schwanger durch IVF/ICSI?

Krankheiten und ungünstige Umstände, die euch belasten
Benutzeravatar
Klapperstorch84
Beiträge: 227
Registriert: Samstag 1. April 2017, 08:55

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Klapperstorch84 » Mittwoch 3. April 2019, 17:01

Dubibbl, ich drück dir alle Daumen, hoffentlich klappt es wieder so gut :flower:

Betty, 32 Follikel ist krass :o war das so gewollt? In unserer kiwu werden so 10-12 angepeilt, wenn ich mich richtig erinnere...
warten zur 1. ICSI...

Betty182002
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch 6. April 2016, 16:26

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Betty182002 » Mittwoch 3. April 2019, 20:03

Klapperstorch84 nein, die 32 Folikel waren nicht gewollt. Aufgrund meines ausgeprägten PCO-Syndroms und der Stimulation die dann irgendwie aus dem Ruder gelaufen ist, hatte ich ne heftige Überstimulation :| Von den 32 wurden aber nur 9 punktiert. Die restlichen Folikel hatten nicht die richtige Größe.
Ich, 34 - PCO und Endometriose
Er, 34 - alles in Ordnung
ELSS links *05/17* und ELSS rechts *11/17*
1. IVF - Feb. 19: Abbruch wg. Überstimulation
1. Kryo - April 19

Benutzeravatar
Anngscheid
Beiträge: 1970
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 18:40

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Anngscheid » Donnerstag 4. April 2019, 07:27

Klapperstorch84 hat geschrieben:
Mittwoch 3. April 2019, 09:46
Zelandonii, das klingt erstmal gut, schön dass es bei eich dann doch so "schnell" geklappt hat. Vor ner Überstimulation hab ich auch Schiss, bisher hab ich die Hormone aber sehr gut ohne irgendwelche Nebenwirkungen vertragen, deswegen hoffe ich einfach mal dass das auch bei höherer Dosierung so ist.

Anngscheid, da bin ich gespannt was du Montag dann erzählst. Wollt ihr im nächsten Zyklus dann starten? Vllt legen wir zusammen los ;)
Klapperstorch, wir starten frühestens Ende Mai Anfang Juni. Machen noch Mitte Mai eine Rundreise- wo kühlen von den Spritzen ein "Problem" sein könnte bzw. auch der Transport. Daher haben wir uns nun so dafür entschieden.
Mittlerweile haben wir nun beide die Genehmigung von der KK zurück. War am Montag beim Blut nehmen in der Kiwu, wollten bei Mensbeginn Blut von mir haben- das haben se nun bekommen ;) Am Montag hab ich Besprechung bzw. bekommen Sie gleich auch die Genehmigungen von der KK.
Nun fehlt uns nur noch der Termin von meinem Mann am 12.4. beim Andrologen. Dann haben wir alles was wir für die ICSI benötigen :)

Dubibble wünsche dir heute bei der Punktion viel Erfolg! Hoffentlich hast du dann keine Überstimulation! :thumbup:

Betty, hast du die Mens schon bekommen?

Twins, wie geht es dir/euch denn so?

Zelandonii- das freut mich, dass du immer wieder hier mitliest und auch tipps bzw. deine Geschichte sagst.... :wave:
Ich: 31, mit PCO Syndrom, ER: 36 hibbelig seit 03/2015, ab März 2019 Kiwuklinik im
Bild

Betty182002
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch 6. April 2016, 16:26

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Betty182002 » Donnerstag 4. April 2019, 11:54

Anngscheid: Ja die Mens hab ich gestern bekommen. War heute auch in der Kiwu zum US. Kryo im natürlichen Zyklus ist wirklich sehr viel entspannter :) Bis jetzt muss ich auch keine Medis nehmen. Den nächsten Termin zum US habe ich nächste Woche DO. Mein Arzt denkt das an den Osterfeiertagen der Transfer stattfinden wird. Leider kann man das aber noch nicht mit Sicherheit sagen :crazy: Je nachdem was meine Hormonwerte sagen und wie die Schleimhaut aufgebaut ist. Bis dahin denke ich ganz fest an mein Osterei :love:

Wie gehts allen anderen?
Ich, 34 - PCO und Endometriose
Er, 34 - alles in Ordnung
ELSS links *05/17* und ELSS rechts *11/17*
1. IVF - Feb. 19: Abbruch wg. Überstimulation
1. Kryo - April 19

Benutzeravatar
Klapperstorch84
Beiträge: 227
Registriert: Samstag 1. April 2017, 08:55

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Klapperstorch84 » Sonntag 7. April 2019, 10:47

Anngscheid, wo geht's denn hin? Wir haben Urlaub für nah der ICSI geplant. Wenn die fehlschlägt hab ich den auch bitter nötig denke ich...

Dubbible, wie lief die Punktion? Ich hoffe es gab ne große Ausbeute :clap:

Betty, bei dir wirds ja spannend, Ostern ist ja nicht mehr lang. Drück dir die Daumen!

Ich hab Post von der Kiwu bekommen mit Infos, Behandlungsplan und Rezepten. Muss ich mir erstmal genau angucken wie die ICSI ablaufen wird. Zur Stimulation fang ich mit 125 Einheiten an, bisher hatte ich 25 oder 50... bin echt gespannt wie mein Körper reagiert auf diese größere Dosis. Überhaupt die ganzen Medikamente und die verschiedenen Hormone... was tut man nicht alles... :crazy:
warten zur 1. ICSI...

Benutzeravatar
Anngscheid
Beiträge: 1970
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 18:40

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Anngscheid » Sonntag 7. April 2019, 11:57

Klapperstorch84 hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 10:47
Anngscheid, wo geht's denn hin? Wir haben Urlaub für nah der ICSI geplant. Wenn die fehlschlägt hab ich den auch bitter nötig denke ich...

Dubbible, wie lief die Punktion? Ich hoffe es gab ne große Ausbeute :clap:

Betty, bei dir wirds ja spannend, Ostern ist ja nicht mehr lang. Drück dir die Daumen!

Ich hab Post von der Kiwu bekommen mit Infos, Behandlungsplan und Rezepten. Muss ich mir erstmal genau angucken wie die ICSI ablaufen wird. Zur Stimulation fang ich mit 125 Einheiten an, bisher hatte ich 25 oder 50... bin echt gespannt wie mein Körper reagiert auf diese größere Dosis. Überhaupt die ganzen Medikamente und die verschiedenen Hormone... was tut man nicht alles... :crazy:
Klapperstorch84, wir machen eine Rundreise durch Israel. Meine Eltern werden auch dabei sein. Deutsche Reisebegleitung ist ein bekannter von uns. Freu mich da auch schon richtig drauf.
Wo habt ihr Urlaub hin geplant?

Dubibble, wie war die Ausbeute? Geht's dir den Umständen entsprechend hoffentlich gut?

Oh Betty, ein hoffentlich Oster-Weihnachtsbaby.... :love:

Wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag!
Ich: 31, mit PCO Syndrom, ER: 36 hibbelig seit 03/2015, ab März 2019 Kiwuklinik im
Bild

dubibble
Beiträge: 560
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 07:17

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von dubibble » Sonntag 7. April 2019, 21:30

Sorry ihr lieben, dass ich mich jetzt erst melde. Punktion war OK, 5 reife Eizellen, 3 (stand freitag)ließen sich befruchten. Ich hoffe, dass ich morgen 1 gutes Krümelchen zurück bekomme. Eig wollte die Biologin den transfer erst Dienstag machen. Aber mir war das zu heikel bei nur 3 befr Eizellen
Bild | 1. IVF 10/2015 - positiv!!!

Bild

Betty182002
Beiträge: 74
Registriert: Mittwoch 6. April 2016, 16:26

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Betty182002 » Montag 8. April 2019, 08:42

dubibble: Ich drücke dir ganz fest die Daumen das es mit dem von Dir gewünschten Transfer klappt :flower: Bekommst Du heute nochmal Bescheid?
Ich, 34 - PCO und Endometriose
Er, 34 - alles in Ordnung
ELSS links *05/17* und ELSS rechts *11/17*
1. IVF - Feb. 19: Abbruch wg. Überstimulation
1. Kryo - April 19

dubibble
Beiträge: 560
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 07:17

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von dubibble » Mittwoch 10. April 2019, 08:51

Hihi,
ich habe am Montag (Pu+4) eine Morula 32 A-B (Qualität?) zurück bekommen. Gestern an Pu+5 wurde eine Blastozyste eingefroren und unsere dritte befruchtete Eizelle hat sich bis gestern noch nicht so optimal entwickelt, dass sie bis heute noch abwarten wollen ob sie sie noch einfrieren oder nicht.
Ich bin ziemlich durch den Wind und habe, warum auch immer, von Anfang an ein seltsames, eher negatives Gefühl. Dnan kurzzeitig wieder positiver gestimmt... Ein Auf und Ab.... Diesmal durfte ich mir kein Brevactid nachspritzen, wahrscheinlich weil meine Eierstöcke noch zu groß sind. Hoffe natürlich es klappt trotzdem. Wie geht es euch? Wo iM zyklus/behandlung steht ihr momentan? LG
Bild | 1. IVF 10/2015 - positiv!!!

Bild

Benutzeravatar
Anngscheid
Beiträge: 1970
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 18:40

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Anngscheid » Montag 22. April 2019, 14:41

Ich wünsche allen noch ein schönes Osterfest auch wenn der Feiertag bzw. Die Feiertage bald schon wieder vorbei sind.

Wie geht's euch allen?

Was gibt es so neues?

Einen sonnigen Nachmittag wünsche ich euch! :flower:
Ich: 31, mit PCO Syndrom, ER: 36 hibbelig seit 03/2015, ab März 2019 Kiwuklinik im
Bild

Antworten