ZS und ES muster passen nicht überein

Auswertung, Beobachtung, Unregelmäßigkeiten
Antworten
hoffnungslos24
Beiträge: 129
Registriert: Freitag 9. Dezember 2011, 17:58

ZS und ES muster passen nicht überein

Beitrag von hoffnungslos24 » Samstag 15. August 2020, 10:30

Hallo,

kann mir jemand vielleicht etwas helfen bei der ES-Eingrenzung? laut Auswertung war der ES vom 11.bis 13 .8. Ich beobachte aber auch den ZS. Und das ZS-Muster passt m.E. nicht zu dem gekennzeichneten ES Zeitfenster. Zum Einen hatte ich den fruchtbaren ZS schon sehr viel eher, Tage vorher. Normalerweise habe ich diesen optimalen ZS ca 2 Tage vor ES, und wird danach schlechter bzw klebriger, cremiger . Ich hatte aber schon ab dem 6.8 spinnbaren ZS. Am 10.8. wurde er dann im Laufe des Tages immer cremiger. Allerdings am 12.8. wieder spinnbarer etc. Danach nur noch cremig klebrig.

Und aufgrundessen, das der ZS schon sehr viel eher spinnbar war, vermute ich nun, ob der ES nicht doch vielleicht viel eher als eingezeichnet war ?

vielleicht kann sich mal jemand meine Kurve anschauen?! :?:

https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/T0 ... -EGu9wlTVE

danke und LG

Miss Sunshine
Beiträge: 225
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:59

Re: ZS und ES muster passen nicht überein

Beitrag von Miss Sunshine » Samstag 15. August 2020, 11:25

Hallo hoffnungslos,

ich finde das sieht alles sehr plausibel aus. Ich würde mich mit ‚besserem‘ und ‚schlechterem‘ Schleim nicht verrückt machen. S+ ist S+ und es passt in deinem Fall wunderbar zum Temperaturverlauf. Den ES kann man nicht genauer eingrenzen. Studien haben aber ganz klar gezeigt er ist in den allermeisten Fällen zwischen 2 Tage vor und 1 Tag nach ehm.

Ich habe nur eine Anmerkung zu ZT 4. Dieser hätte nicht geklammert werden dürfen, da er nicht aus dem üblichen TL Niveau herausragt.

Liebe Grüße
Kurvt verhüterisch auf Papier seit 09/2019

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: ZS und ES muster passen nicht überein

Beitrag von Krachbum » Samstag 15. August 2020, 11:39

Genau. Und der ZS-Höhepunkt liegt statistisch gesehen am häufigsten am Tag vor oder am Tag des ES. Passt doch alles zusammen.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #55

hoffnungslos24
Beiträge: 129
Registriert: Freitag 9. Dezember 2011, 17:58

Re: ZS und ES muster passen nicht überein

Beitrag von hoffnungslos24 » Samstag 15. August 2020, 12:25

danke für eure Antworten. Es hat mich eben irritiert, da am 21. ZT der ZS wieder S-Qualität hatte, und ein Tag danach wieder S+, bevor es dann wieder S wurde. Deshalb ging ich davon aus das ab ZT 21 die unfruchtbare Zeit beginnt. Denn bereits ZT 20 wurde der ZS abends nur noch cremiger. Der kurzzeitige Anstieg der ZS Qualität a, 22.ZT hat mich eben dann wie gesagt irritiert.

hoffnungslos24
Beiträge: 129
Registriert: Freitag 9. Dezember 2011, 17:58

Re: ZS und ES muster passen nicht überein

Beitrag von hoffnungslos24 » Sonntag 16. August 2020, 09:06

eine frage habe ich da noch,

@krachbum; An welchem ZT ist denn bei mir deiner Meinung der ZS Höhepunkt? am 20.ZT? denn danach war nur noch S. Oder meinst du denn 22. ZT? danach wurde er zwar auch wieder S aber umso einiges schlechter.

vielleicht muss ich auch andersrum denken: das der 21. ZT evtl doch S+ qualität war. dann wäre es logischer.

Miss Sunshine
Beiträge: 225
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:59

Re: ZS und ES muster passen nicht überein

Beitrag von Miss Sunshine » Sonntag 16. August 2020, 09:29

Ich antworte mal, Krachbum kann ja dann noch fehlende Informationen hinzufügen.

Den ZS Höhepunkt erkennt man erst wenn man drei aufeinanderfolgende Tage mit minderer ZS Qualität hatte. Am besten liest du dir das im Wissensteil nochmal durch. Gestern hast du nichts eingetragen. Heißt das du konntest nichts feststellen? Dann wäre ZT 22 der Höhepunkt.

Ich würde übrigens im Nachhinein nichts ändern nur weil es ‚logischer‘ erscheint. Man erfasst den ZS genau so wie er an dem jeweiligen Tag war. Ich würde mir ehrlich gesagt auch gar nicht so viele Gedanken machen. Sowohl bei KiWu als auch bei Verhütung ist dieser Zyklus sehr eindeutig zu interpretieren.
Kurvt verhüterisch auf Papier seit 09/2019

Miss Sunshine
Beiträge: 225
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:59

Re: ZS und ES muster passen nicht überein

Beitrag von Miss Sunshine » Sonntag 16. August 2020, 09:29

Ich antworte mal, Krachbum kann ja dann noch fehlende Informationen hinzufügen.

Den ZS Höhepunkt erkennt man erst wenn man drei aufeinanderfolgende Tage mit minderer ZS Qualität hatte. Am besten liest du dir das im Wissensteil nochmal durch. Gestern hast du nichts eingetragen. Heißt das du konntest nichts feststellen? Dann wäre ZT 22 der Höhepunkt.

Ich würde übrigens im Nachhinein nichts ändern nur weil es ‚logischer‘ erscheint. Man erfasst den ZS genau so wie er an dem jeweiligen Tag war. Ich würde mir ehrlich gesagt auch gar nicht so viele Gedanken machen. Sowohl bei KiWu als auch bei Verhütung ist dieser Zyklus sehr eindeutig zu interpretieren.
Kurvt verhüterisch auf Papier seit 09/2019

Miss Sunshine
Beiträge: 225
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:59

Re: ZS und ES muster passen nicht überein

Beitrag von Miss Sunshine » Sonntag 16. August 2020, 09:30

Oh ich weiß nicht warum das doppelt gepostet wurde. Aber ich weiß auch leider nicht wie man löscht.
Kurvt verhüterisch auf Papier seit 09/2019

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: ZS und ES muster passen nicht überein

Beitrag von Krachbum » Sonntag 16. August 2020, 10:17

Wie Miss Sunshine schreibt, würde ich mich an die Regeln halten. ZT 22 war der ZS-Höhepunkt. Das passt doch auch wunderbar zusammen.
Es wird ja auch nicht umsonst empfohlen den ZS mehrmals täglich zu kontrollieren, weil die Qualität durchaus schwankt im Tages- (und Zyklus-) verlauf.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #55

Antworten