PLÖTZLICH Kinderwunsch

Erfahrungen, Umfragen

Moderatoren: Papiertigerin, -Susi-

Antworten
Kiliki
Beiträge: 193
Registriert: Montag 10. September 2018, 19:30

PLÖTZLICH Kinderwunsch

Beitrag von Kiliki » Samstag 22. September 2018, 12:14

Hallo,

ich wollte mal fragen, ob es anderen vielleicht ähnlich geht wie mir:

Ich hatte nie einen großen Kinderwunsch (habe mir das immer offen gelassen). Habe immer gerne gefeiert, rauchen und trinken gehörte da auch dazu. Auf einmal hatte ich Anfang des Jahres den Wunsch mit dem Rauchen aufzuhören und kurz darauf auch mit dem Trinken, Feiern usw. Hab das auch alles so durchgezogen. Und seitdem - schlich sich der Kinderwunsch in meinem Kopf ein :)
Vielleicht war das von Anfang an mein Körper, der mir sagt: Jetzt mach aber mal, sonst wird es irgendwann zu spät (und dazu gehört ja auch eine gesunde Lebensweise, quasi als Vorbereitung) ?! (Ich bin 33.) Ich frage mich, ob das die berühmte Uhr ist, die da auf einmal ganz laut angefangen hat zu ticken! Schon seltsam :)

Ich bin jetzt ganz aufgeregt, vor allem weil mein Freund auch direkt gesagt hat, versuchen wir es doch! (Er hatte vorher auch keinen ausgeprägten Kinderwunsch.) Und jetzt versuchen wir es auch direkt :)
Er (37) und ich (34), hibbeln seit Oktober :love:

Benutzeravatar
Miauz
Beiträge: 292
Registriert: Mittwoch 25. April 2018, 21:25

Re: PLÖTZLICH Kinderwunsch

Beitrag von Miauz » Samstag 22. September 2018, 12:37

Huhu,

Irgendwo ist der Instinkt im Menschen halt noch drin 8-)

Bei mir war es etwas anders. Wir wussten immer, dass wir irgendwann mal ein-zwei Kinder haben wollen, aber akut war der Wunsch nie. Also kein "Nein", sondern ein "Noch nicht". Und damit ging es uns gut.

Dann wurde mir aufgrund einer Erkrankung gesagt, ich müsse mindestens so-und-so lange warten, bis ich über Kinder nachdenke. Und statt dann bei "Noch nicht" zu bleiben, ging in meinem Kopf die Alarmglocke: "Was bilden die sich ein, mir zu sagen, wann/ob ich Kinder haben darf! Das ist ja wohl meine Entscheidung!"
Total irrational in der Situation, ist mir klar, aber da wusste ich auf einmal, dass der KiWu da schon gewartet hat und abgeholt werden wollte :wave:

Und bevor das falsch rüberkommt, ich bin über 6 Monate Medikamenten-Frei und die Blutwerte im super-grünen Bereich. Wir machen hier keine potentiell gefährlichen Sachen :)

LG, mia
Er und ich, seit 2004 zusammen, seit 2018 verheiratet, in 2019 zu dritt :flower:
Bild
4. ÜZ Treffer! :D
die ÜZ davor
davor verhütend unterwegs

Kiliki
Beiträge: 193
Registriert: Montag 10. September 2018, 19:30

Re: PLÖTZLICH Kinderwunsch

Beitrag von Kiliki » Sonntag 23. September 2018, 12:47

Ja, wahrscheinlich ist es irgendwie der Instinkt/die innere Uhr... Witzig, das auf einmal so am eigenen Leib zu spüren... Und dass das auch erst kam, nachdem ich mit meinem ungesunden Lebenswandel aufgehört habe (und nicht andersrum). Vorher wäre mein Körper wahrscheinlich gar nicht bereit gewesen.
Er (37) und ich (34), hibbeln seit Oktober :love:

Antworten