Hilfe, nur 1 Tropfen Blut statt Mens - SST negativ

Erfahrungen, Umfragen

Moderatoren: -Susi-, Papiertigerin

Antworten
Candela
Beiträge: 129
Registriert: Freitag 22. Mai 2020, 10:54

Hilfe, nur 1 Tropfen Blut statt Mens - SST negativ

Beitrag von Candela »

Hallo alle zusammen

ich habe diesen Zyklus nicht regelmäßig gemessen, aber vllt. kann mir doch jemand helfen.

Seit August sind meine Zyklen im Durchschnitt nur noch 22 Tage lang, anstatt wie sonst 28. Diesen Monat ist alles anders. Bin an ZT 32 und es ist keine Mens in Sicht. Temperatur ist aber im Keller bzw. war auch die letzten Tage nicht wirklich hoch.


Am ZT 22 hatte ich gedacht, meine Mens kommt, da ich einen Tropfen braunes Blut aufn OB hatte. Seitdem kam aber nichts mehr.
Der SST (10er) von heute Morgen mit dem Zweiturin ist negativ.

Ich messe jeden Morgen um die gleiche Uhrzeit vaginal für 3 min.
Meine TL-Temperaturen sind im Schnitt bei 36,6 und die HL bei 36,8 - 37
Ich gehe von einem Zykus ohne Eisprung aus. Aber was war dann die Blutung an ZT 22 und warum kommt noch immer keine Mens? Ich bin allerdings schon 38. Mein AMH-Wert ist bei 0,24. Meine Mutter war mit 40 in den vorzeitigen Wechseljahren.

Der Link zu meiner Kurve:

https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/br ... YdR_Hgtswh

Bin für jede Hilfe sehr dankbar

LG
Benutzeravatar
Zelandonii
Beiträge: 2250
Registriert: Montag 4. August 2014, 11:09

Re: Hilfe, nur 1 Tropfen Blut statt Mens - SST negativ

Beitrag von Zelandonii »

Hallo Candela,

es ist schwer einzuschätzen, da du ja nicht durchgänig gemessen hast. Grundsätzlich sieht es aber eher so aus, dass kein Eisprung stattgefunden hat. Sogenannte Zwischenblutungen/Schmierblutungen können immer mal wieder auftreten. Das ist an und für sich nichts ungewöhnliches. Ich denke, die Mens ist einfach noch nicht da, weil eben kein Eisprung stattgefunden hat bislang.
Liebe Grüße, Zelandonii | 32 Jahre | Mann 38 Jahre | Pillenfreit seit 01.08.2014
Hibbelstart 09/14 | 1. ICIS 02/2017 - Negativ | 1. Kryo 04/2017 - Positiv | Unser Novemberwunder 2021
Bild
Candela
Beiträge: 129
Registriert: Freitag 22. Mai 2020, 10:54

Re: Hilfe, nur 1 Tropfen Blut statt Mens - SST negativ

Beitrag von Candela »

Zelandonii hat geschrieben: Freitag 12. März 2021, 09:17 Hallo Candela,

es ist schwer einzuschätzen, da du ja nicht durchgänig gemessen hast. Grundsätzlich sieht es aber eher so aus, dass kein Eisprung stattgefunden hat. Sogenannte Zwischenblutungen/Schmierblutungen können immer mal wieder auftreten. Das ist an und für sich nichts ungewöhnliches. Ich denke, die Mens ist einfach noch nicht da, weil eben kein Eisprung stattgefunden hat bislang.
Vielen Dank für deine Antwort. :-)

Ich gehe auch von einem Zyklus ohne Eisprung aus. Aber ist es normal, dass sich die Mens dann verspätet? Hatte sie bis zum August letzten Jahres immer alle 28 Tage - auf den Tag genau. Und das 25 Jahre lang. Da müsste ja auch mal ein Zyklus ohne Eisprung dabei gewesen sein, aber die Mens kam trotzdem alle 28 Tage.
Benutzeravatar
Zelandonii
Beiträge: 2250
Registriert: Montag 4. August 2014, 11:09

Re: Hilfe, nur 1 Tropfen Blut statt Mens - SST negativ

Beitrag von Zelandonii »

Ja, es kann passieren, dass die Mens dann ausbleibt.
Liebe Grüße, Zelandonii | 32 Jahre | Mann 38 Jahre | Pillenfreit seit 01.08.2014
Hibbelstart 09/14 | 1. ICIS 02/2017 - Negativ | 1. Kryo 04/2017 - Positiv | Unser Novemberwunder 2021
Bild
Antworten