Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Erfahrungen, Umfragen
umpalumpa258
Beiträge: 168
Registriert: Montag 18. Februar 2019, 17:44
Wohnort: Ba-Wü

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von umpalumpa258 »

Nur ganz kurz:
Maya, ZT15 wird nicht als Schleimhöhepunkt gewertet, da du nochmals S+ hattest bevor die Temperatur ausgewertet werden konnte.
_Mirjam_
Beiträge: 2115
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 23:04

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von _Mirjam_ »

Oder ergänzend die Langfassung: Schaue einmal hier die Beispiele 3 und 4 an, Maya: https://www.mynfp.de/temperatur-und-zer ... ombinieren

In Beispiel 3 gibt's zwar an ZT20 nochmal S+, dieser liegt aber nach der Auswertung der Temperatur, demnach kann mit Abschluss der Temperaturauswertung Unfruchtbarkeit angenommen werden. In Beispiel 4 sieht's ähnlich aus wie bei dir. Wäre in dem Beispiel zusätzlich zum S+ an ZT19 noch S+ an ZT21 aufgetreten, würde sich hier die grüne Linie nochmals um zwei Tage nach hinten verschieben.
Wenn du in deiner Kurve an ZT21 S statt S+ einträgst, wird dir deshalb nicht ausgewertet, weil du an ZT24 erneut S+ eingetragen hast, d. h. es folgen bislang in deinem Zyklus mit/nach Auswertung der Temperatur keine drei Tage mit schlechterer Qualität. Diese sind aber Voraussetzung zur Auswertung des Schleimsymptoms (unabhängig von der Temperaturauswertung).
Benutzeravatar
Gurkensandwich
Beiträge: 407
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 13:32
Wohnort: Niedersachsen

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Gurkensandwich »

ich melde mich Mal aus dem Urlaub!

Die Hochzeit war sehr schön! Ein bisschen schmalzig dann und wann, aber das wird ja bei uns anders sein, da es ja eine freie Trauung gab und wir eine kirchliche haben werden, da ist man durch die vorgegebene Liturgie ja etwas bodenständiger unterwegs. Es war ja auch im Lokal, in dem wir auch feiern wollen und da hatten wir einige Sachen, die wir sehr gut fanden. Der DJ bzw. die Musikauswahl war nicht ganz so unsere, es war fast nur Diskomusik und kaum Paartanz oder langsames. Aber die Tanzfläche war bei der Diskomusik immer voll, von daher war es wohl richtig so.

Mein Zyklus ist irgendwie auch komisch. Ich weiß nicht ob es am Urlaub liegt oder so, aber ich habe jetzt zwei Tage in Folge HL-Werte aber kein passenden Schleim. Am Wochenende habe ich keinen ZS abgenommen, daher keine Eintragung, aber gefühlt habe ich S+ gehabt. also entweder hatte ich Mal wieder ein ganz frühes Ei und habe es "verpasst" oder es ist noch gar nichts und ich bin nur wegen den anderen Mess- und Schlafzeiten durcheinander. Und die nächsten Tage werden leider auch nicht besser, morgen gibt es die Zweitimpfung und da hatte ich ja letztes Mal drei Tage lang erhöhte Werte...
Mal schauen, wie es wird.
LG vom Gurkensandwich
Bild
94 &92 | ♡ 04.18 | ∞ 04.22
_Mirjam_
Beiträge: 2115
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 23:04

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von _Mirjam_ »

Moin! :wave: Ich habe mich letztes Mal gar nicht nach unten gesetzt, ab heute bin ich aber ohnehin wieder oben. ;) Ich habe das Gefühl, meine Blutung ist diesmal wesentlich stärker als sonst. Normalerweise komme ich ab Tag 5/Tag 6 mit einer Slipeinlage aus. Ich trage aber heute immer noch meine Tasse und am Montag hatte ich so starke Regelschmerzen, dass ich mittags beim Kochen nicht mehr stehen konnte. :thumbdown: Jetzt mache ich mir wieder Sorgen, ich könnte Endometriose haben... :cry:

Gurkensandwich, ich hoffe, du genießt weiterhin deinen Urlaub! :flower: Ich glaube, ich fände es auch spannend, mir auf anderen Hochzeiten Anregungen für die eigene zu holen. Dadurch weiß man genauer, was man selbst gerne möchte oder eben auch nicht. Gerade was z. B. die Musikauswahl betrifft, finde ich's aber oft nicht einfach. Wenn mein Freund und ich auswählen würden, was wir selbst gern mögen, würden unsere Gäste vermutlich davonlaufen. :lol: Bislang hatte ich aber auch das Gefühl, dass auf Diskokram (oder Schlager) besonders gern getanzt wird. Zu meinem großen Bedauern. :silent:
Hast du zu deinem aktuellen Zyklus noch neue Erkenntnisse sammeln können und wie geht's dir nach der Impfung? :flower:

Maya, was macht dein Zyklus?
Benutzeravatar
Gurkensandwich
Beiträge: 407
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 13:32
Wohnort: Niedersachsen

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Gurkensandwich »

Mir geht's ziemlich mau. Die erste Impfung war ja schon so schlimm, aber die zweite topt es echt nochmal :shamebag:
Wir haben unseren Urlaub storniert (wollten ja eigentlich heute für ein langes Wochenende nach Lübeck fahren).
Ich kämpfe leider mit Glieder-, Rücken-, und Kopfschmerzen und Fieber...
Zyklus habe ich schon irgendwie ein bisschen aufgegeben. Vielleicht fange ich ja am Montag wieder an. Mal sehen ob Auswerten dann noch möglich ist. Geht ja auch theoretisch noch später, wenn die Temperatur noch etwas weiter klettert (meine klettert eher langsam) und auch S reicht ja für einen SH ab. Ich warte einfach ab. Aber diesen Zyklus freigeben ist eh nicht drin nach dem Kuddelmuddel...

Hin und wieder hab ich auch Mal ne stärkere Periode. Ich glaube das ist ganz normal, dass es nicht immer gleich ist. Wenn es gehäuft auftritt, würde ich mir aber wohl Sorgen machen...

Wir mögen halt gerne 80er. Das kam jetzt überhaupt nicht. Aber ich glaube Paartanz wäre auch doof für das Brautpaar gewesen, der Bräutigam war auf Krücken unterwegs. Aber ich finde, das macht auch einen guten DJ aus. Das er merkt, was gefällt, das eben etwas öfter spielt und sonst auch Mal zwischendurch etwas anderes.
LG vom Gurkensandwich
Bild
94 &92 | ♡ 04.18 | ∞ 04.22
_Mirjam_
Beiträge: 2115
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 23:04

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von _Mirjam_ »

Mit dem Wert heute sieht's eher nach einem schnellen Ei aus, Gurkensandwich. ;) Schade, dass ihr euren Kurztrip absagen musstest. Lübeck würde ich mir auch gern bald einmal ansehen. :)
Ich hoffe, dir geht's inzwischen wieder besser und du konntest dich von deiner Impfung erholen.

Meine Periode ist mittlerweile vorbei, zum Glück! :think: Als Teenager hatte ich eine stärkere und längere Blutung, aber nachdem ich die Pille abgesetzt hatte, hat sich das gegeben. Das brauche ich eigentlich nicht wieder. Aber ich werde es beobachten.

Eine gute Woche an alle! :flower:
Benutzeravatar
Gurkensandwich
Beiträge: 407
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 13:32
Wohnort: Niedersachsen

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Gurkensandwich »

Mhm, ja, sieht so aus als wäre der ES bereits durch. Aber ich weiß halt auch nicht genau, ob die beiden Werte an ZT 15 und 16 nicht gestört sind. Messzeit ist zwar OK, aber ich bin erst deutlich nach 12 im Bett gewesen. Ich kann mich allerdings nicht erinnern, ob das schonmal in dieser Kombination gestört hat oder nicht.
Wenn ich die beiden aber klammerte, dann wird durch zu wenig niedrige Werte eine regelkonforme Auswertung aber unmöglich. Wobei das mit dem ZS wohl eh schwierig ist. Ich hab ja viel S und dann nur in der hochfruchtbaren Zeit S+. Ich denke ich werde abwarten, wann die Periode kommt und dann kann ich das auch einschätzen ob die beiden Werte wirklich schon in der HL waren.

Meine Periode ist unabhängig von der Pille kürzer und schwächer geworden. Vielleicht ist das auch ein Altersding? Prinzipiell hat sich bei mir viel geändert als ich von Einwegprodukten auf Tasse gewechselt habe, auch vom Gefühl her.
LG vom Gurkensandwich
Bild
94 &92 | ♡ 04.18 | ∞ 04.22
umpalumpa258
Beiträge: 168
Registriert: Montag 18. Februar 2019, 17:44
Wohnort: Ba-Wü

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von umpalumpa258 »

Meine Periode war früher auch deutlich stärker... Ich bin früher nachts regelmäßig komplett ausgelaufen, da hat absolut nichts geholfen... bin dadurch auch regelmäßig aufgewacht. Bin sooo froh, dass es mittlerweile nicht mehr so ist und sich das selbst reguliert hat.

Gurkensandwich misst du nun einfach weiter und schaust ob du vielleicht doch noch irgendwie auswerten kannst? Oder hakst du den Zyklus ab?

Ich habs tatsächlich geschafft ordentlich zu messen diesen Zyklus :D meine Temperatur dümpelt allerdings immer noch in der TL rum. Nicht weiter ungewöhnlich bei meiner Zykluslänge, allerdings hab ich plötzlich keinen ZS mehr?! :eh: fühlt sich plötzlich alles trocken an... bin total verwirrt, das kenne ich sonst absolut nicht von mir... vor allem, da es langsam in Richtung ES gehen sollte und ich da normal recht viel S oder S+ habe?!
Benutzeravatar
Gurkensandwich
Beiträge: 407
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 13:32
Wohnort: Niedersachsen

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Gurkensandwich »

Ich denke, ich werde nachträglich auswerten falls möglich, dann hab ich die Kontrolle mit der Periode. Selbst wenn sich da jetzt noch was ergibt würde ich nicht mehr freigeben, dafür ist es mir zu unsicher und dafür war mit Urlaub und Impfung auch zu viel Chaos im Zyklus.
Wenn ich mir meine alten Zyklen so anschaue, muss ich ZT 15 und 16 wohl doch klammern...

Auslaufen hatte ich früher auch öfter. Das war soooo unangenehm.
Vielleicht macht der ZS nur eine Pause?
LG vom Gurkensandwich
Bild
94 &92 | ♡ 04.18 | ∞ 04.22
Benutzeravatar
Lislo
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 23. Mai 2021, 23:30
Wohnort: NRW

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Lislo »

Ihr lieben!

Ich melde mich auch mal wieder, nach Urlaub im Hochinzidenzgebiet :shamebag:

Gurkensandwich, supi, dass ihr eine schöne Hochzeit hattet, aber wie schade, dass es dir dann so :thumbdown: ging. Ist aber ja auch schon wieder länger her, bist du denn mittlerweile wieder fit? Und wie ist dein Zyklus, konntest du schon weiter auswerten?

Umpalumpa, das ist ja ein sehr vorbildlicher Zyklus, nach dem letzten :D Ich hoffe, dass sich bei dir auch noch eine HL einstellt demnächst.

Ohh und das Auslaufen bringt üble Erinnerungen hoch, ich musste mir früher auf nachts einen Wecker stellen und 1-2 mal die Tasse leeren, damit ich morgens nicht im Blutbad aufgewacht bin :crazy:. Ich habe auch das Gefühl, dass mit der Tasse die Periode viel besser "ertragbar" ist und auch viel weniger Blutung als noch zu Teenagerzeiten. Ich klopfe mal auf Holz, dass das für uns alle auch so bleibt! :D

Mein erster Zyklus sieht tatsächlich auch ganz gut aus, ich habe zwar super viele SF eingetragen ohne zu klammern, aber eigentlich nur um die SF im Blick zu haben. Ich glaube eigentlich auch, dass er trotzdem auswertbar ist. Ich denke, mit ZS macht es soweit Sinn und meine Temperatur ist auch wirklich konstant oben geblieben seit der 1. HM. Schaut doch gerne mal drauf und sagt, was ihr davon so haltet.
Der einzige Tag, bei dem ich noch übers Klammern nachdenke ist ZT 21, da war wirklich viel Alkohol und eine kurze Nacht im Spiel :lol: Aber da ich ja seitdem konstant in der HL und mit S oder weniger Zervixschleim bin, fühle ich mich eigentlich schon sicher genug um freizugeben...(??)
Antworten