28. August 2020, 17:55

Super, das freut mich, dass wir helfen konnten!
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
nun stillend und verhütend Zyklus #45

Antworten