schwanger durch IVF/ICSI?

Krankheiten und ungünstige Umstände, die euch belasten
Nindscha33
Beiträge: 841
Registriert: Dienstag 7. Januar 2014, 18:07

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Nindscha33 » Donnerstag 27. Juni 2019, 10:52

Hallo Zusammen,

ich melde mich nur mal kurz aus der Versenkung... Ich habe eure lieben Worte gelesen, aber ehrlich gesagt geht es mir im Moment einfach nicht gut. Die Angst, niemals ein Kind zu haben ist einfach zu groß und ich kann es im Moment nicht ertragen, mich mit dem Thema zu befassen. Ich will nicht von Schwangerschaften lesen und ich kann im Moment noch nicht mal mein Patenkind besuchen - Babys in meiner Nähe gehen gerade nicht.

Ich weiß, dass sich das wieder bessert, aber im Moment ist es einfach nur negativ... :-( Ich fahre jetzt erst mal kurz in Urlaub und versuche mich abzulenken.

Lisa, Daumen sind gedrückt, dass es diesmal gut läuft!! :thumbup:

Benutzeravatar
Anngscheid
Beiträge: 1993
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 18:40

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Anngscheid » Donnerstag 27. Juni 2019, 12:39

Hallo Mädels, sorry, dass ich die letzten Tage nicht geantwortet hatte...

Wir waren ja nun in der Kiwu und haben das GO bekommen mit der nächsten Mens- nun ist es so, dass es wenn es wirklich so ist am Samstag meine Mens kommt ich davor allerdings nochmals zum US kommen soll- und weil wir morgen nachmittag/abend dann bis Dienstag weg sind, muss ich morgen früh nochmal zum US, dass Zysten und auch wirklich der Beginn des neuen Zyklus bestätigt werden kann nachgeschaut wird.
Hoffe, dass da alles gut geht und wir dann am Montag wohl mit spritzen beginnen können.
Extraleistungen oder so haben wir nun bisher nicht gemacht bzw. gebucht- wollen es das 1. mal "so" mit einer normalen ICSI versuchen. Hoffe auf ausbeute und Befruchtung dass wir auch was eingefrieren könnten....

Nindscha, würde dir so gerne helfen. Urlaub klingt immer gut- Hoffe du bekommst da den Kopf frei und könntet dann nochmal einen Versuch starten...

Lisa, du machst es ja richtig spannend- halte dir die Daumen für einen positiven Test! Halte uns auf dem Laufenden!!

dudibble kann mir gut vorstellen, dass das für dich echt ein schock/stich ins HErz war- vorallem in der Situation- weiß deine Freundin, dass ihr in Behandlung in der Kiwu seid?

Klapperstorch- ich wünsche euch einen tollen Urlaub- wegen dem Rauchen kann ich leider gar nix dazu sagen- denke dass sowas auf jedes Kind anderst reagiert- sein könnte es mit der Unfruchtbarkeit- aber muss nicht...

Betty- wünsche euch, dass beim Umzug alles klappt und du nicht zu viel Stress hast da.... Wünsche dir, dass du schnell eine Ergebnis hast- und auch Klarheit dann....
Ich: 31, mit PCO Syndrom, ER: 37 hibbelig seit 03/2015, ab März 2019 Kiwuklinik im
Bild

lilalie
Beiträge: 238
Registriert: Donnerstag 8. März 2018, 17:30

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von lilalie » Montag 1. Juli 2019, 12:14

Lisa Wie siehts aus🤗?
Daumen sind gedrückt 🍀

Lisa28
Beiträge: 96
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 12:52

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Lisa28 » Montag 1. Juli 2019, 17:34

Nicht gut.
das HCG ist für es+17 viel zu niedrig. Donnerstag muss ich zur Kontrolle, vermutlich ist es eine biochemische Schwangerschaft.
Sollte wohl wieder nicht sein. :thumbdown:
31(ich), 32(er)
Kinderwunsch seit 08/2015
Bisher kein Befund, außer kleine Endozyste und aktives Immunsystem
06/2018: 1.IVF: 1xBlasto: negativ
07/2018: 1.Kryo: 2xBlastos, negativ
08/2018: 2.Kryo: 2x Blastos, positiv! Missed Abortion (8. und 10.Woche)

Betty182002
Beiträge: 108
Registriert: Mittwoch 6. April 2016, 16:26

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Betty182002 » Montag 1. Juli 2019, 19:48

Ach Lisa 😪 ich drücke die Daumen das am Donnerstag was anderes rauskommt. Ein niedriger HCG wert muss nicht zwanghaft schlecht sein. Er sollte nur stetig steigen! Ich drücke weiterhin meine Daumen das es ein Happy end gibt ❤️
Ich, 34 - PCO und Endometriose
Er, 34 - alles in Ordnung
ELSS links *05/17* und ELSS rechts *11/17*
1. IVF - Feb. 19: Abbruch wg. Überstimulation
1. Kryo - Mai 19: negativ

lilalie
Beiträge: 238
Registriert: Donnerstag 8. März 2018, 17:30

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von lilalie » Montag 1. Juli 2019, 23:04

Lisa Oh nein ☹. Ich schließe mich Betty an. Ich drück ganz fest die Daumen, dass am Donnerstag noch etwas anderes herauskommt🍀. Musste auch gerade erstmal googeln was biochemische Schwangerschaft bedeutet.

Benutzeravatar
Anngscheid
Beiträge: 1993
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 18:40

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Anngscheid » Dienstag 2. Juli 2019, 22:49

Guten Abend ihr lieben!

ich war die letzten Tage nicht im Lande- sondern übers Wochenende nicht zuhause, heute vom Laptop aus ist es bequemer zu schreiben, wie mit dem Handy alles einzutippen....

Lisa- ich drück dir weiterhin fest die Daumen :thumbup: :flower:

Heute hab ich also nun angefangen mich zu spritzen, hatte echt ziemlich angst davor- weil ich normal so spritzen oder Blut abnehmen oder ähnliches gar nicht mag... aber mit dem Pen hat es ganz gut geklappt. Mein Mann war dabei und hat mir quasi "Beigestanden".

Lilalie- so wie ich das verstanden habe zählt versuch mit Punktion als Versuch, aber Kryo ist meistens- oder (auch generell) selbstzahler?
Ich zumindest bekomme nur die Versuche aber nicht die Kryo bezahlt von der KK. Korrigiert mich da bitte wenn es falsch ist...

Ich wünsch euch noch einen schönen Abend und dann eine gute Nacht!
Ich: 31, mit PCO Syndrom, ER: 37 hibbelig seit 03/2015, ab März 2019 Kiwuklinik im
Bild

lilalie
Beiträge: 238
Registriert: Donnerstag 8. März 2018, 17:30

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von lilalie » Mittwoch 3. Juli 2019, 18:02

Anngscheid
Oh, bei Dir gehts ja jetzt auch los, wie spannend 🤗
Was musst Du Dir spritzen und wie viele Einheiten?
Ich hab heute auch nochmal bei meinem Termin nachgefragt und kann deine Aussage bestätigen. Die Kryo übernimmt man selbst, die Stimulationszyklen werden bezahlt.
Ich warte jetzt auf meine Blutung und dann gehts an ZT 2 mit den Spritzen los. US war gut, keine Zysten. Ich musste dann noch Blut abgeben, 5 oder 6 Röhrchen, so viel hab ich noch nie abgeben müssen 🙈
Die Ärztin hat uns etwas abgefertigt, mein Mann hat sich ziemlich darüber geärgert. Kostet ja ne Menge Geld. Er hatte sich gut vorbereitet und eine ganze Listen mit Fragen und sie ist nicht bei allem so richtig drauf eingegangen. Sie hat schon Fragen beantwortet, aber man hat gemerkt, dass sie es eilig hat.
Wie viele befruchtete Eizellen dürfen denn weiterkultivuert werden? Weiß jemand das? Das wurde uns nicht so richtig beantwortet.
Sie hat auch direkt Time-Lap angekreuzt bzw. uns das empfohlen. Da sind wir uns nicht sicher, ob das nur Geldmacherei ist 🤷‍♀️ Gibt ja noch keine Studien dazu, soweit ich weiß.
Anngscheid Hast Du Zusatzleistungen außer Kryo gebucht?

Benutzeravatar
Anngscheid
Beiträge: 1993
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 18:40

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Anngscheid » Donnerstag 4. Juli 2019, 09:22

lilalie hat geschrieben:
Mittwoch 3. Juli 2019, 18:02
Anngscheid
Oh, bei Dir gehts ja jetzt auch los, wie spannend 🤗
Was musst Du Dir spritzen und wie viele Einheiten?
Ich hab heute auch nochmal bei meinem Termin nachgefragt und kann deine Aussage bestätigen. Die Kryo übernimmt man selbst, die Stimulationszyklen werden bezahlt.
Anngscheid Hast Du Zusatzleistungen außer Kryo gebucht?
Ja, jetzt wird es echt spannend 8-)
Ich muss mir 150 Einheiten von Ovaleap spritzen. Hab dazu einen Pen bekommen, das andere Mittel dass dann noch dazukommt bzw. zum auslösen sind Fertigspritzen...
Wir haben bisher keine Zusatzleistungen dazugebucht. Sie meinten, das könnten wir immer noch machen...
Morgen früh hab ich bereits den 1. US und Narkoseaufklärungsgespräch, damit das auch erledigt ist...
Mal sehen, wann wir dann die PU machen.... und vorallem wie die Bläschen wachsen...

Hm, ich denke, mit der Befruchtung und Eingefrieren hängt von der Qualität ab.
Denke dass man erst mal die guten Spermien von deinem Mann rauspickt und dann versucht die guten großen Eier damit zu verbinden.
Aber vielleicht weiß es jemand noch besser-oder kann es besser erklären...

Lisa, wie sieht es aus?
Ich: 31, mit PCO Syndrom, ER: 37 hibbelig seit 03/2015, ab März 2019 Kiwuklinik im
Bild

lilalie
Beiträge: 238
Registriert: Donnerstag 8. März 2018, 17:30

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von lilalie » Donnerstag 4. Juli 2019, 10:09

Anngscheid Ich muss mir auch overleap spritzen, allerdings etwas weniger, 125 Einheiten. Vom Gefühl her brauch ich aber vielleicht auch etwas mehr, jedenfalls hat Clomifen bei mir auch nicht so stark gewirkt und ich hab eine höhere Dosis gebraucht.
Merkst Du irgendwelche Nebenwirkungen von den Spritzen?
Lässt Du Dir 1 oder 2 Eizellen einsetzen?

Oh Lisa an Dich hab ich auch schon gedacht. Daumen sind gedrückt 🍀. Ich hoffe wir hören positive Nachrichten von Dir...

Wie gehts den anderen hier so?

Antworten