Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Erfahrungen, Umfragen
Catherinela
Beiträge: 321
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 17:06

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Catherinela » Donnerstag 7. Februar 2019, 23:59

@mirjam, danke für deine einschätzung. Ungewöhnlich bzw ungewohnt ist es auf jeden fall. Auch in den Zyklen wo die tempi etwas zeit braucht zum fallen, ist sie nicht so hoch. Und jetzt bin ich schon zt 8 und immer noch deutlich in HL niveau. (PS : wieso Zyklus # 2 und 3? Meintest du vlt Zyklus 4?)
Die Fa meinte ich sollte es jeden tag nehmen, also nicht nur in der HL, vermutlich weil ich ja nicht nur in der HL die Beschwerden habe, sondern auch während der ersten ZH.
Ich frage mich auch ob ich es nicht einfach wieder absetzen soll.. Ich will nicht dass es meinen zyklus verpfuscht. Zudem ich es für 100 Tage durchgängig nehmen soll laut FA, das kommt mir so lang vor.
Ausserdem spannt meine brust auch nicht mehr, aber sie ist immer noch so hart im Vergleich zur anderen und das stört mich sehr weil ich mir ständig sorgen mache, da könnte doch was sein.
Wenn ich das M jetzt aber nicht nehme dann wird die FA mich wohl nicht ernst nehmen weil ich erst zu ihr gehe und dann nicht das einnehme was sie verschreibt :roll:

Mal sehen was die tempi morgen und allgemein in diesem zyklus macht. Aber ich hab schon angst dass mastodynon alles verändert, das möchte ich wirklich nicht.
pillenfrei seit 21.04.18
aktueller Zyklus

Kurve verlinken

Catherinela
Beiträge: 321
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 17:06

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Catherinela » Sonntag 10. Februar 2019, 08:23

Hier kommt jetzt ein bisschen ein Frustpost aber...
Was zum teufel ist denn nur mit meiner Tempi los? Ich komme einfach nicht mehr aus der HL raus, das sieht doch alles total gestört aus. Krank bin ich aber nicht, jedenfalls nicht dass ich wüsste. Das einzige was geändert hat, ist dass ich das Mastodynon nehme, aber kann das wirklich solche auswirkungen haben? Ich weiss gerade echt nicht was los ist :(
pillenfrei seit 21.04.18
aktueller Zyklus

Kurve verlinken

Benutzeravatar
_SummerBreeze_
Beiträge: 982
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 19:31

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von _SummerBreeze_ » Sonntag 10. Februar 2019, 12:11

@Catherinela:
Ich halte es auch grundsätzlich für möglich, dass das Mastodynon deine Temperatur beeinflusst. Allerdings hast du an ZT 9 mehrere STF angegeben, u.a. Alkohol. Ich hatte letzte Woche auch zwei Tage eine gestörte Temperatur nach ähnlichen STF am ersten Tag. Generell kommt es bei mir auch schon mal vor, dass ich in der ersten Woche eines Zyklus noch vergleichsweise hohe Werte messe. Vielleicht kommen bei dir gerade einfach mehrere Faktoren zusammen?
Verhütend in Bild (pillenfrei seit dem 20.10.2016).

Benutzeravatar
Anirahtak
Beiträge: 1189
Registriert: Sonntag 16. März 2014, 22:07

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Anirahtak » Sonntag 10. Februar 2019, 12:15

Hi Catherinela,

tut mir leid, dass du grad so Frust hast! Was steht denn in der Packungsbeilage vom Mastodynon? Wird da ein Einfluss auf die Temperatur erwähnt? Ich habe meine nicht mehr, da ich es ja nicht mehr nehme.
Ich habe mich mal durch meine Zyklen geklickt: im fünften hatte ich auch eine lange Phase am ZA, in der meine Tempi nicht runter ging. Eine Erklärung gab es dafür nicht (außer, dass der vorherige Zyklus nicht auswertbar war). Will sagen, vielleicht kann das auch einfach vorkommen. Wie gesagt, falls das Mastodynon nicht diese Nebenwirkung aufgelistet hat.
Die ganzen Störfaktoren, die du aufgelistet hast: ziehst du die als solche in Betracht oder hast du die nur notiert, um sie als deine persönlichen STF ausschließen zu können?
Apropos Bauchkrämpfe, sind die wieder weg? Ich habe seit ner Weile eine merkwürdige Unverträglichkeit entwickelt und auch oft Bauchschmrzen, was zwar auch auf Eisentabletten und Examensstress zurückführbar wäre aber jetzt fällt mir auf, dass auch die Einnahme des Mastodynons damit einherging. :think:
bea94 hat geschrieben:
Freitag 11. Januar 2019, 20:46
Ich bin jetzt übrigens komplett durch mit dem Examen - Studium geschafft :clap:
Zwar sehr verspätet, aber noch ganz herzlichen Glückwunsch zum Examen!! Ein tolles Gefühl, oder?? :D Ich habe es am 18.12. auch abgeschlossen. Jippieh.

@Thermometer einführen. Ich habe ein analoges und führe es fast komplett ein :lol:

Ich war derletzt listenfaul aber da ich jetzt ausgwertet habe, bleibe ich einfach unten. Meine letzte Auswertung war komplett wirr und gegen alle Regeln, aber da für mich alles für einen ES sprach, habe ich trotzdem ausgewertet (nur nicht freigegeben).

Wie geht es dir, MissRainbow? Irgendwie scheinen dich die Infekte und Erkrankungen ja immer noch im Griff zu haben. Das geht schon ganz schön lange so, oder? (Oder es wirkt nur so aus der Forumsdistanz?) :(

Habt alle einen entspannten Sonntag!
Kurvt verhüterisch in Zyklus Bild
Klammerregeln Kurve freischalten

Benutzeravatar
_Mirjam_
Beiträge: 1951
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 23:04

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von _Mirjam_ » Sonntag 10. Februar 2019, 16:28

Anirahtak hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 12:15
Was steht denn in der Packungsbeilage vom Mastodynon?
Mein Vertrauen in Packungsbeilagen und mögliche Temperaturerhöhung ist etwas zerrüttet, da z.B. bei der EllaOne ausdrücklich gesagt wird, dass eine Erhöhung der Temperatur nicht angezeigt ist. Erfahrungsgemäß war das aber bei mir bisher immer der Fall und ich sehe das auch hier im Forum oft. Wirklich verlässlich fände ich die Angabe daher also nicht.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag! :flower:

Catherinela
Beiträge: 321
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 17:06

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Catherinela » Sonntag 10. Februar 2019, 17:08

Anirahtak hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 12:15
Was steht denn in der Packungsbeilage vom Mastodynon? Wird da ein Einfluss auf die Temperatur erwähnt?
Nein, von temperatur steht da nichts. Doch bauchkrämpfe, bzw übelkeit usw sind mögliche nebenwirkungen.
Anirahtak hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 12:15
Die ganzen Störfaktoren, die du aufgelistet hast: ziehst du die als solche in Betracht oder hast du die nur notiert, um sie als deine persönlichen STF ausschließen zu können?
Apropos Bauchkrämpfe, sind die wieder weg?
Ich habe seit ich das Mastodynon einnehme (also etwas mehr als eine woche) jeden Tag Durchfall :oops: das sind eigentlich der einzige StF den ich diese woche hatte (ausser vorgestern). Krämpfe habe ich fast keine mehr. Ich bin mir aber eigentlich sicher dass das vom Mastodynon kommt, ich seh einfach sonst keine erklärung, weil ich mich sonst gut fühle.
Ich habe es jetzt seit heute nicht mehr eingenommen. Mal sehen was der Zyklus jetzt so macht. Ich bin aber so frustriert dass es überhaupt einen Einfluss gab :( ich konnte im letzten zyklus schon nicht freigeben. Ausserdem hat sich nichts an meinen Brustbeschwerden verändert. Natürlich kann auch erst nach Monaten eine Verbessserung kommen, aber die geduld habe ich nicht wenn dann meine zyklen so rumspinnen!
Ich hoffe der nächste zyklus wird so wie ich es kenne..

@summerbreeze, den ZT 9 kann klar von den StF kommen. Doch die anderen Tage sind ALLE nur mit dem selben STF, und die kommen ziemlich sicher vom Mastodynon. Ich denke also nicht dass es etwas damit zu tun hat dass "viele STF aufeinandertreffen". Die Werte sehen auch für mich gestört aus und nicht nur erhöht, denn auch im Vergleich mit meinen für gewohnten HL werte sind die werte ziemlich hoch. An dem ZT wo ich keinen Wert eingetragen habe, war es 38 grad, was ja schon sehr gestört ist.
pillenfrei seit 21.04.18
aktueller Zyklus

Kurve verlinken

Benutzeravatar
MissRainbow
Beiträge: 1065
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 18:26

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von MissRainbow » Sonntag 10. Februar 2019, 18:42

Hey ihr Lieben,
Einge haben nach meinem Befinden gefragt. Das finde ich wirklich sehr lieb von euch .
Ich hab wirklich richtig flach gelegen und es ging mir echt mies und nein das wirkt nicht nur im Forum so ich bin bei jeder Erkältungs - und Magen Darm Grippe ganz vorne mit dabei. Ich arbeite ja vorwiegend mit Säuglingen und Kleinkindern und bin ua auch zwei Vormittage in einer Kita wo halt auch den ganzen Winter alle Kinder mit Rotznasen rumlaufen... trotzdem gibt es ja nunmal auch andere Kindertherapeuten oder Erzieher die nicht ständig krank sind... sollte eine von euch was ähnliches machen und Tipps haben würde ich mich jedenfalls freuen.
Ich achte auf Sport Ernährung und frische Luft und nehme schon Vit D Selen und Zink aber irgendwie nutzt das alles nichts. Immunaufbaukuren hab ich auch schon hinter mir 🙄 so langsam nervts halt
Bild

Benutzeravatar
_Mirjam_
Beiträge: 1951
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 23:04

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von _Mirjam_ » Sonntag 10. Februar 2019, 18:45

Einen Magen-Darm-Infekt kannst du aber ausschließen, oder? Falls nein, wäre das sicherlich auch noch eine mögliche Erklärung für die erhöhte Temperatur. Ich wünsche dir, dass das Absetzen dir etwas Besserung bringt; wenn auch nicht für die Brustschmerzen, dafür aber für die anderen Sachen. :flower: Wenn sich deine Temperatur in den nächsten Tagen wieder normalisieren sollte, hast du auf jeden Fall etwas mehr Gewissheit und vielleicht kannst du sogar noch auswerten. Gerade in Sachen Auswertung ist da denke ich definitiv noch nicht das letzte Wort gesprochen. :)

Edit: Miss Rainbow, oh Mensch! Da machst du ordentlich etwas mit. Gute Besserung auch an dich!

Catherinela
Beiträge: 321
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 17:06

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Catherinela » Sonntag 10. Februar 2019, 19:55

@mirjam danke du machst mir Mut :flower: ist nur frustrierend wenn man an ZT 10 noch keinen einzigen TL Wert gemessen hat. Hmm Naja ausschliessen kann ich ihn nicht. Aber ich dachte dass man sich bei so einem infekt schlechter fühlen müsste. Mal sehen, wenn die Krämpfe die nächsten tage anhalten, hatte es wohl nichts mit dem Mastodynon zu tun und das war nur ein dummer zufall.

@Missrainbow, mann das ist ja wirklich eine blöde situation. Manche Menschen werden wohl einfach öfter krank als andere. Ich wünsche dir eine schnelle Genesung und hoffe du bekommst ein paar Tipps
pillenfrei seit 21.04.18
aktueller Zyklus

Kurve verlinken

Benutzeravatar
misswaterlilly
Beiträge: 231
Registriert: Samstag 11. November 2017, 10:41
Wohnort: CH

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von misswaterlilly » Mittwoch 13. Februar 2019, 16:29

Bei meinem aktuellen Zyklus habe ich etwas spät mit messen angefangen. Ich denke, die ehM ist eigentlich bereits an Tag 16. Würdet ihr auf manuell umstellen oder es so lassen?

Ausserdem nervts mich, dass mein ZS mal wieder nachhinkt - meinem Gefühl nach zumindest, denn es ist zwar noch S+ wegen einem rinnenden Gefühl, aber es ist deutlich anders als vor der ehM und viel cremiger. Ich bin versucht, heute schon (mit CI) freizugeben, wenn sich was ergibt :shamebag: was meint ihr? Wär das gefährlich? BS hatte ich bereits vorgestern, und nach reinen Temperaurmethode wärs auch schon fertig ausgewertet, oder? Nach ein paar Tagen HL ist einfach meine Libido normalerweise komplett weg :problem:
Bild

Antworten