Pille gleich im nächsten Zyklus nach Abtreibung?

Rund um die Verhütung nach der Schwangerschaft und in der Stillzeit
Antworten
Jayge
Beiträge: 80
Registriert: Sonntag 16. April 2017, 12:04

Pille gleich im nächsten Zyklus nach Abtreibung?

Beitrag von Jayge »

Nach einem Schwangerschaftsabbruch möchte ich nun mit der Pille verhüten, in ca. 2-3 Wochen beginnt mein neuer Zyklus. Kupferball und Kupferkette sind eine Lüge laut meinem Abtreibungsarzt, lasst bloß die Finger davon!

[Mich sträubt es vor dem Gedanken die Pille wieder zu nehmen wegen den Hormonen, aber meine Gebärmutter hat nicht die richtige Form für ein IUB, was mir mein FA natürlich unterschlagen hat. "Oh, Sie haben ja eine wunderbare herzförmige Gebärmutter für den Kupferball", hieß es und jetzt nach der Abtreibung sagt er: "Joa, blöd gelaufen, das kann man halt nicht wissen, dass die herzförmig ist. So etwas merkt man erst bei einer Abtreibung." Aber das und alles andere womit mich dieser Arzt übers Ohr gehauen hat erläutere ich in einem extra Forum!]

Jedenfalls habe ich bedenken, ob es gesund ist gleich einen Monat nach einer Abtreibung mit der Pille anzufangen. Mein Fa sagt: "Ja, das ist gesund", aber dem glaube ich kein einziges Wort mehr! Ich meine das, weil meine Kurve ja gerade sehr unregelmäßig ist und weil ich ja nicht einmal weiß, ob ich in diesem Zyklus eine Eisprung haben werde. Ich war jetzt während der Schwangerschaft voller Östrogen und muss jetzt mit den Folgen des Östrogenabfalls klar kommen und dann will ich mich ab der nächsten Periode wieder mit Hormonen bombadieren. Ich will die echt nicht nehmen, aber ich tu alles dafür um nie wieder abtreiben zu müssen. Ich habe einfach Angst, dass ich meinen Hormonhaushalt kaputt mache und das will ich auf keinen Fall, denn ich bin erst 17 und ich möchte noch sehr viele Kinder haben. Ich habe einfach Angst davor, dass mich die Pille irgendwie für immer unfruchtbar macht. Aber mein FA meinte, dass sie sogar vor Unfruchtbarkeit schützt, weil sich ein Propf vor dem Gebärmuttereingang bildet, der sogar vor Infektionen schützt. Aber diese Youtuberin "Fräuleinchaos" erzählt davon, wie sie die Pille unfruchtbar gemacht hat. Aber andererseits hat sie die Pille schon in der frühen Pubertät genommen...

Mache ich mir zu viele Gedanken? Soll ich die Pille einfach nehmen, um ja nicht noch mal schwanger zu werden?
jolina_
Beiträge: 176
Registriert: Samstag 25. Juni 2016, 18:25

Re: Pille gleich im nächsten Zyklus nach Abtreibung?

Beitrag von jolina_ »

Ich vermute, dass du hier nicht viele Befürworterinnen der Pille finden wirst. Ob sie für dich derzeit die beste Lösung darstellt und dir nach deinem Abbruch ein sichereres Gefühl gibt als NFP, kannst eigentlich nur du selbst abwägen.

Inwiefern hält dein Arzt den Kupferball und die Kupferkette für "Lügen", also was genau meint er damit?
Roseblatt
Beiträge: 556
Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2017, 09:35

Re: Pille gleich im nächsten Zyklus nach Abtreibung?

Beitrag von Roseblatt »

Hallo Jayge,
ich habe deine Geschichte mitverfolgt und finde es gut, dass du eine (wenn auch nicht einfache) Lösung für dich gefunden hast.

Bezüglich Pille: ich habe sie 17 Jahre lang genommen (seit ich 17 war) und bin jetzt mit 35 im 2. ÜZ schwnger geworden. Ich bin zwar nicht "alle" - aber mich hat sie definitiv nicht unfruchtbar gemacht. Was sie aber gemacht hat, sind Depressionen, ständige Unzufriedenheit mit meinem Körper, geringere Libido etc. Aber diese Nebenwirkungen sind wohl sowieso allgemein bekannt.
Nach der Pille habe ich eine Kupferspirale getragen, die ich super gefunden habe.
Hast du schon überlegt, den FA zu wechseln? Du schienst deinem ja nicht mehr wirklich zu vertrauen.

Ich wünsche dir alles alles Gute!
Mama ('82) und Papa ('81) kuscheln seit 21.10.2018 mit Isabella :love:
Jayge
Beiträge: 80
Registriert: Sonntag 16. April 2017, 12:04

Re: Pille gleich im nächsten Zyklus nach Abtreibung?

Beitrag von Jayge »

Dass die Pille so ihre Nachteile hat weiß ich. Meine Frage bezieht sich eher darauf, ob der Zeitpunkt der richtige ist oder ob man sie erst nehmen sollte, sobald man nach einem Abbruch wieder einen stabilen Zyklus hat.
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4435
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Pille gleich im nächsten Zyklus nach Abtreibung?

Beitrag von Krachbum »

Nach den ganzen Ereignissen, kann ich es auch irgendwie verstehen, dass Du (hoffentlich erstmal) umsteigen möchtest. Über die Nebenwirkungen bist Du informiert. Lass Dir zumindest eine Pille der letzten Generation verschreiben, nicht der neusten, da wohl das Risiko für eine Thrombose geringer ist.

Ich würde einen Zyklus abwarten, also bis zur ersten natürlichen Blutung warten und dann, wie es allgemein empfohlen wird, am ersten Tag der Regelblutung mit der Pille beginnen.

Ich hoffe, dass es dir bald in jeder Hinsicht besser geht und Du einen vernünftigen Frauenarzt findest. Und noch mehr hoffe ich, dass Du dann irgendwann wieder Vertrauen in nfp fasst.

LG
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #56
Benutzeravatar
MissRainbow
Beiträge: 1591
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 18:26

Re: Pille gleich im nächsten Zyklus nach Abtreibung?

Beitrag von MissRainbow »

Ich denke die Pille ist nach einem Abbruch genauso ungesund wie vorher. (Aber nicht noch ungesünder) Ich würde es so machen wie krachbum geschrieben hat oder mit Kondomen verhüten (in der richtigen Größe) und nebenbei bei nfs meine Zyklen erstmal nur beobachten. Evtl auch nur in der unfruchtbaren Zeit mit Kondom und zur fruchtbaren Zeit enthaltsam sein bzw andere Parktiken ausüben, bis du dich sicherer fühlst. Wobei ich die Variante ohne Pille natürlich besser finden würde.
Ich hoffe du findest einen Weg mit dem ganzen erlebten umzugehen Jayge.
Antworten