Immer in der zweiten Zyklushälfte krank

Erfahrungen, Umfragen
Antworten
Benutzeravatar
MissRainbow
Beiträge: 1587
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 18:26

Immer in der zweiten Zyklushälfte krank

Beitrag von MissRainbow »

Hallo ihr Lieben,
einige von euch haben ja schon mitbekommen dass ich ständig krank werde (meist Erkältung). Im letzten Winter r war ich eigentlich in dauerschleife krank. Jetzt muss man sagen dass ich mit Kindern arbeite und da hat halt auch immer irgendwer eine Rotznase. Trotzdem! Mir ist aufgefallen, dass ich immer kurz nach der ehm krank werde (wie gesagt jetzt war das in Winter fast jeden Zyklus so). Ich hatte jetzt mal ein paar Zyklen Ruhe aber in diesem Zyklus war es auch wieder so... kann jemand ähnliches berichten? Und habt ihr vllt sogar ein paar Tipps wie man sich in dieser Zeit schützen kann ?
Thiome
Beiträge: 25
Registriert: Montag 29. April 2019, 16:45

Re: Immer in der zweiten Zyklushälfte krank

Beitrag von Thiome »

MissRainbow hat geschrieben: Sonntag 10. November 2019, 09:20 Hallo ihr Lieben,
einige von euch haben ja schon mitbekommen dass ich ständig krank werde (meist Erkältung). Im letzten Winter r war ich eigentlich in dauerschleife krank. Jetzt muss man sagen dass ich mit Kindern arbeite und da hat halt auch immer irgendwer eine Rotznase. Trotzdem! Mir ist aufgefallen, dass ich immer kurz nach der ehm krank werde (wie gesagt jetzt war das in Winter fast jeden Zyklus so). Ich hatte jetzt mal ein paar Zyklen Ruhe aber in diesem Zyklus war es auch wieder so... kann jemand ähnliches berichten? Und habt ihr vllt sogar ein paar Tipps wie man sich in dieser Zeit schützen kann ?
Hallo,

eigentlich wirkt Progesteron (in 2. Zyklushälte) schützend, auch vor Entzündungen. Da du aber schreibst, dass es mit der ehM zusammenhängt und man sich ja schon vor den ersten Symptomen angesteckt hat, würde ich eher den Östrogenanstieg beim / kurz vor dem Eisprung als ursächlich sehen.
Also ich halte einen Zusammenhang für möglich.

Aber wirklich was empfehlen kann ich nicht, außer das übliche: Vitamine, Zink, Händehygiene (ja, ist bei den Kids schwierig). Vielleicht vor dem üblichen Eisprungzeitraum ne extra Vitaminbombe?

LG
Juleh
10.Zyklus
Ehemals Jule
Antworten