HL bzw ES vorhanden??

Wer schaut sich mal meine Kurve an?
Antworten
Mela_nie
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 6. Juli 2017, 11:13

HL bzw ES vorhanden??

Beitrag von Mela_nie » Mittwoch 5. Dezember 2018, 22:28

Hallo,

in diesem Zyklus ist keine klare HL erkennbar. Nach den NFP Methoden könnte ich zwar auswerten, aber ganz sicher bin ich nicht.
Auch die "Periode" (wenn es denn eine war) war eher Schmierblutungen (aber in Mens Stärke).....an einem Tag (ZT33) war auch mal ein bisschen frisches Blut zu sehen.

Kann bitte jemand mal drüber schauen und mir sagen, ob ich einen neuen Zyklus anfangen kann und wenn ja, ab welchem Tag?

Danke :)

Link zum Zyklus
https://www.mynfp.de/freigabe/9q4iyfvew ... jjgks8oort

Mela_nie
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 6. Juli 2017, 11:13

Re: HL bzw ES vorhanden??

Beitrag von Mela_nie » Mittwoch 5. Dezember 2018, 22:33

Eine Sache noch:

Wegen der Blutung bin ich mir noch unsicher.
Die Blutungen waren stärker als Schmierblutungen normalerweise sind bzw. erklärt werden. Aber es war immer braunes Blut mit Gewebestücken dabei.....also doch eine Menstruation??

Was meint ihr? :? :think:

softcare
Beiträge: 573
Registriert: Mittwoch 22. April 2015, 10:29

Re: HL bzw ES vorhanden??

Beitrag von softcare » Donnerstag 6. Dezember 2018, 06:22

Guten Morgen!
Also rein von der kurve sieht es für mich nicht aus, als wäre da ein Eisprung gewesen.
Hast du davor die Pille genommen?
Zur Blutung bin ich mir nicht sicher. Eigentlich geht man ja von einer Blutung mit hellem, frischen Blut aus. Würde diesen Zyklus erstmal weiter beobachten und keinen neuen anfangen.

War denn irgendwas anders in diesem Zyklus?

Mela_nie
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 6. Juli 2017, 11:13

Re: HL bzw ES vorhanden??

Beitrag von Mela_nie » Donnerstag 6. Dezember 2018, 08:02

Hi,

nein, Pille hab ich im Juli 2017 abgesetzt.
Gestört hat in diesem Zyklus eigentlich nix und es war auch nix anders als in den anderen Zyklen

Benutzeravatar
_SummerBreeze_
Beiträge: 941
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 19:31

Re: HL bzw ES vorhanden??

Beitrag von _SummerBreeze_ » Donnerstag 6. Dezember 2018, 09:15

Für mich sieht die Auswertung zufällig aus.

Soweit ich weiß, ist die offizielle Regel "Mens = Blutung in der gewohnten Stärke". Die Farbe der Blutung wird wohl teilweise zusätzlich als Abgrenzungskriterium herangezogen. Im Zweifel würde ich hier von einer Zwischenblutung/Schmierblutung ausgehen, wenn die Blutung deutlich leichter war als du es von der Mens kennst.
Verhütend in Bild (pillenfrei seit dem 20.10.2016).

monarina
Beiträge: 65
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2018, 13:58

Re: HL bzw ES vorhanden??

Beitrag von monarina » Donnerstag 6. Dezember 2018, 13:46

Die Farbe spielt keine Rolle, das einzige Kriterium für einen neuen Zyklus: Blutung in gewohnter Stärke :flower:
Ich zum Beispiel habe nie hellrotes Blut :) Meine Periode ist immer dunkelrot und teilweise mit Gewebe durchsetzt. Meine Schmierblutungen sind zwar auch dunkelrot, nein eher rotbraun, allerdings immer ohne Gewebe und natürlich um einiges weniger stark.

Deine letzten Zyklen haben immer mit einer normal oder leicht starken Blutung begonnen, von daher könnte theoretisch noch am ehesten ZT33 der neue Zyklusbeginn sein (mit vorangehendem anovulatorischem Zyklus) - ABER: darauf folgen nur mehr Schmierblutungen, deine bisherigen Perioden sehen so ganz anders aus... ich würde einfach mal weiter beobachten und messen, du könntest ja später den Zyklus immer noch teilen.

Für mich sieht die Temperaturauswertung auch zufällig aus.

Antworten