Schleim nach sportlicher Betätigung

Auswertung, Beobachtung, Unregelmäßigkeiten
Antworten
Juliju
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 2. März 2021, 11:21

Schleim nach sportlicher Betätigung

Beitrag von Juliju »

Hallo!
Ich habe mit dieser Methode letztes Jahr angefangen und habe mich gewundert, wieso ich ständig Schleim hatte und ich mir bei der Auswertung total unsicher war. Durch Corona konnte ich nicht mehr ins Fitnessstudio und konnte mich nicht aufraffen daheim Sport zu machen und dann habe ich gemerkt, dass ich nicht mehr so viel Schleim hatte wie sonst. Das heißt ich produziere mehr bei sportlichen Aktivitäten. Kennt das jemand von euch und wie geht ihr damit um? Soll ich den Schleim, den ich nach dem Sport habe einfach ignorieren?
Liebe Grüße
Kiliki
Beiträge: 846
Registriert: Montag 10. September 2018, 19:30

Re: Schleim nach sportlicher Betätigung

Beitrag von Kiliki »

Ich kenne das auch, passiert bei mir immer beim laufen ;) ich denke, man kann den schleim durchaus bewerten. Es geht ja eigentlich nicht um die Menge, sondern um die Beschaffenheit. Oder passt das bei dir mit der Auswertung dann nicht mehr zusammen?
Juliju
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 2. März 2021, 11:21

Re: Schleim nach sportlicher Betätigung

Beitrag von Juliju »

Aber dann habe ich ja bei jedem Tag S oder S+ 🤔
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4437
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Schleim nach sportlicher Betätigung

Beitrag von Krachbum »

Das ist egal, solange du einen Umschwung feststellen kannst. Ich habe meistens direkt nach der Mens S+ und nach dem ES meist nur S. Ab und an hab ich mal andere Qualitäten. Das geht einigen Frauen so.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #56
iSprung
Beiträge: 3370
Registriert: Mittwoch 20. August 2014, 18:03

Re: Schleim nach sportlicher Betätigung

Beitrag von iSprung »

Juliju hat geschrieben: Dienstag 2. März 2021, 12:59 Aber dann habe ich ja bei jedem Tag S oder S+
Du "produzierst" den Schleim ja trotzdem nicht durch den Sport. Beim Sport spannst Du lediglich den Beckenboden an, das hilft manchmal, den ZS von Gebärmutterhals in Richtung Scheideneingang zu befördern. Ich habe auch andauernd S und S+. Das ist überhaupt nicht schlimm, wie Krachbum schon sagt.
Juliju
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 2. März 2021, 11:21

Re: Schleim nach sportlicher Betätigung

Beitrag von Juliju »

Oh okay gut zu wissen! Dann vielen Dank euch!
Antworten