Schwanger trotz Tieflage? Schmierblutung oder Periode?

Wer schaut sich mal meine Kurve an?
Antworten
Swenja
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 16. Januar 2020, 16:25

Schwanger trotz Tieflage? Schmierblutung oder Periode?

Beitrag von Swenja » Mittwoch 10. Juni 2020, 09:38

Hallo Zusammen

Ich wende mich an euch, weil ich ein wenig verwirrt und verzweifelt bin aufgrund meines aktuellen Zyklus. :crazy:
Kurz zu mir: Ich betreibe NFP seit Januar 2020 und bin derzeit im 5. Zyklus. Davor habe ich mit der Pille verhütet – 10 Jahre lang. Alle meine Zyklen konnte ich bis anhin ohne Probleme auswerten. Bis jetzt!

Mein Eisprung war nun im 5. Zyklus deutlich früher als gewohnt – leichtsinnig wie ich war gab es am 11. Zyklustag ungeschützten GV weil normalerweise mein Eisprung nie so früh war. Tja und nun warte ich auf meine Periode.. :crazy: In den letzten Tagen hatte ich vermehrt Schmierblutungen bzw. hatte ich am ersten Tag eine minimale Blutung (die mir nur während dem GV aufgefallen ist) und danach bräunlichen Ausfluss. Nun habe ich gelesen, dass dies eine Einnistungsblutung sein könnte die 7-12 Tage nach dem Eisprung stattfindet. Zeitgleich rutschte aber meine Temperatur wieder in die Tieflage. SS ohne HL ist nicht möglich soviel ich weiss. :problem:
Leider sind die Messzeiten in diesem Zyklus auch ein wenig unregelmässig aufgrund Quarantäne / Home-Office und nun seit Montag wieder Büroanwesenheit....

Weiss jemand Rat?
Hier meine Kurven:

https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/f2 ... 6CHrcDy-2I


Danke euch im Voraus für jede Hilfe!

iSprung
Beiträge: 3244
Registriert: Mittwoch 20. August 2014, 18:03

Re: Schwanger trotz Tieflage? Schmierblutung oder Periode?

Beitrag von iSprung » Mittwoch 10. Juni 2020, 14:50

Ich denke, Du kannst abwarten oder bei Gelegenheit einen Test machen, zwei Wochen nach der ehM sollte der ein zuverlässiges Ergebnis liefern. Mehr kann Dir, glaube ich, auch niemand dazu sagen. Die Schmierblutung kann viele (auch nicht schwangerschaftsbezogene) Gründe haben, und in Deinen Körper hineinschauen geht nicht. Manchmal gibt es einfach so ein Herumgeschmiere, das heißt nicht unbedingt, dass Du nun schwanger bist. Aber generell hat es ja schon einen Grund, dass die unfruchtbare Zeit am Zyklusanfang den Regeln nach erst nach 12 ausgewerteten Zyklen verlängert werden kann, ne. :|

Antworten