Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Erfahrungen, Umfragen
Jennifer1984
Beiträge: 118
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:08

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Jennifer1984 » Mittwoch 12. Juni 2019, 07:51

Danke euch .ich steh noch etwas neben mir. Meine Mama hatte gestern einen Unfall, sie hatte so viel Glück und es geht ihr einigermaßen gut. Dennoch sitzt der Schrecken ganz schön bei uns allen. Hoffe, dass ich sie bald aus dem Krankenhaus abholen kann.

Meine Temperatur ist jetzt tatsächlich nochmal gesunken. Ich vermute daher, dass es sich doch nicht um die richtige ehM gehandelt hat und messe jetzt einfach weiter. Ne Freigabe sehe ich dann doch mal als erledigt an 😅

@van muss gestehen, dass mich so Messlücken immer noch nervös machen 😂. Ich vertraue da mir bzw. Meinem NFP-Wissen noch nicht so. Aber ich freu mich trotzdem mit Dir, dass du runterrutschen kannst 🎉

Benutzeravatar
Catherinela
Beiträge: 488
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 17:06

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Catherinela » Mittwoch 12. Juni 2019, 09:09

@Van, ja find ich auch seltsam. Wobei ich Stress als STF eintragen könnte, ich mach das nur nicht weil ich das sonst einen Monat lang jeden Tag machen müsste bis die Examen vorbei sind. ZT 12 könnte ich wegen Stress klammern weils da besonders schlimm war, aber das hilft mir bei der Auswertung auch nicht.
Somit ist es jetzt eigentlich sehr unwahrscheinlech diesen Monat noch freizugeben, das frustriert mich...
Der ZS spielt bei mir auch wieder nicht mit. Ich hab schon an die BD gedacht, zb weil ich vor 2 Tagen glasigen ZS hatte und seitdem empfinde ich noch nass, aber viel weniger als sonst... Aber keine Ahnung ob ich das darf. Mit den Examen hatte ich auch nicht so viel Zeit zum Mumu suchen, und die 2-3 mal wo ich versucht habe, war die Suche wieder erfolglos :( ich weiss echt nicht was ich falsch mache.
Zu deinem ZS : ein so früher SH finde ich auch ungewöhnlich, wobei deine Tempi ja eigentlich eindeutig ist.

@Jennifer, ohh das mit deiner Mutter tut mir leid. Hoffentlich erholt ihr euch bald davon.
pillenfrei seit August 2018
aktueller Zyklus
Kurve verlinken

Benutzeravatar
CheKatze
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 09:19

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von CheKatze » Mittwoch 12. Juni 2019, 11:07

@alle: Wie funktioniert denn das mit der Liste, also wie krieg ich die in meinen Post um mich zu "positionieren", bzw. herumzurutschen? Einfach zitieren und dann die "Quotes" rausnehmen? :?:

@Jennifer Oh je, ich wünsche euch gute Erholung von dem Schock!

@catherinela dann viel Kraft für den Endspurt in der Examenszeit! :)

@Franziline ich bin ja ein wenig neidisch auf den Schwarzwald!

Ich habe mich an Pfingstmontag lieber in meiner Großstadtwohnung mit den Mensbeschwerden meines Lebens rumgeplagt - so schmerzhaft war es tatsächlich auch vor der Einnahme der Pille noch nie, keine Ahnung, was da los war...
So doof, dass man zu Beginn des Zyklus wieder eine neue Kurve anfangen muss. Erst hat man so schön viele Werte, es sieht irgendwie toll aus, und plötzlich sind da nur noch ganz wenige Punkte :D - geht das noch irgendwem so oder legt sich das vielleicht mit der Zeit des Anwendens? ;)

Benutzeravatar
Catherinela
Beiträge: 488
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 17:06

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Catherinela » Mittwoch 12. Juni 2019, 12:37

@ chekatze, danke. Ich bin auch froh wenn ich wieder ein paar Punkte in der Kurve habe ;)
pillenfrei seit August 2018
aktueller Zyklus
Kurve verlinken

Van
Beiträge: 112
Registriert: Donnerstag 5. Juli 2018, 15:15

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Van » Mittwoch 12. Juni 2019, 13:54

CheKatze hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 11:07
@alle: Wie funktioniert denn das mit der Liste, also wie krieg ich die in meinen Post um mich zu "positionieren", bzw. herumzurutschen? Einfach zitieren und dann die "Quotes" rausnehmen? :?:
Ja, genau...zitieren, dich selbst verschieben und ggf. den Link ändern und die Quotes rausnehmen :)

Nach meinen langen Zyklen gehts mir auch immer so, dass ich am Zyklusanfang immer besonders motiviert bin, zu messen...und das dann weniger wird, je länger der Zyklus dauert.

Daher kommen übrigens auch zT meine Lücken im aktuellen Zyklus: Wenn ich sehe, dass ich mindestens 6 ... oder 10 oder 14 oder oder ... Werte zusammen habe, die zur Tieflage passen, werde ich nachlässiger im Messen und messe zB an Tagen, an denen ich vor dem Wecker wach werde oder total übermüdet bin, dann gar nicht erst. Dann muss ich schon weniger grübeln, ob ich den Wert klammern darf/muss/soll...

Hätte ich kürzere Zyklen, würde ich das natürlich auch nicht machen! @Jennifer, da machen mich in diesem Zyklus die Messlücken weniger nervös als die hohen Werte in den letzten Zyklen, in denen ich keine "gravierenden" sicheren Störfaktoren hatte...Aber den Luxus des Nicht-Immer-Messens in der Tieflage habe ich mir dieses Mal rausgenommen und bin damit auch ziemlich zufrieden. Nur mit dem seltsamen Schleim halt nicht... :yawn:

Grüße,
Van

Benutzeravatar
CheKatze
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 09:19

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von CheKatze » Mittwoch 12. Juni 2019, 14:30

Dann reihe ich mich auch mal ein :)



Warten noch auf die ehM Bild und abgeschlossene AuswertungBild

Anna Nym - 40 - andere Praktiken Bild
bea94 - 24 - Kondome - 9. Zyklus
bombina - 28 - Kondome, andere Praktiken - meine 5 ausgewerteten Zyklen
CheKatze - 28 - Kondome 3. Zyklus
Franziline - Kondome, andere Praktiken Bild
Jennifer1984 - 34 - Kondome - 7. Zyklus
-kolibri- - 24 - Kondome Bild
_Mirjam_ - 28 - Kondome, andere Praktiken - Bild
Rapunzeli - 47 - Kondome/Caya/andere Praktiken - 11. Zyklus mit myNFP
Sasha - 28 - Kondome, andere Praktiken Bild



Dürfen ungehindert loslegen Bild

Anirahtak - 32 - Softcore - CI, sonstige Praktiken, Kondome - Bild
Van - 30 - Kondome - 6. Zyklus


Unsere listenfaulen Verhüterinnen Bild

BakedGoods - 29 - Kondome Bild
Fräuleinvonundzu - 44 - Kondome, CI, sonstige Praktiken - Bild
KiwiLady - 28 - Kondome 14. Zyklus
martina1992 - 26 - Kondome Bild
Miimii - 27 - Kondome Bild
MissRainbow – 28 – Kondome – sonstige PraktikenBild
misswaterlilly - 27 - Kondome, sonstige Praktiken Bild
pisang - 30 - Kondome, andere Praktiken - Zyklus #30
_SummerBreeze_ - 30 - Kondome - Bild
ToBi_4242 - 30 - Kondome, Softcore CI, sonstige Praktiken Bild
catherinela - 23 - Kondome - 7te Kurve

Benutzeravatar
Catherinela
Beiträge: 488
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 17:06

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Catherinela » Freitag 14. Juni 2019, 15:42

Hallo an alle.
Meine Kurve ist, so wie ich es erwartet hatte, wegen des unerklärlichen Ausreissers, nicht auswertbar. Ich bin trotzdem ziemlich sicher dass ich in der HL bin. Schleim stimmt und die Tempi ist auch seit 6 Tagen im HL Niveau. Ich habe den Wert jetzt regelwidrig geklammert und werde vermutlich ganz am Ende des Zyklus freigeben, wenn die Tempi oben bleibt und das BS mich weiter bestätigt.
Und wie ihr seht, ist mein ZS wieder langsam :roll: Wenn ich mir meine Zyklen durchklicke, kommt der SH eigentlich immer (ausser eine Ausnahme) FRÜHSTENS 2 tage NACH der ehm (meistens aber 3 tage oder sogar noch später). Das find ich schon irgendwie blöd.
Ich glaube aber bemerkt zu haben (muss in Zukunft mal mehr darauf achten) dass das rinnend/nasse gefühl (was bei mir fast immer den SH ausmacht, da ich fast ausschliesslich cremigen weisslichen ZS habe) nach der ehm nachlässt. Es ist noch da, und deswegen trage ich S+ ein, aber es lässt nach. Manchmal frage ich mich ob ich die BD dann verwenden darf? Ist mein SH denn überhaupt spät genug, dass ich das machen dürfte? Und darf ich den Umschwung für die BD ausschliesslich an einem Empfinden festmachen, besonders wenn dieses Empfinden nur weniger wird, aber nicht komplett verschwindet?

Mumu fällt mir leider immer noch schwer (nein, ich hab ihn immer noch nicht gefunden...) . Ausserdem wird im N&S beschrieben, dass der Mumu meistens zu einer späteren Auswertung führt (aber ich nehme an, das ist nur so bei den Frauen wo der Schleim ja dann auch im Vergleich zu mir früher dran ist).

Leider fällt mir sonst keine lösung ein was mein ZS betrifft :(

Ich hoffe ihr geniesst alle das schöne Wetter.
LG :flower:
pillenfrei seit August 2018
aktueller Zyklus
Kurve verlinken

Benutzeravatar
MissRainbow
Beiträge: 1195
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 18:26

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von MissRainbow » Samstag 15. Juni 2019, 08:30

Catherinela hat geschrieben:
Freitag 14. Juni 2019, 15:42
Manchmal frage ich mich ob ich die BD dann verwenden darf? Ist mein SH denn überhaupt spät genug, dass ich das machen dürfte? Und darf ich den Umschwung für die BD ausschliesslich an einem Empfinden festmachen, besonders wenn dieses Empfinden nur weniger wird, aber nicht komplett verschwindet?

Hey du ! So ungern ich das jetzt schreibe weil ich dein Dilemma so gut verstehen kann, aber nach meinem Wissensstand ist es so dass die BD nur für Frauen gemacht, die ohne BD gar nicht auswerten können, weil sie bspw fast immer S+ haben. Aber du kannst ja auswerten, nur leider später. 😕
Ich denke du wirst dich damit abfinden müssen und darauf hoffen dass sich dein Muster nochmal verändert , was ja nicht so selten vorkommt! Mit dem Mumu kannst du es natürlich versuchen, aber da ich ihn auch nicht finde (und wenn fällt es mir sehr schwer ihn zu bewerten-> zugegebenermaßen habe ich es aber auch nicht lange versucht )verstehe ich auch hier deinen Frust ! Also ich wünschte ich hätte einen guten Tipp für dich aber leider weiß ich auch nichts besseres. 😕
Trotzdem hast du ja auch durch nfp einige Tage an denen du freigeben kannst und wie gesagt der Zyklus kann sich jederzeit nochmal verändern
Bild

Benutzeravatar
Catherinela
Beiträge: 488
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 17:06

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Catherinela » Samstag 15. Juni 2019, 09:12

@MissRainbow, danke dir :flower:! ich habe mir ehrlich gesagt sowieso nicht erwartet die BD anwenden zu dürfen. Mit dem Mumu versuche ich es weiter (auch wenn ich am liebsten das Handtuch werfen würde), ich frag vermutlich den FA mal wie tief er und wo er sitzt, dann habe ich vielleicht einen besseren Anhaltspunkt.
Vielleicht frustriert es mich auch weil ich am ZA nach der Mens auch keine freien Tage habe. Fehm war schon Tag 14, und der ZS ist auch immer sofort nach der Mens schon da. Und wenn die Auswertung dann sehr spät kommt und man nur eine Woche zum freigeben hat, dann stresst mich das schon weil ich das Gefühl habe dann unbedingt viel GV haben zu müssen damit es sich "lohnt" :roll:
Naja dann hoffe ich einfach mal weiter.
Was das regelwidrige klammern angeht, es kann sogar sein dass ich 1 oder 2 Tagen doch regelkonform auswerten kann. Ich lass die Klammerung trotzdem stehen, weil sie so mit dem ZS einfach mehr Sinn macht. Freigeben tu ich dann in 2 Tagen um auf der sicheren Seite zu sein.

Noch eine Woche Examen und dann hab ich es hinter mir!!
LG an alle.
pillenfrei seit August 2018
aktueller Zyklus
Kurve verlinken

Fine14
Beiträge: 20
Registriert: Montag 20. Mai 2019, 10:17

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Fine14 » Samstag 15. Juni 2019, 12:09

Hallo zusammen,

ich reihe mich hier auch mal als Verhüterin ein. Da ich noch keine Signatur habe, dann aber erst später in der Liste.
Der letzte (mein erster) Zyklus lief auswertungstechnich super, bis auf die Tatsache, dass auch bei mir der SH um einiges später lag als die Temperaturauswertung. Aber vilt bin ich auch noch nicht so fit im ZS zuordnen und das wird nach ein paar Zyklen anders. Im Moment gehe ich lieber auch Nummer sicher, auch wenn ich ohnehin noch nicht freigegeben habe. Wollte trotzdem von Anfang an alles möglichst korrekt machen.

An sich wäre ich diesen Zyklus schon bereit zur Freigabe (nur prinzipiell, es kommt natürlich auf die Temp.entwicklung usw. an), aber durch einen mir nicht erklärlichen Ausreißer gestern werde ich vilt. gar nicht auswerten können :evil:

https://app.mynfp.de/zyklus/freigabe/df ... Sj3Xk7ldyq

Erst dachte ich, das ist meine ehM, was wohl um einiges früher gewesen wäre als in Zyklus 1, aber da war der Zyklus doch eher ungewöhnlich lang für meine Verhältnisse. Allerdings war der Wechsel von S zu S+ genau am gleichen ZT wie in Zyklus 1 und daher dachte ich, dass auch die ehM ungefähr gleich kommt. Naja, natürliche Schwankungen und so... Heute ist die Temperatur dann wieder auf TL-Niveau. Ich bin so gespannt auf die nächsten Tage/Messungen! Entweder wird es was mit Ausnahmeregelung oder ich werde nicht/nur sehr spät auswerten können.
Alles was ich mir als potentiellen STF überlegt habe, kommt nicht hin, da es schon mal vorgekommen ist und keinen Einfluss hatte. Menno :lol: Hatte mich schon gefreut, da ich nächste Woche meinen Freund wiedersehe und dann die Auswertung vilt. schon durch sein könnte :angel: :lol:

Geduld ist eine Tugend...
So doof, dass man zu Beginn des Zyklus wieder eine neue Kurve anfangen muss. Erst hat man so schön viele Werte, es sieht irgendwie toll aus, und plötzlich sind da nur noch ganz wenige Punkte :D
So ging es mir mir übrigens auch ;)

LG & schönes Wochenende

Antworten