Keine Auswertung mit der App?

Wer schaut sich mal meine Kurve an?
Antworten
Ultninchen
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 28. September 2019, 13:20

Keine Auswertung mit der App?

Beitrag von Ultninchen »

Liebes Forum,

seit diesem Monat messe ich zusätzlich zum digitalen Thermometer (oral) mit dem Ovolane (vaginal). Für mich zum Vergleichen führe ich aktuell drei Kurven: a) digitales Thermometer, Aufwachen, in myNFP-App, b) Ovolane, Basaltemp, Papier, c) Ovolane, 7.00 Uhr, Papier. Ich hab dadurch endlich Freude an der Methode: Wie ihr in meiner unten angehängten Zyklusfreigabe sehen könnt, sind meine Messwerte sehr zeitabhängig und ich hab dank Wochenende nie 6 zusammenhängende Werte geschafft... Jetzt mit dem Ovolane hab ich endlich tolle Kurven und ich kann sicher sagen, dass spätes Messen ein Störfaktor ist. Echt cool, dass jetzt sicher zu wissen :)

Meine myNFP Kurve (Aufwach-Temp) ist also lückenhaft - dennoch: eigentlich auswertbar. Temp hat auch ausgewertet (laut Info "i" im Zyklus), aber bei der Zervixschleim-Auswertung steht, dass sie nicht auswerten kann: "Es wird ein Tag mit guter Qualität benötigt, gefolgt von 3x schlechterer Qualität". Nun bin ich verwirrt: Ich hab doch dreimal S nach immer S+ eingetragen... Ich lerne noch auf Papier und "kontrolliere" mit myNFP: M.E. sollten sowohl die digitale Kurve in myNFP als auch meine Papierkurven abgeschlossen sein... Was meint ihr?

Ich hab hier einmal meinen mynfp-Link (Methode a)
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/sa ... vKNomx9quK

und meine Papierkurven (a, b und c):

Viele Grüße,
Ultninchen

P.S. Den heutigen Messwert mit a) habe ich nicht ausgeklammert, weil 9.30 nicht stört (siehe Tag 14) - auch wenn das für die meisten anderen Anwenderinnen schon sehr spät sein würde ;)
P.P.S: Es ist nicht mein erster Zyklus. Da ich ab jetzt wirklich täglich mit dem Ovolane messen wollte, haben mein Mann und ich einen neuen Katalog angefangen.
iSprung
Beiträge: 3370
Registriert: Mittwoch 20. August 2014, 18:03

Re: Keine Auswertung mit der App?

Beitrag von iSprung »

Was passiert denn laut doppelter Kontrolle, wenn Du heute doch noch einmal S+ beobachtest?

Edit: Über den Link zur iCloud können momentan alle Deinen (bürgerlichen?) Namen sehen. Falls Du das nicht gewusst hast, manchmal verlinken Leute auf Cloud-Dienste und übersehen dabei, dass dadurch tw. ihr Klarname einsehbar wird.
-V-
Beiträge: 6395
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: Keine Auswertung mit der App?

Beitrag von -V- »

Ich hab den Link zur Cloud aus den von iSprung genannten Grüden gelöscht, bitte überprüfe mal deine Privatsphäreeinstellungen und poste dann nochmal.
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
Ultninchen
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 28. September 2019, 13:20

Re: Keine Auswertung mit der App?

Beitrag von Ultninchen »

-V- hat geschrieben: Sonntag 14. Februar 2021, 13:09 Ich hab den Link zur Cloud aus den von iSprung genannten Grüden gelöscht, bitte überprüfe mal deine Privatsphäreeinstellungen und poste dann nochmal.
Danke -V- !!
Danke iSprung für den Hinweis. Das war natürlich nicht meine Absicht... Super, dass ihr das gesehen habt.
iSprung
Beiträge: 3370
Registriert: Mittwoch 20. August 2014, 18:03

Re: Keine Auswertung mit der App?

Beitrag von iSprung »

👍 Hat sich Dein Auswertungsproblem jetzt geklärt? Ansonsten ist mir noch das aufgefallen:
Ultninchen hat geschrieben: Sonntag 14. Februar 2021, 11:39 [...] ich hab dank Wochenende nie 6 zusammenhängende Werte geschafft...
Du brauchst keine sechs zusammenhängenden Werte zum Auswerten bzw. zum Ziehen der Hilfslinie, falls Du das gemeint hast. Wichtig ist halt, dass die sechs Werte für die HiLi in Folge gemessen wurden, dazwischen also keine nicht geklammerten Messwerte stehen, die Du ignorierst.
Ultninchen
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 28. September 2019, 13:20

Re: Keine Auswertung mit der App?

Beitrag von Ultninchen »

iSprung hat geschrieben: Sonntag 14. Februar 2021, 11:44 Was passiert denn laut doppelter Kontrolle, wenn Du heute doch noch einmal S+ beobachtest?
Aha! Ist die Temperaturauswertung ist also streng genommen erst am Abend abgeschlossen? :idea: Mir ist schon klar, dass beide abgeschlossen sein müssen, um unfruchtbar anzunehmen. Nachdem ich nun S+, S, S, S beobachtet habe (also ZS-Auswertung abegschlossen) und die Temp auch ausgewertet ist mit regulärer Regel, dachte ich nun, dass beide abgeschlossen gewesen wären und hätte somit ausgewertet.
"Ihr Zyklus gilt als ausgewertet, wenn sowohl die Temperaturauswertung als auch die Schleimauswertung abgeschlossen sind. Sie gelten am Abend des Tages als unfruchtbar, dessen Auswertung als Letztes beendet wurde" (aus dem mynfp Wissensteil)

Klar, wenn ich vor abgeschlossener Auswertung nochmal S+ beobachten sollte, ist die Auswertung natürlich noch nicht abgeschlossen. "Tritt nach abgeschlossener ZS-Auswertung, aber vor abgeschlossener Termperaturauswertung wider ZS der gleichen Kategorie wie am ZS höhepunkt auf, so muss mit der Auswertung neu begonnen werden" (N&S, 2018)
Ich verstehe aber leider immer noch nicht, warum das hier greifen soll - es sind doch beide ausgewertet (ZS gestern Abend, Temp heute morgen, also in doppelter Kontrolle heute morgen Zyklus ausgewertet).

Meine Frage ist also: Ist eine Auswertung immer erst am Abend abgeschlossen?
Ultninchen
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 28. September 2019, 13:20

Re: Keine Auswertung mit der App?

Beitrag von Ultninchen »

iSprung hat geschrieben: Sonntag 14. Februar 2021, 14:28 Du brauchst keine sechs zusammenhängenden Werte zum Auswerten bzw. zum Ziehen der Hilfslinie, falls Du das gemeint hast. Wichtig ist halt, dass die sechs Werte für die HiLi in Folge gemessen wurden, dazwischen also keine nicht geklammerten Messwerte stehen, die Du ignorierst.
Ja, das wusste ich. Ich muss es wohl anders formulieren: Ich konnte dank Wochenende nie auswerten ohne immer am WE zu klammern. Als Anfängerin hat es sich unfassbar falsch angefühlt, dass ich am WE grundsätzlich klammern musste um auzuwerten. Ich wäre ja nicht die Erste, die sich "ihre Kurve zurechtgeklammert hätte" - das wollte ich unbedingt vermeiden.
Jetzt rückblickend mit den Ovolane Messungen, hab ich da natürlich keine Hemmungen mehr und weiß, dass eine Messung um 11:30 einfach stark gestört ist.

Aber trotzdem danke für deinen Hinweis :flower:
iSprung
Beiträge: 3370
Registriert: Mittwoch 20. August 2014, 18:03

Re: Keine Auswertung mit der App?

Beitrag von iSprung »

Ultninchen hat geschrieben: Sonntag 14. Februar 2021, 14:30 Meine Frage ist also: Ist eine Auswertung immer erst am Abend abgeschlossen?
Ja. Die Auswertung des Schleimsymptoms für die Freigabe ist frühestens am Abend des Tages der Temperaturauswertung durch. Wenn Du quasi schon am Morgen der Temperaturauswertung freigibst und nicht mehr abwartest, ob der ZS den Tag über noch einmal besser wird oder so, greift ja u. U. die vom Regelwerk vorgesehene doppelte Kontrolle nicht. Ist das nachvollziehbar? Dieses Vorgehen bei der Auswertung ist auch der Grund, weshalb myNFP inzwischen nicht mehr - wie bspw. in Deinem Fall - eine vollständige Auswertung durchführt, wenn nicht an jedem einzelnen Tag des auswertungsrelevanten Zeitraums händisch ein Schleimkürzel gesetzt wurde.
Ultninchen hat geschrieben: Sonntag 14. Februar 2021, 14:34 Ja, das wusste ich. Ich muss es wohl anders formulieren: Ich konnte dank Wochenende nie auswerten ohne immer am WE zu klammern. Als Anfängerin hat es sich unfassbar falsch angefühlt, dass ich am WE grundsätzlich klammern musste um auzuwerten. Ich wäre ja nicht die Erste, die sich "ihre Kurve zurechtgeklammert hätte" - das wollte ich unbedingt vermeiden.
Achso. Ja, das verstehe ich. Dann ist es ja prima, dass Du mit dem Ovolane gut zurechtkommst. Bei starker Messzeitabhängigkeit die Wochenenden zu klammern bzw. gar nicht zu messen, ist zwar völlig in Ordnung - aber ich verstehe auch, dass das nicht unbedingt einfach zu beherzigen ist, wenn Du dabei ein ganz schlechtes Gefühl hast. Ich denke, Du bist schon auf dem für Dich richtigen Weg. ;)
Ultninchen
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 28. September 2019, 13:20

Re: Keine Auswertung mit der App?

Beitrag von Ultninchen »

Liebe iSprung,

beim Laufen am Nachmittag sind mir die Schuppen von den Augen gefallen: Natürlich weiß ich aus dem Regelwerk, dass man erst ab abends Unfruchtbarkeit annehmen kann - irgendwie hatte ich das in Kombination mit der doppelten Kontrolle in meinem Kopf verknotet :oops:

Dieser Ausrutscher bestätigt mich aber darin weiterhin parallel auf Papier und in der App auszuwerten- zum Lernen und zur Kontrolle. In der App sind ja kaum noch Bugs drin und wenn was nicht ausgewertet wird, wenn man es erwarten würde, dann aufgrund Christians Service für uns (zb. das von dir angesprochene Problem mit der Schleimauswertung früher, dass nichts eingetragen als 'nichts' gewertet wurde, als Service für die erfahrenen Userinnern - das hatte mich auch irritiert damals).

Vielen Dank für deine Geduld mir die simpelste Regel nochmal vorzuführen :flower:
Antworten