Erfahrungen mit zu kurzer 2. zh pp gesucht

Wer schaut sich mal meine Kurve an?
Antworten
steffi0901
Beiträge: 23
Registriert: Montag 4. November 2019, 08:01

Erfahrungen mit zu kurzer 2. zh pp gesucht

Beitrag von steffi0901 » Donnerstag 28. November 2019, 07:01

Hallo ihr lieben, bin heute zt 25 pp und habe nun schon starke sb seit gestern. Habe gerade auch etwas hellrosa Blut entdeckt. Wie war das bei euch so in den ersten zyklen ohne pille mit der zweiten zh und wie hat es sich verändert. 8 Tage sind ja nun wirklich etwas kurz. Bin seit 7 Jahren mit der mikropille und danach seit 1 Jahr mit der desogestrel unterwegs, die ich am 4.11.19 abgesetzt habe. https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/Eu ... 2019-11-04
1. Zyklus PP mit NFP seit 11/2019 :D :D :D :D :D :D

steffi0901
Beiträge: 23
Registriert: Montag 4. November 2019, 08:01

Re: Erfahrungen mit zu kurzer 2. zh pp gesucht

Beitrag von steffi0901 » Donnerstag 28. November 2019, 07:24

Nachtrag: kann es denn sein, dass mein es doch schon an tag 13/14 war aber durch die hormonreste der desogestrel die Temperatur einfach noch zu weit oben war, und dadurch die 6 niedrigeren Werte verfälscht bzw einfach noch zu "hoch" waren? tempiabfall (den ich früher in jedem Zyklus vorm es hatte) glasiger zs und brustsymptom würden ja dafür sprechen...
1. Zyklus PP mit NFP seit 11/2019 :D :D :D :D :D :D

Benutzeravatar
pisang
Beiträge: 369
Registriert: Mittwoch 5. Oktober 2016, 06:45

Re: Erfahrungen mit zu kurzer 2. zh pp gesucht

Beitrag von pisang » Donnerstag 28. November 2019, 07:48

Hi Steffi,

ich hatte im ersten Jahr ohne Pille eine leicht verlängerte Follikelphase und eine HL von meistens 8, selten 10 Tagen. Ca. im 13. oder 14. Zyklus hat sich das eingependelt, heute bin ich bei stabilen 10-12 Tagen. Das ist pp ganz normal. Ich würde an deiner Stelle auch nicht zu viele Vergleiche mit deinen Aufzeichnungen vor der Pille anstellen, weil es eben um heute geht und nicht die Zeit vor ein paar Jahren.
steffi0901 hat geschrieben:
Donnerstag 28. November 2019, 07:24
kann es denn sein, dass mein es doch schon an tag 13/14 war aber durch die hormonreste der desogestrel die Temperatur einfach noch zu weit oben war, und dadurch die 6 niedrigeren Werte verfälscht bzw einfach noch zu "hoch" waren?
Ich glaube nicht. Die Temperatur steigt ja erst ab ZT 18 deutlich an. Mach dir nicht zu viele Gedanken, dein Körper braucht eben ein bisschen, um nach der Pille wieder in Fahrt zu kommen. Und siehs mal so: Du konntest direkt den ersten Zyklus auswerten und für pp ist deine Kurve echt vorbildlich. Ist das nicht toll?

edit: Ein fehlendes Wort ergänzt.
Pillenfrei seit 10/2016 | Kurvt verhütend in Zyklus Nr. 41
Kurve teilen | Klammerregeln

steffi0901
Beiträge: 23
Registriert: Montag 4. November 2019, 08:01

Re: Erfahrungen mit zu kurzer 2. zh pp gesucht

Beitrag von steffi0901 » Donnerstag 28. November 2019, 08:27

Guten morgen liebe pisang,

danke für deinen Post. Ja da hast du recht, ich konnte direkt auswerten. Man überlegt immer was noch besser werden kann, aber nie was schon gut ist. Dann warte ich jetzt mal noch ein bisschen. Gestern fühlte ich mich komisch mit migräne und gelüsten auf schoki plus Kreislaufschwäche und Müdigkeit . dachte schon, pms würde beginnen 😂😂 heute morgen dann das rote erwachen
1. Zyklus PP mit NFP seit 11/2019 :D :D :D :D :D :D

Antworten