Niedrigere Werte!? + rosa ZS

Wer schaut sich mal meine Kurve an?
Antworten
this-is-me
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 26. Januar 2021, 09:41

Niedrigere Werte!? + rosa ZS

Beitrag von this-is-me »

Hey, :)

ich bin momentan im 14. Messzyklus. Meine Temperatur ist normalerweise vor der ehM zwischen 36.1 und 36.6 und steigt dann auf 36.6-36.9
Meine früheste ehM war in den ganzen Zyklen an Tag 17. (späteste an Tag 45)
Der jetzige Zyklus war bisher so:
(ich hätte gerne Screenshots hinzugefügt, aber irgendwie funktioniert das leider nicht, weshalb ich es schriftlich erkläre)

Habe an Tag 12 angefangen zu messen -> 36.6
Ab Tag 13 bis jetzt (Tag 27) liegt die Temperatur bei 36.1-36.3
An Tag 15 hatte ich etwas Blut im Slip und bis Tag 17 rosanen ZS.
Zu diesem Zeitpunkt dachte ich, das hängt evtl mit dem ES zusammen und er diesen Monat viel früher war als sonst (leider habe ich die Temparaturwerte von den Tagen vorher nicht).
Bis Tag 6 hatten wir ungeschützten GV (mit CI).
Nur wäre ich schwanger, würde die Temparatur ja nicht so früh herunterfallen. (Anzeichen habe ich auch keine)
Kann diese Blutung von Tag 15-17 stressbedingt sein? Und woran könnte es liegen, dass die Temparatur so niedrig ist? Bei Krankheit, Schlaf gestört etc ist sie doch höher dachte ich.
Ich messe 3 min oral (nein, schlafe nicht mit offenem Mund) und immer um die gleiche Zeit herum.

Ich hoffe, ihr könnt mir etwas weiterhelfen...bin sehr verunsichert...
Danke! :flower:
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4435
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Niedrigere Werte!? + rosa ZS

Beitrag von Krachbum »

In meiner Signatur findest Du einen Link zu den Anleitungen, um Zyklen zu teilen. Ich glaube, dann lässt sich mehr sagen.

LG
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #56
this-is-me
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 26. Januar 2021, 09:41

Re: Niedrigere Werte!? + rosa ZS

Beitrag von this-is-me »

Danke dir!
Hier sind der aktuelle und der letzte Zyklus
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/4m ... jIHBPG6JHi
Miss Sunshine
Beiträge: 233
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:59

Re: Niedrigere Werte!? + rosa ZS

Beitrag von Miss Sunshine »

Hi! Gehört 36,6 zu deinem HL oder TL Niveau? Letzten Zyklus hast du diesen Wert geklammert. Diesen Zyklus aber nicht.
Auch deine Hochlage letzten Zyklus überzeugt mich nicht wirklich und wirkt fast ein bisschen erklammert. Nicht böse gemeint :flower:

Könntest du noch andere Zyklen freischalten?
Kurvt verhüterisch auf Papier seit 09/2019
this-is-me
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 26. Januar 2021, 09:41

Re: Niedrigere Werte!? + rosa ZS

Beitrag von this-is-me »

Miss Sunshine hat geschrieben: Mittwoch 27. Januar 2021, 19:00 Hi! Gehört 36,6 zu deinem HL oder TL Niveau? Letzten Zyklus hast du diesen Wert geklammert. Diesen Zyklus aber nicht.
Auch deine Hochlage letzten Zyklus überzeugt mich nicht wirklich und wirkt fast ein bisschen erklammert. Nicht böse gemeint :flower:

Könntest du noch andere Zyklen freischalten?
Hey, ich klammer wirklich nur, wenn es tatsächlich einen Grund gibt... In dieser Nacht bin ich um 4 schlafen gegangen und habe um 12 oder so gemessen 😅 36.6 ist normalerweise so die Grenze, kann ich deshalb pauschal nicht beantworten.
Ich habe weitere Zyklen im gleichen Link freigeschaltet :)
Miss Sunshine
Beiträge: 233
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:59

Re: Niedrigere Werte!? + rosa ZS

Beitrag von Miss Sunshine »

Ich habe mir mal deine anderen Zyklen angeschaut. So wirklich viel fällt mir leider nicht ein. Ich finde sie recht unruhig und deine HLs nicht immer überzeugend (Zyklus 12, 8). Vielleicht könntest du die Messweise optimieren. Du hast leider nur in diesem Zyklus die Messzeit notiert. Ich könnte mir vorstellen, dass die Uhrzeit deine Temperatur beeinflusst und deine Kurven dadurch eher unruhig sind.

Geklammert wird übrigens nur wenn ein STF vorliegt, der immer stört und der Wert nach oben aus dem TL Niveau herausragt. Ob das letzten Zyklus der Fall war, kannst nur du entscheiden. Aber ohne diese Klammer wäre keine Auswertung zu Stande gekommen. Ich persönlich würde bei Verhütung in solchen Fällen nicht freigeben.

Zu deiner ursprünglichen Frage, Zwischenblutungen können immer mal vorkommen. Das ist nicht schlimm. Du musst nicht verunsichert sein. Und eine Schwangerschaft halte ich für ausgeschlossen, die Temperatur ist ja wieder gefallen.
Kurvt verhüterisch auf Papier seit 09/2019
this-is-me
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 26. Januar 2021, 09:41

Re: Niedrigere Werte!? + rosa ZS

Beitrag von this-is-me »

Miss Sunshine hat geschrieben: Donnerstag 28. Januar 2021, 08:08 Ich habe mir mal deine anderen Zyklen angeschaut. So wirklich viel fällt mir leider nicht ein. Ich finde sie recht unruhig und deine HLs nicht immer überzeugend (Zyklus 12, 8). Vielleicht könntest du die Messweise optimieren. Du hast leider nur in diesem Zyklus die Messzeit notiert. Ich könnte mir vorstellen, dass die Uhrzeit deine Temperatur beeinflusst und deine Kurven dadurch eher unruhig sind.

Geklammert wird übrigens nur wenn ein STF vorliegt, der immer stört und der Wert nach oben aus dem TL Niveau herausragt. Ob das letzten Zyklus der Fall war, kannst nur du entscheiden. Aber ohne diese Klammer wäre keine Auswertung zu Stande gekommen. Ich persönlich würde bei Verhütung in solchen Fällen nicht freigeben.

Zu deiner ursprünglichen Frage, Zwischenblutungen können immer mal vorkommen. Das ist nicht schlimm. Du musst nicht verunsichert sein. Und eine Schwangerschaft halte ich für ausgeschlossen, die Temperatur ist ja wieder gefallen.
Danke dir! Genau, ich habe jetzt damit angefangen die Uhrzeit zu notieren und auch nicht mehr so spät zu messen (bzw zu einer Uhrzeit). Ich hatte auch mal versucht, ob es mit 4min Messzeit ruhiger wird, hat aber nichts gebracht leider.
Ja, wenn ich sehr spät zu Bett gehe und demnach spät messe, stört das bei mir immer. Ich gebe auch noch nicht frei :) Nur wenn es ganz eindeutig wäre, würde ich es mir überlegen und selbst dann auch nur mit CI. Ich fühle mich dabei noch zu unsicher.
Die Minus 8-Regel findest du bei mir dennoch plausibel, oder?
Bei mir sind noch nie Zwischenblutungen vorgekommen, deshalb hat mich das sehr verunsichert - vielen Dank auf jeden Fall für deine Einschätzung, das hat mir sehr geholfen. Ich bin gespannt auf meine ehM :D Heute morgen waren es wieder 36,15 :?
LG
Miss Sunshine
Beiträge: 233
Registriert: Dienstag 28. Januar 2020, 18:59

Re: Niedrigere Werte!? + rosa ZS

Beitrag von Miss Sunshine »

Ja das ist eine gute Idee die Uhrzeit und auch die Schlafdauer zu notieren. Vielleicht erkennst du dann ein Muster.

Kurven werden auch oft durch den Messort beeinflusst. Ich habe am Anfang auch oral gemessen und bin dann auf vaginal umgestiegen und bei mir hat das viel Ruhe hinein gebracht.

Also um durch die minus 8 Regel die unfruchtbare Zeit am Zyklusanfang zu verlängern benötigst du 12 ausgewertete Zyklen. Das hast du ja noch gar nicht.

Ich glaube wenn ich an deiner Stelle wäre würde ich versuchen mal ein paar Zyklen komplett durchzumessen, um zu sehen wie sich die Kurven verhalten.

Denn wenn du sicher auswerten kannst spricht überhaupt nichts dagegen richtig freizugeben. :flower:
Kurvt verhüterisch auf Papier seit 09/2019
this-is-me
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 26. Januar 2021, 09:41

Re: Niedrigere Werte!? + rosa ZS

Beitrag von this-is-me »

Miss Sunshine hat geschrieben: Donnerstag 28. Januar 2021, 21:27 Ja das ist eine gute Idee die Uhrzeit und auch die Schlafdauer zu notieren. Vielleicht erkennst du dann ein Muster.

Kurven werden auch oft durch den Messort beeinflusst. Ich habe am Anfang auch oral gemessen und bin dann auf vaginal umgestiegen und bei mir hat das viel Ruhe hinein gebracht.

Also um durch die minus 8 Regel die unfruchtbare Zeit am Zyklusanfang zu verlängern benötigst du 12 ausgewertete Zyklen. Das hast du ja noch gar nicht.

Ich glaube wenn ich an deiner Stelle wäre würde ich versuchen mal ein paar Zyklen komplett durchzumessen, um zu sehen wie sich die Kurven verhalten.

Denn wenn du sicher auswerten kannst spricht überhaupt nichts dagegen richtig freizugeben. :flower:
Hey, doch. Ich bin im 14. Messzyklus :) In dem Link sind ja nicht alle freigeschaltet.

Da ich morgens nach dem Messen noch weiterschlafe, finde ich vaginal messen etwas umständlich 😅 vielleicht probiere ich es mal parallel.

Ja, ich werde mal durchmessen...
Antworten