Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Erfahrungen, Umfragen
Orchidee
Beiträge: 581
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:08

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Orchidee »

Es war tatsächlich schon die ehM. ZT 12. :shock:
Ich werd mich jetzt aus der Liste nehmen :wave: war ein schönes halbes Jahr bei euch! Hoff wir lesen uns bald mal , alles Liebe euch!

:flower:
1984, ★ MA 6 SSW (12/19) Mama von Dezemberkind 2020 ♥
Orchidee
Beiträge: 581
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:08

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Orchidee »

Warten noch auf die ehM 🤒 und abgeschlossene Auswertung 🤔

Gurkensandwich --- 28 --- Kondome ---------------------- Bild
umpalumpa258 --- 24 --- Kondome, andere Praktiken --- 36. Zyklus


Dürfen ungehindert loslegen 😍

Monala --------------- 23 --- Kondome, andere Praktiken 2. Zyklus


Unsere listenfaulen Verhüterinnen 😴

Aljoschka ------------ 24 --- Kondome --------------------------- 3. Zyklus
bvboehnchen ------- 28 --- Kondome --------------------------- 8. Zyklus
Eule ------------------ 33 --- Kondome --------------------------- 4. Zyklus
Jojo ------------------- 20 --- Kondome -------------------------- 5.Zyklus
kolibri ---------------- 28 --- Kondome -------------------------- Bild
Lislo ------------------- 25 --- Kondome, andere Praktiken --- ?. Zyklus
melee ---------------- 35 --- Kondome --------------------------- 99. Zyklus
_Mirjam_ ------------ 30 --- Kondome, andere Praktiken --- Bild
Vany ------------------ 35 --- Caya Diaphragma ---------------- 17. Zyklus
Zazouh --------------- 26 --- Kondome -------------------------- ?. Zyklus
1984, ★ MA 6 SSW (12/19) Mama von Dezemberkind 2020 ♥
Benutzeravatar
MelZ
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 23. März 2022, 15:09

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von MelZ »

Orchidee hat geschrieben: Dienstag 9. August 2022, 09:55 Es war tatsächlich schon die ehM. ZT 12. :shock:
Ich werd mich jetzt aus der Liste nehmen :wave: war ein schönes halbes Jahr bei euch! Hoff wir lesen uns bald mal , alles Liebe euch!

:flower:
Wohin wechselt du jetzt?
Chronisch krank und glücklich verheiratet :love:
Meine Kurve
Benutzeravatar
Gurkensandwich
Beiträge: 518
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 13:32
Wohnort: Niedersachsen

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Gurkensandwich »

Orchidee, ich wünsche euch alles Gute und dass es schnell klappt!

Mel, ich fänds nicht schlimm, wenn du hier bleibst. Offensives gehibbel war hier falsch am Platz, aber das hast du ja aktuell auch nicht vor.

Ich bin aktuell wieder etwas am überlegen... Bin ja aktuell auch nicht so zufrieden mit meinem Job und würde gern wechseln. Hab da noch ein bisschen was offen und wenn da demnächst irgendwo eine Zusage kommt, wäre der Wechsel ja Anfang des nächsten Jahres. Ich weiß, dass OK ist, dann direkt schwanger zu sein/werden, aber ob ich das für mich will? Dann ist vielleicht gerade die "Probezeit" um, wenn ich in den Mutterschutz gehe. Allerdings könnte ich dann nach der ersten Elternzeit direkt wieder mit einem Job starten, auf den ich (hoffentlich) mehr Lust (und mehr Perspektive) habe als im jetzigen. Denn frisch nach der Elternzeit (mit Teilzeitwunsch) stelle ich mir die Suche auch nicht einfacher vor...
Ewig lange würde ich aber auch den Kinderwunsch nicht aufschieben wollen. Eigentlich wollte ich das erste Kind immer mit 29, das wär dann wär dann spätestens im Frühjahr 24...
Ach ich weiß nicht. All diese schwierigen Lebensentscheidungen immer... 😐
LG vom Gurkensandwich Bild

94 &92 | ♡ 04.18 | ∞ 04.22
Orchidee
Beiträge: 581
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:08

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Orchidee »

Mel ich schreib mal im hibbel-Thread weiter. Da ich den Ovolane ja erst seit nem halben Jahr habe, fände ich nicht-messen komisch. Wir haben uns jetzt mal ein halbes Jahr gegeben, sind jetzt auch nicht mehr die allerjüngsten 🤣. Wenn es klappt- wunderbar :love: , wenn nicht, sind wir glücklich so wie es ist.

Gurkensandwich - kann dich voll verstehen. Das gemeine ist ja eben auch, dass man nicht weiß, ob und wann es dann klappt mit schwanger werden. Ich würde an deiner Stelle (wenn ich mal ungefragt meinen Senf noch dazu geben darf) weiter suchen. Teilzeit was zu finden kann -je nach Branche - echt schwierig werden. Da ist es schon cooler, wenn man wieder zu dem Job zurück kommen kann, den man machen will. Ich drück die Daumen, das was cooles bei deinen Bewerbungen rauskommt!
Seid ihr schon am packen bzw ausmisten für das Haus 😊?
1984, ★ MA 6 SSW (12/19) Mama von Dezemberkind 2020 ♥
Benutzeravatar
Gurkensandwich
Beiträge: 518
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 13:32
Wohnort: Niedersachsen

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Gurkensandwich »

Aktuell ist der Umzug gedanklich noch etwas weiter weg. Im August und der Septemberhälfte haben wir noch so viel vor, das geht dann denke ich Ende September los. Ich will ja auch gerne das Büro (unsere kleine Rümpelkammer) ordentlich ausmisten.

In Bezug auf Familienplanung kann ich gut vorstellen, dass dann nächstes Jahr auch ein bisschen dieses "Was passiert, passiert" wie bei Mel auch bei uns zum Motto wird, obwohl ich natürlich auch gerne (hier im Forum) richtig hibbeln würde...

Ich glaub das war's schon mit dem Eisprung für diesen Zyklus. Das ging flott, ich hatte es aber gestern schon geahnt, weil der ZS zwar noch S+, aber deutlich schlechter war... Schätze, Freitag ist die Auswertung dann durch. Endlich Mal wieder ein kurzer Zyklus, auch wenn aktuell eigentlich längere besser wären (damit die Rote Plage nicht auf dem Rückflug aus der Karibik kommt)...
LG vom Gurkensandwich Bild

94 &92 | ♡ 04.18 | ∞ 04.22
Todeszebra
Beiträge: 52
Registriert: Freitag 24. Juni 2011, 11:23

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Todeszebra »

Gurkensandwich, ein Gedanke zu der Jobsache: Ich hatte mal eine Zeit in einem Job, da war ich auch nicht so zufrieden. Damals dachte ich mir "jetzt ne Weile raus durch Elternzeit, das wär passend" - es war halt nicht total blöd, aber die Luft irgendwie auch raus und so. Vielleicht hätte ich dann irgendwann wieder mehr Lust gehabt. Andersrum - wenn's dann doch nix mehr ist, mit Kind bewirbt es sich vermutlich schlechter - schon aus Zeitgründen, so erlebe ich es zumindest gerade bei einer Freundin, die jetzt doch wieder erstmal im alten Job weitermacht. (Ich hatte damals keinen Partner und so; hab dann halt nochmal weiterstudiert. :lol:)

Ich hab' heute ein kleines Zyklusmonster endlich beendet. Lange Tieflage hat zwar auch Vorteile, aber der Kondom"zwang" nervt dann manchmal auch ein kleines bisschen. Der nächste darf also gerne wieder ein wenig kürzer sein. Glaub ich.
Benutzeravatar
Gurkensandwich
Beiträge: 518
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 13:32
Wohnort: Niedersachsen

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Gurkensandwich »

Ja, aber ich seh dort für mich echt keine Perspektive, mich beruflich, fachlich oder persönlich zu entwickeln. Von daher wäre es (und das würde ja wahrscheinlich auch passieren, wenn ich schwanger noch nichts neues hätte) nur ein Aussitzen bis zur Babypause...

War ja ursprünglich auch nur eine Corona-Notlösung. Jetzt haben sich die meisten Branchen wieder erholt und deswegen möchte ich schon lieber wieder mehr zu meinen Ursprüngen zurück...

Wie lang war denn der Zyklus? Ich hab glaube ich die mittellangen Zyklen am liebsten. Bei den kurzen hab ich irgendwie immer mehr Symptome, bei den ganz langen sind die Hochlagen meist nicht nur prozentual besonders kurz... Also so ehM an ZT21 im 30-Tage Zyklus find ich schon ziemlich gut 😅
LG vom Gurkensandwich Bild

94 &92 | ♡ 04.18 | ∞ 04.22
Todeszebra
Beiträge: 52
Registriert: Freitag 24. Juni 2011, 11:23

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Todeszebra »

Okay, in dem Fall würde ich mich wahrscheinlich auch eher erstmal noch anders orientieren. War nur so ein Gedanke, weil mir die Situation öfter mal in den Sinn kommt, wenn ich so über meine Vergangenheit und den Kinderwunsch nachdenke.

44 Tage waren es, das hatte ich schon länger nicht mehr. Vermutlich hat da insbesondere der Infekt ordentlich zum späten Eisprung beigetragen. Die Hochlage war mit 12 Tagen aber auch eher kurz, wobei die auch insgesamt eher "schwach" ausgeprägt war.
Was die Symptome angeht, bin ich mir gar nicht sicher, ob es da bei mir ein Muster gibt. Müsste ich mal statistisch auswerten, sofern ich da bestimmte Dinge erfasst habe ;)
Für den nächsten Zyklus wünsche ich mir aber mal wieder eindeutigeren Schleim. Und überhaupt.

Aber das ist mal wieder so ein schönes Beispiel für "ach, an ZT28 kann nix passieren, kommt ja bald die Mens" oder so - das hätte hier richtig schön in die Hose gehen können (ehM war ZT33) und an ZT28 war hübscher S+.. - mit STM passiert sowas halt nicht.
Benutzeravatar
Gurkensandwich
Beiträge: 518
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 13:32
Wohnort: Niedersachsen

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Gurkensandwich »

Warten noch auf die ehM 🤒 und abgeschlossene Auswertung 🤔

umpalumpa258 --- 24 --- Kondome, andere Praktiken --- 36. Zyklus


Dürfen ungehindert loslegen 😍

Gurkensandwich --- 28 --- Kondome ---------------------- Bild
Monala --------------- 23 --- Kondome, andere Praktiken 2. Zyklus


Unsere listenfaulen Verhüterinnen 😴

Aljoschka ------------ 24 --- Kondome --------------------------- 3. Zyklus
bvboehnchen ------- 28 --- Kondome --------------------------- 8. Zyklus
Eule ------------------ 33 --- Kondome --------------------------- 4. Zyklus
Jojo ------------------- 20 --- Kondome -------------------------- 5.Zyklus
kolibri ---------------- 28 --- Kondome -------------------------- Bild
Lislo ------------------- 25 --- Kondome, andere Praktiken --- ?. Zyklus
melee ---------------- 35 --- Kondome --------------------------- 99. Zyklus
_Mirjam_ ------------ 30 --- Kondome, andere Praktiken --- Bild
Vany ------------------ 35 --- Caya Diaphragma ---------------- 17. Zyklus
Zazouh --------------- 26 --- Kondome -------------------------- ?. Zyklus
LG vom Gurkensandwich Bild

94 &92 | ♡ 04.18 | ∞ 04.22
Antworten