Keine Temperaturhochlage

Wer schaut sich mal meine Kurve an?
Antworten
NeuHier23db090
Beiträge: 3
Registriert: Montag 8. Februar 2021, 17:31

Keine Temperaturhochlage

Beitrag von NeuHier23db090 »

Hey ihr Lieben!
Habe diesen Monat bisher anscheinend noch keinen Eisprung gehabt. Habe seit 4 Monaten eine Magenschleimhautentzündung und hatte diesen Monat im 8. Zyklus eine Magenspiegelung mit Sedierung was als Störfaktor gesehen werden kann. Hatte letzten Monat zwar eine hochlage aber meines Erachtens nach nicht auswertbar nach den Regeln. Aber Periode kam pünktlich wenn ich ab dem ersten erhöhen Wert gehe. Periode war auch von ganz normaler Stärke und Dauer mit Brustsymptom welches auch mit der Blutung wieder weg ging. Hatte nur noch keinen Zyklus ohne Eisprung seitdem ich nfp nutze und hatte Angst trotzdem irgendwie schwanger zu sein, habe bisher 2 Test gemacht und beide negativ. Wie lange hat es bei euch gedauert bis ihr eure „Periode“ hattet nach einem Zyklus ohne Eisprung? hier sind meine letzten 3 Zyklen:
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/3x ... hNTM4FmD5L
digamma
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 24. Juli 2020, 10:13

Re: Keine Temperaturhochlage

Beitrag von digamma »

Hey!

Eventuell war die Magespiegelung sehr stressig für deinen Körper, weshalb sich alles nach hinten verschiebt..

Ich bin im 7. Zyklus nach dem Absetzen der Pille und hatte bisher zwei anovulatorische Zyklen, wobei die Länge einmal 33 Tage war und einmal 25 Tage. Auffällig war in den Zyklen der sehr schwankende Temperaturverlauf ähnlich wie bei deinem aktuellen Zyklus bisher.

Wie lange misst du denn deine Temperatur? Oder die Temperatur deines Thermometers schwächelt? Vielleicht schwankt auch deshalb deine Temperatur.

Nach deinen letzten Zyklen zu beurteilen, liegt deine Hochlagentemperatur ungefähr bei 36,8 bis 36,9°C. Da bist du derzeit nicht, deshalb würde ich nicht direkt von einer Schwangerschaft ausgehen..

Liebe Grüße :flower:
NeuHier23db090
Beiträge: 3
Registriert: Montag 8. Februar 2021, 17:31

Re: Keine Temperaturhochlage

Beitrag von NeuHier23db090 »

Danke für die Antwort! Ja ich bin auch in meinem 8. Zyklus nach der Pille. Ich messe erst seit einen paar Tagen 3 Minuten, jetzt sind die Temperaturen auch etwas konstanter, davor immer nur bis zum piepen, wusste noch nicht das das falsch..Aber trotzdem sind ja sichtbar Schwankungen zu sehen.
Meine Temperatur ist ja auch runter gegangen als ich meine Periode hatte also denke auch da müsste alles okay sein. Habe ja auch in den letzten Tagen 2 Tests gemacht und da müsste es ja auch richtig negativ angezeigt haben :)
Habe momentan so ein Ziehen seit Tagen ab und zu im Unterleib auf der linken Seite welches vor allem bei manchen Bewegungen kommt, hoffe da ist alles in Ordnung :roll:
Liebe Grüße zurück! :flower:
digamma
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 24. Juli 2020, 10:13

Re: Keine Temperaturhochlage

Beitrag von digamma »

In einem Zyklus sollte man seine Messweise immer beibehalten. Bis zum Piepton messen ist, wie du ja rausgefunden hast, nicht regelkonform, dementsprechend sind deine Kurven auch nicht zum Verhüten geeignet. Da du diesen Zyklus jetzt deine Messweise geändert hast, bist du auf der sicheren Seite, wenn du dich nicht freigibst (falls er irgendwann doch noch auswertbar sein sollte..).
Und ab jetzt am besten 3 min lang messen, wenn nicht sogar länger, falls deine Kurven immernoch eher unruhig sein sollten. Es könnte sich auch ein anderer Messort anbieten, um genauere Temperaturwerte zu erreichen, beispielsweise vaginal. Orale Messungen können oft fehleranfälliger sein.
Eventuell bietet es sich an, erst ein paar Zyklen zu beobachten und dich nicht freizugeben, bis du deinen Zyklus besser kennengelernt hast und auch mit den Regeln der Temperatur- und Zervixschleimauswertung vertraut bist.

Hast du das Buch "Natürlich und Sicher" gelesen? Wenn nicht, würde ich dir das noch ans Herz legen. Oder der Wissensteil der mynfp Website, der auch sehr schön gestaltet ist!
Denke immer daran, die App ist angewiesen auf die richtigen Eingabewerte, um dich bei der regelkonformen Auswertung zu unterstützen ;)

Gruß :flower:
NeuHier23db090
Beiträge: 3
Registriert: Montag 8. Februar 2021, 17:31

Re: Keine Temperaturhochlage

Beitrag von NeuHier23db090 »

Ja ich habe das Buch natürlich und sicher gelesen. In vorherigen Zyklen waren meine Kurven auch immer sehr gut auswertbar, auch wenn ich keine 3 min gemessen hatte, was ich natürlich jetzt mache. Auch solche Schwankungen gab es weniger. Es kann sehr gut sein das es an der Magenschleimhautentzündung liegt ,da erst seitdem diese da ist meine Kurven unruhig oder sogar nicht auswertbar sind.
Antworten