Stillen und Schwangerschaft, Jodid und Folsäure

Erfahrungen, Umfragen

Moderatoren: Papiertigerin, -Susi-

Antworten
KathiS1903
Beiträge: 366
Registriert: Mittwoch 28. Mai 2014, 13:45

Stillen und Schwangerschaft, Jodid und Folsäure

Beitrag von KathiS1903 » Donnerstag 6. Dezember 2018, 07:05

Guten Morgen ihr Lieben :) Wir wollen im Januar mit dem Hibbeln für Nr. 2 starten. Aktuell stille ich Nr. 1 noch, ich denke, dass wir das (auch währen der Schwangerschaft falls es klappen sollte zumindest Nachts und zum Mittagsschlaf so weiter machen werden). Jetzt frage ich mich 1.) Jodid für die Stillzeit (habe ich schon länger nicht mehr genommen, sollte ich aber ja), kann ich das auch während der Schwangerschaft nehmen? 2. Die Folsäure für die Schwangerschaft mit der ich ja bald wieder starten sollte, geht die in die Mumi bzw. kann das dem Stillkind schaden ? Danke schonmal für Eure Meinungen und Erfahrungen :thumbup:
Bild
Bild

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 3091
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Stillen und Schwangerschaft, Jodid und Folsäure

Beitrag von Krachbum » Donnerstag 6. Dezember 2018, 07:19

Hallo :wave:

Du solltest sogar Folsäure und Jod in der Stillzeit nehmen. Das passt also mit einer eventuellen Schwangerschaft hervorragend zusammen ;)
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. Übungszyklus Hauke *09.06.2018

KathiS1903
Beiträge: 366
Registriert: Mittwoch 28. Mai 2014, 13:45

Re: Stillen und Schwangerschaft, Jodid und Folsäure

Beitrag von KathiS1903 » Donnerstag 6. Dezember 2018, 07:33

Echt? Oh :lol: Ja dann passt das ja :D
Bild
Bild

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 3091
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Stillen und Schwangerschaft, Jodid und Folsäure

Beitrag von Krachbum » Donnerstag 6. Dezember 2018, 07:39

400µg Folsäure reichen übrigens :thumbup:
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. Übungszyklus Hauke *09.06.2018

KathiS1903
Beiträge: 366
Registriert: Mittwoch 28. Mai 2014, 13:45

Re: Stillen und Schwangerschaft, Jodid und Folsäure

Beitrag von KathiS1903 » Donnerstag 6. Dezember 2018, 07:41

Für die gesamte SS? Hatte immer Folio, da gab es welche bis zum Ende der 12.SSW und dann welche für danach meine ich mich zu erinnern. Kennen wir uns nicht auch noch von den Hibbelhühnern Krachbum? Ich meine ja oder? :D
Bild
Bild

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 3091
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Stillen und Schwangerschaft, Jodid und Folsäure

Beitrag von Krachbum » Donnerstag 6. Dezember 2018, 07:43

Ja stimmt! :lol:
Für die ersten 12 Wochen werden immer die 800er angepriesen. Die offizielle Empfehlung lautet aber 400µg
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. Übungszyklus Hauke *09.06.2018

KathiS1903
Beiträge: 366
Registriert: Mittwoch 28. Mai 2014, 13:45

Re: Stillen und Schwangerschaft, Jodid und Folsäure

Beitrag von KathiS1903 » Donnerstag 6. Dezember 2018, 07:47

Ok, danke :thumbup:
Bild
Bild

Antworten