Spermien Schnelltest

Erfahrungen, Umfragen

Moderatoren: Papiertigerin, -Susi-

JuKaRo
Beiträge: 15
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2017, 08:41

Spermien Schnelltest

Beitrag von JuKaRo » Sonntag 17. Dezember 2017, 11:05

Hallo zusammen,
ich bin im Internet über einen Spermien Schnelltest für zu Hause gestolpert. Sowas habe ich noch nie gehört.
ES wird von den Anwendern als gut bewertet. So als ersten Test, bevor man beispielsweise zum Spermiogramm geht.
Habt ihr darüber schon mal etwas gehört, gelesen oder sogar selbst probiert?
War es wirklich deckungsgleich mit dem Spermiogramm hinterher?

Finde das Thema gerade sehr spannend.

LG Jukaro

Benutzeravatar
Cyanistes
Beiträge: 1309
Registriert: Donnerstag 2. April 2015, 08:59
Wohnort: M-V

Re: Spermien Schnelltest

Beitrag von Cyanistes » Donnerstag 25. Januar 2018, 07:05

Ja, das würde mich auch grad interessieren...Ich hab tatsächlich schon überlegt, ob ich einfach mal mein Mikroskop auspacke (so ein Biologie-Studium hat doch gewisse Vorteile ;) ) und selbst nachschaue. Man muss sich ja nur klarmachen, dass das erste Mikroskop ja damals von einem holländischen Tuchhändler entwickelt wurde, der mit immer besseren Linsen die Qualität der Ware begutachten wollte. Und der hat dann aus Neugier auch einfach mal sein eigenes Sperma angeschaut und war der erste Mensch, der die kleinen Schwimmerchen sehen konnte - kein Witz! Leider hat das dann zu der irrwitzigen Annahme geführt, im Spermium wäre schon der komplette Mensch drin und würde dann in der Frau nur noch wachsen...

Aber natürlich taugt das heimische Mikroskop (so man denn eins hat) nur, um zu sehen, ob überhaupt Schwimmerchen da sind und nicht wirklich dazu, Aussagen zu treffen, ob es jetzt 2 oder 5 oder 20 oder 100 Millionen pro ml sind.

Warum ist Dir das denn grad wichtig? Oder hat es sich womöglich schon erledigt?
LG :flower:
Ich 8/82, gegen künstliche Hormone entschieden 3/14, Er 7/70, Mopsmausbär 2/16,
Mann Chemo von 7/16 bis 11/16, seitdem Azoospermie - wir hoffen trotzdem auf ein 2. Wunder

grhyo479
Beiträge: 37
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2017, 20:02

Re: Spermien Schnelltest

Beitrag von grhyo479 » Donnerstag 25. Januar 2018, 12:50

Ich habe den Versuch mit einem Mikroskop (aus dem Speilzeugladen) Spermien zu sehen vor ca. 8Jahren mal aus Spaß gemacht. Und Tatsache! Ich habe sich bewegende Spermien beobachten können! Die Mühe sie zu zählen würde ich nicht machen - eins reicht ja :lol:

Benutzeravatar
Jessi_ca
Beiträge: 896
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 17:49
Wohnort: Potsdam-Mittelmark

Re: Spermien Schnelltest

Beitrag von Jessi_ca » Donnerstag 15. März 2018, 21:37

Jetzt hab ich das gefunden- mich würde das auch interessieren ob es aussagekräftig ist - so spart man sich vielleicht auch einige Wege.

Ich bin auf dieses testkit gestoßen, dass auch die Beweglichkeit beurteilt - also 2 in 1 sozusagen ?

https://swimcount.de/?gclid=EAIaIQobChM ... gKlXvD_BwE" target="blank
Glückliche Mami von Emelie - 20.03.2014
https://www.mynfp.de/freigabe/tr3yyh84m ... ph89uvxajr

Benutzeravatar
niniii.89
Beiträge: 37
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 09:38

Re: Spermien Schnelltest

Beitrag von niniii.89 » Sonntag 5. August 2018, 20:16

Vielleicht hat es sich schon erledigt, aber ich schreibe trotzdem mal was dazu 🙂

Vor 4 Monaten hatte ich mal mit meinem Freund so einen Test aus der Apotheke gemacht, weil ich ganz allgemein mal abchecken wollte, wie es mit der Fruchtbarkeit meines Freundes aussieht. 🙂

Kurz vorweg: der Test ist wirklich nur sehr allgemein gehalten und gibt lediglich eine Tendenz ab. Der Test den wir ausprobiert haben, konnte nur Aussagen darüber treffen, ob in der Probe mehr oder weniger als 20 Millionen Spermien pro Einheit vorhanden sind. 20 Millionen deshalb, weil das wohl die Mindestmenge ist, die ein Mann haben sollte.

Der Test hat dann sozusagen bejaht, dass die Anzahl der Spermien über 20 Millionen ist, aber ob es nun 30 Millionen oder 100 Millionen ist, das weiß man dann nicht. Außerdem sagt der Test auch nichts über die Spermienqualität aus. Wenn Mann zwar 20 Millionen Spermien hat, davon aber fast alle einen kaputten Kopf oder Schwanz haben, dann ist die Fruchtbarkeit des Mannes auch stark herabgesetzt.

Auskünfte über die Qualität kann also nur ein Spermiogramm bringen, das kostet aber mal schnell um die 350-600 Euro.

Solltest du wie ich nur rein aus Neugier mal das Sperma testen wollen, dann genügt der Test aus der Apotheke. Solltest du aber seit vielen Monaten trotz Üben nicht schwanger werden und hast den Verdacht, dass es an deinem Partner liegt, kann so ein Spermiogramm dir bessere Auskünfte geben.
pillenfrei und NFP seit 01/17
hibbeln ab 08/18 auf unser erstes Wunder 🤩
1. ÜZ: Beginn 16.08.18, ehM an ZT 19

Brittania
Beiträge: 87
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2015, 17:51

Re: Spermien Schnelltest

Beitrag von Brittania » Dienstag 7. August 2018, 10:15

niniii.89 hat geschrieben:
Sonntag 5. August 2018, 20:16
Auskünfte über die Qualität kann also nur ein Spermiogramm bringen, das kostet aber mal schnell um die 350-600 Euro.
Liebe Ninii, den Preis finde ich wirklich sehr sehr hoch!!! Wo bezahlt man das? Mein Mann hat beim Urologen max. 80,00 € gezahlt und in der Kiwu noch weniger.
*82, *80
Hibbelstart 05/2014
Bei mir evtl. immunolog. Faktoren, Vit. D & Eisenmangel (Sommer 2018)
Er: leicht eingeschränktes SG
2017: 3 erfolglose IUI's
1. ICSI: 04/18: neg.
2. ICSI: 05/18: biochem. SS
3. ICSI: Sept./Okt.: :love:


Bild

Benutzeravatar
Cyanistes
Beiträge: 1309
Registriert: Donnerstag 2. April 2015, 08:59
Wohnort: M-V

Re: Spermien Schnelltest

Beitrag von Cyanistes » Dienstag 7. August 2018, 10:18

Es kommt auch glaub ich immer darauf an, in welchem Rahmen man das SG machen lässt. Mein Mann bekommt es im Rahmen seiner Krebs-Nachsorge kostenlos. Da würd ich immer bei der Krankenkasse nachfragen. Aber ja, 350 bis 600 € find ich auch sehr hoch!
Ich 8/82, gegen künstliche Hormone entschieden 3/14, Er 7/70, Mopsmausbär 2/16,
Mann Chemo von 7/16 bis 11/16, seitdem Azoospermie - wir hoffen trotzdem auf ein 2. Wunder

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 3121
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Spermien Schnelltest

Beitrag von Krachbum » Dienstag 7. August 2018, 11:37

Hier waren es etwa 20 € Zuzahlung :shock:
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. Übungszyklus Hauke *09.06.2018

Benutzeravatar
DasSchaf
Beiträge: 852
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2017, 13:50
Wohnort: NRW

Re: Spermien Schnelltest

Beitrag von DasSchaf » Dienstag 7. August 2018, 11:47

zur Kinderwunschdiagnostik ware es bei uns kostenlos.
Viele Grüße, Das Schaf
Bild
Bild

Betty83
Beiträge: 947
Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2014, 10:50

Re: Spermien Schnelltest

Beitrag von Betty83 » Dienstag 7. August 2018, 15:37

Bei uns lagen die Kosten beim Urologen für ein "normales" SG bei 30€, in der KiWu kostenlos. Ein Swim Up lag bei 100€.
BildSie: 35, alles io
Er: 39, Asthenozoospermien oder OATIII

Antworten