ZS während Menstruation

Auswertung, Beobachtung, Unregelmäßigkeiten
Taboukassi
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 5. November 2016, 11:22

ZS während Menstruation

Beitrag von Taboukassi » Samstag 5. November 2016, 11:43

Hallo liebe NFPler,
ich habe heute meinen 1. Zyklustag, d. h. meine Tage. So wie ich das verstanden habe, soll ich ab sofort den ZS beobachten.
Doch wie soll ich bei dem ganzen Blut denn den Schleim entdecken?
Und was ist, wenn ich einen Tampon benutze? Muss ich dann den Tampon untersuchen?

iSprung
Beiträge: 3231
Registriert: Mittwoch 20. August 2014, 18:03

Re: ZS während Menstruation

Beitrag von iSprung » Samstag 5. November 2016, 11:46

Hallo Taboukassi,
während der Periode muss (und kann, zumindest nicht sinnvoll) kein Zervixschleim beobachtet werden.
Du kannst also einfach mit der Beobachtung anfangen, sobald Deine Blutung weit genug abgeklungen ist.

denise42
Beiträge: 70
Registriert: Mittwoch 16. Mai 2018, 17:24

Re: ZS während Menstruation

Beitrag von denise42 » Samstag 9. Juni 2018, 18:45

Muss den Thread hier nochmal ausgraben, denn über die Suche hab ich keine Antwort auf meine Frage gefunden.
Mir ist klar, dass man während der Menstruation keinen Schleim beobachten muss bzw. kann. Nun frage ich mich aber wie das mit der doppelten Kontrolle am Zyklusanfang funktionieren soll wenn ich das nicht tue. Die 5-Tage-Regel wird ja von "fruchtbarem" Schleim außer Kraft gesetzt, sprich sobald ich f oder besser feststelle bevor 5 Tage rum sind, muss ich Fruchtbarkeit annehmen.
Angenommen meine Periode dauert 5 Tage, dann würde ich nicht beobachten, es könnte aber durchaus Schleim der Qualität f oder besser vorhanden sein. Aufgrund der fehlenden Beobachtung würde ich also fälschlicherweise Unfruchtbarkeit annehmen.
Oder habe ich da einen Denkfehler? :problem:

Benutzeravatar
misswaterlilly
Beiträge: 236
Registriert: Samstag 11. November 2017, 10:41
Wohnort: CH

Re: ZS während Menstruation

Beitrag von misswaterlilly » Samstag 9. Juni 2018, 19:40

Wenn du eine lange Periode hast und gleichzeitig zu frühen ES neigst, dann besteht da tendenziell eine Gefahr - aber es gibt zusätzlich eben auch noch die Minus 8 Regel, die von Anfang an verkürzend gilt. D.h., stellst du bei dir einen ES an Tag 12 fest, gilt ab sofort nur noch Unfruchtbarkeit bis Tag 4. Damit bist du weiterhin ziemlich gut abgesichert (nicht hundert prozent, irgendwo her kommt ja der PI von 0,4).
Bild

Fine14
Beiträge: 89
Registriert: Montag 20. Mai 2019, 10:17

Re: ZS während Menstruation

Beitrag von Fine14 » Sonntag 2. Juni 2019, 23:44

Hallo zusammen,

ich habe mal dieses alte Thema rausgekramt, da es irgendwie zu meiner Frage passt.
Vorab: Ich stehe gerade am Anfang meines 2. Zyklus NFP und bin somit ziemlich unerfahren. Denke zwar eigentlich die Antwort schon zu kennen, aber wollte mich noch mal hier absichern.

An ZT 1 (da wusste ich noch nicht, dass es ZT 1 wird) habe ich Schleim der Kategorie S beobachtet und es dementsprechend eingetragen. Wenn im Laufe des Tages noch S+ da gewesen wäre, hätte ich das später noch korrigiert - so handhabe ich das mit dem Eintragen.
Dann kam allerdings am Nachmittag/Abend meine Mens und somit der neue Zyklus. Durch den ZS, der aber ja eigentlich während der Mens gar nicht beobachtet werden soll/kann, wird mir nun (mit der automat. Auswertung) angezeigt, dass ich ab Tag 1 Fruchtbarkeit annehmen muss.

Meine Annahme: Das ist Quatsch, da der ZS quasi noch zum alten Zyklus zählt und ich den erst nach der Mens beobachten kann/muss. Das ganze kam nur dadurch zustande, dass ich verfrüht den ZS eingetragen habe. Ist das korrekt so? Es geht mir gerade nur ums Prinzip/ das Verstehen, da es im Moment für die Verhütung keine Rolle spielt. Dann könnte ich das einfach "beheben", indem ich den ZS auf 0 setze für den ersten ZT.

Ich werde ja wohl nicht die einzige sein, die mal gegen Abend ihre Mens bekommen hat. Deshalb hoffe ich es kann mir jemand weiterhelfen.
Danke schonmal :flower:

PS: Falls ich Recht habe: Wäre es dann nicht prinzipiell besser, wenn man nicht Blutung (außer SB) und ZS gleichzeitig eintragen könnte in der App? Oder übersehe ich da was? Habe jedenfalls keine Möglichkeit gesehen den eingetragenen ZS "zurückzusetzen" auf ein leeres Kästchen.

Emmea
Beiträge: 60
Registriert: Dienstag 31. Juli 2018, 07:02

Re: ZS während Menstruation

Beitrag von Emmea » Montag 3. Juni 2019, 05:10

Hi, zumindest in der webversion kannst du die zs Merkmale wieder abtoggeln, dann wird das Feld automatisch leer. Oder du wählst “nichts“ aus
Bild

Benutzeravatar
KiwiLady
Beiträge: 63
Registriert: Samstag 7. April 2018, 23:50

Re: ZS während Menstruation

Beitrag von KiwiLady » Montag 3. Juni 2019, 06:30

Hallo Fine14, deine Annahme ist korrekt. So ging es mir jetzt auch schon zweimal, ich hab gegen Mittag zb S eingetragen, abends kam dann die Mens. Das erste Mal war ich sehr überrascht, dass ich auf einmal keine grünen Tage mehr am Zyklusanfang hatte, mir ist dann aber schnell die ZS Eigenschaft an ZT1 aufgefallen.
In der App habe ich dass das einfach an dem Tag entfernt.
Ich stimme dir aber zu, es wäre geschickt da irgendwas in der App zu haben damit der eingetragene ZS noch zum vorherigen Zyklus oder eben nicht zum neuen gezählt wird. Aber da wir ja selbst schlau sind :P können wir das ja auch einfach raus löschen.

Fine14
Beiträge: 89
Registriert: Montag 20. Mai 2019, 10:17

Re: ZS während Menstruation

Beitrag von Fine14 » Montag 3. Juni 2019, 12:54

Danke euch beiden :)
Tatsächlich habe ich auch erst jetzt gesehen, dass man das ZS-Kürzel auch komplett wieder raus löschen kann

Benutzeravatar
SunnyFrani
Beiträge: 1982
Registriert: Sonntag 30. März 2014, 18:34
Wohnort: München

Re: ZS während Menstruation

Beitrag von SunnyFrani » Montag 3. Juni 2019, 17:11

Hattest Du im Zyklus 1 eine Auswertung?
Mit Trackle als Thermi in Zyklus Nr. 60+.
Verhütung bis Nr. 54. – ☆ in Nr. 55, Juni '18. – Schwanger in Nr. 58, Geburt im Juni '19.

Fine14
Beiträge: 89
Registriert: Montag 20. Mai 2019, 10:17

Re: ZS während Menstruation

Beitrag von Fine14 » Montag 3. Juni 2019, 20:10

Ja hatte ich. Jetzt wo ich den ZS raus gelöscht habe, wird mir der ZA auch als unfruchtbar angezeigt.

Antworten