Zyklusbeschwerden seit der Geburt

Brustsymptom, Mittelschmerz, Zwischenblutung
Antworten
angelath
Beiträge: 543
Registriert: Montag 22. Mai 2017, 16:44

Zyklusbeschwerden seit der Geburt

Beitrag von angelath » Montag 28. Januar 2019, 21:17

Hallo zusammen

Vor der Schwangerschaft hatte ich jeden Monat ca. zwei Tage Mittelschmerz um die Eisprungzeit. So gut wie immer rechtsseitig.
Seit der Geburt (Juni 2018) habe ich nicht nur viel mehr PMS-Beschwerden (Weinerlichkeit, Übelkeit, Essgelüste, wütende Phasen), sondern fast immer ab der Temperaturerhöhung Dauer-"Mittelschmerz" bzw. Schmerzen/Ziehen im Unterleib.

Kennst das jemand seit einer Geburt? Frage mich, ob es auch mit dem Kaiserschnitt zusammenhängen könnte. Also kennt das jemand, der vielleicht auch einen KS hatte?

Ehrlich gesagt habe ich mir schon Gedanken gemacht, ob ich wieder schwanger sein könnte, aber schliesse das jetzt aus, wäre nicht gerade geplant :roll:

Liebe Grüsse
Angela
Timon ist am 12. Juni 2018 zu uns gestossen
:love:https://app.mynfp.de/zyklus/freigabe/vc ... f9bX3P7Zb2

Benutzeravatar
kleinertanztiger
Beiträge: 1516
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2012, 12:40
Wohnort: südlich vom Weißwurscht-Äquator

Re: Zyklusbeschwerden seit der Geburt

Beitrag von kleinertanztiger » Dienstag 29. Januar 2019, 06:52

Hallo Angela,

Zyklusbeschwerden wie du sie beschreibst, habe ich seit Absetzen der Pille in 2008. Vllt bin ich ein der wenigen, die sagen kann, mit Pille gings mir besser. Hatte in den 16 Jahren der Einnahme (gsd) nie irgendwelche Beschwerden und auch nach dem Absetzen einen Bilderbuchzyklus von 25-28 Tagen.
Zu meiner aktiven Kinderwunschzeit zwischen 2008 und 2013 (Geburten waren 1x spontan, 1x KS) hatte ich gefühlt 4 Wochen Schmerzen.
Da waren zu Beginn des Zyklus Schmerzen der Mens, dann um ZT 12-15 Schmerzen um den Eisprung rum und dann ein paar Tage danach in der Hochlage schon wieder Schmerzen als Vorboten zur Mens.

Mittlerweile lässt es etwas nach - außer die Schmerzen während der Mens :thumbdown: . Da bin ich an ZT 1-3 schon ziemlich ausgeknockt.

Denke nicht dass es am Kaiserschnitt liegt. Aber wenn du bedenken hast, sprich es doch bei der nächsten Untersuchung bei deiner FA an.

LG
tiger :flower:
hormonfrei seit 2008 und Mama von zwei Frühstartern

Benutzeravatar
Mrs.Jane
Beiträge: 750
Registriert: Freitag 2. September 2016, 15:22

Re: Zyklusbeschwerden seit der Geburt

Beitrag von Mrs.Jane » Dienstag 29. Januar 2019, 08:04

Huhu,

Ich kann zwar auch zum Thema KS nichts sagen, aber ich finde seit der Geburt habe ich einen viel deutlicheren Eisprung. Also zumindest in den zwei Zyklen seit dem hatte ich richtig Schmerzen und sass vorne über gekrümt auf dem Sofa. Das kenne ich so gar nicht. Zur Mens hin habe ich dann allerdings nichts mehr 🤷🏼‍♀️
Vielleicht geht das ja auch wieder nach einiger Zeit, wenn nicht würde ich dir auch raten das mal beim nächsten FA Termin anzusprechen.

Liebe Grüsse!
Mann&Frau seit 08/16 - nfp seit 09/16 - mit Kuschelkind seit 01/18

Stillkurven Kuschelkind

Bild

Benutzeravatar
_Mirjam_
Beiträge: 1959
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 23:04

Re: Zyklusbeschwerden seit der Geburt

Beitrag von _Mirjam_ » Dienstag 29. Januar 2019, 21:28

Ich hatte zwar weder einen Kaiserschnitt noch überhaupt eine Geburt, aber ziehende Schmerzen im Unterleib nach der ehM bis zu Beginn der Periode kenne ich auch. Sie unterscheiden sich bei mir vom Gefühl her deutlich von den eher krampfartigen Menstrationsbeschwerden. Eine explizite Ursache wäre mir nicht bekannt und als ich einmal deshalb beim Arzt war, fand er auch nichts. Ich stelle fest, dass die Schmerzen seit einigen Zyklen stärker werden. Ich beobachte das zwar weiterhin, hoffe aber, dass da nichts weiter ist.

angelath
Beiträge: 543
Registriert: Montag 22. Mai 2017, 16:44

Re: Zyklusbeschwerden seit der Geburt

Beitrag von angelath » Mittwoch 30. Januar 2019, 21:55

Ich bin soo unhöflich, so lange nicht zu antworten, aber unser Pfüdi ist grad einerseits süss, aber toootal fordernd!
Morgen komme ich sicher mal dazu nach dem arbeiten🙌 Aber jetzt schon danke dass ihr so lieb geantwortet habt

LG Angela
Timon ist am 12. Juni 2018 zu uns gestossen
:love:https://app.mynfp.de/zyklus/freigabe/vc ... f9bX3P7Zb2

angelath
Beiträge: 543
Registriert: Montag 22. Mai 2017, 16:44

Re: Zyklusbeschwerden seit der Geburt

Beitrag von angelath » Donnerstag 31. Januar 2019, 20:54

@Kleinertanztieger
Ich habe 1.5 Jahre hormonfrei verhütet vor dem Kinderwunsch, also extra die Pille viel vorher abgesetzt, da ich sie über 20 Jahre genommen habe. Mir gings mit der Pille super :roll: Ohne dann hatte ich weiterhin meine Tage superpünktlich, aber mit Mittelschmerz etwa einen Tag und wenige Bauchschmerzen am ersten Tag der Mens. Aber seit der Geburt...Das ist nicht mehr schön, auch dass ich "auslaufe", bzw. vielviel mehr Blut verliere. Aber hört sich wirklich wie ich lese bei dir genau so an mit den Schmerzen und es macht mich wahnsinnig!

@Mrs.Jane
Ja, sieht so aus, als seien viele empfindsamer nach der Geburt...Danke dir für deine Erfahrungsmitteilung. Ich gehe somit wohl auch davon aus, dass es nichts mit dem KS zu tun hat, scheint so etwas üblich zu sein!

@Mirjam
ja, noch jemand der das kennt! Tut mir leid, dass sie stärker werden, aber ich denke, wenn du es untersuchen lassen hast, stehen die Chancen gut, dass es eben eine fiese Phase der Natur ist. Ich hoffe, es lässt bald nach...Ich kann diese Schmerzen auch von den Mensschmerzen die krampfartig sind unterscheiden. Bei den Mensschmerzen helfen mit Buscopan toll. Früher brauchte ich sowas nicht.



Ich werde wohl abwarten. Heute ist es deutlich besser. Da ich aber nicht den ganzen Zyklus messen konnte, weil Kleinpfüdi gerade jetzt dauernd wach wird, weiss ich nicht genau wo im Zyklus ich stehe. Allerdings hatte ich noch nie eine so hohe Temperatur, bin aber relativ sicher den ES gespürt zu haben und am Wochenende meine Mens bekommen zu müssen. Mal sehen, was diesmal wird. Ansonsten muss ich sowieso mal meine FA angehen, denn so starke Blutungen sind schrecklich...

Lieben Dank für eure Rückmeldungen
Angela
Timon ist am 12. Juni 2018 zu uns gestossen
:love:https://app.mynfp.de/zyklus/freigabe/vc ... f9bX3P7Zb2

Antworten