schwanger durch IVF/ICSI?

Krankheiten und ungünstige Umstände, die euch belasten
Benutzeravatar
Pestwurz
Beiträge: 858
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 14:19

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Pestwurz » Freitag 10. Januar 2020, 12:49

Also:
Kiwu hat morgen zu
meine Gyn hat morgen auch zu
Uni Klinik will mich nicht
aber ins Krankenhaus einen Ort weiter darf ich morgen kommen! :clap:
ICSI im Januar 2020 :lol:
08/2019: AMH 0,86

Benutzeravatar
Anngscheid
Beiträge: 2087
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 18:40

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Anngscheid » Freitag 10. Januar 2020, 18:49

Pestwurz hat geschrieben:
Freitag 10. Januar 2020, 12:49
Also:
Kiwu hat morgen zu
meine Gyn hat morgen auch zu
Uni Klinik will mich nicht
aber ins Krankenhaus einen Ort weiter darf ich morgen kommen! :clap:
Pestwurz- sehr gut!
Lilalie- wir werden wohl erst im März wieder starten..... aber wie gesagt, das besprechen wir am 24.1.....
Ich: 32, mit PCO Syndrom, ER: 37 hibbelig seit 03/2015, ab März 2019 Kiwuklinik im
Bild
1. ICSI Juli 2019 mit 1. Blasto negativ
1.Kryo Oktober 2019 mit 2x8-Zeller negativ

lilalie
Beiträge: 409
Registriert: Donnerstag 8. März 2018, 17:30

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von lilalie » Samstag 11. Januar 2020, 09:10

Pestwurz Super 👍

Anngscheid Ich hab leider eine Speiseröhrenentzündung 😣 Ziemlich schmerzhaft und nervig. Ich schätze, dass die auch noch etwas zum abheilen braucht, kann also gut sein, dass wir auch noch einen Pausenzyklus machen müssen 🙈
Ich hoffe aber, dass wir vielleicht schon im kommenden Zyklus starten können 🍀

Luishasen
Beiträge: 820
Registriert: Freitag 21. Dezember 2018, 06:01

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Luishasen » Samstag 11. Januar 2020, 09:38

Ui, wie kriegt man sowas denn? Klingt sehr blöd, gute Besserung!

Ich steuere auf eine punktion nächsten Freitag hin. War gestern zur Kontrolle, hab eine große zyste (Ich hab NIE Zysten) und mehrere kleine Follikel rechts. Links war mal wieder nicht darstellbar, der eierstock liegt ziemlich weit außen. Soll dann ich seit gestern orgalutran spritzen, anscheinend war der lh schon zu hoch. Dienstag noch mal Kontrolle und wenn alles nach Plan läuft, wird Mittwoch ausgelöst.
Ich 37, er 41, Sohn 4, Sternchen 7/17 (12.ssw), Sternchen 11/19 (6.ssw) :love:
IVF Nr. 2
ÜZ 35

Benutzeravatar
Pestwurz
Beiträge: 858
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 14:19

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Pestwurz » Samstag 11. Januar 2020, 12:24

@luishasen - ich hatte auch noch nie ne Zyste, drücke dir die Daumen

War heute im Krankenhaus, Zytsen und Follikel sind ja schwer zu unterscheiden, zumindest ist nichts Großes Schwarzes dabei gewesen, links jetzt 3 - 4 Follikel (oder der Rest Zyste???), rechts 3 Stück.
Damit denke ich jetzt positiv und starte heute mit der Stimu wieder neu :angel:
ICSI im Januar 2020 :lol:
08/2019: AMH 0,86

Luishasen
Beiträge: 820
Registriert: Freitag 21. Dezember 2018, 06:01

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Luishasen » Samstag 11. Januar 2020, 18:48

Ich hatte einmal eine, das ist aber bestimmt 15 Jahre her. Sie war sich sicher, dass es eine zyste ist, keine Ahnung, woran man das fest macht. Ich bleibe einfach entspannt und hoffe auf das beste :love:
Ich 37, er 41, Sohn 4, Sternchen 7/17 (12.ssw), Sternchen 11/19 (6.ssw) :love:
IVF Nr. 2
ÜZ 35

Benutzeravatar
Pestwurz
Beiträge: 858
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 14:19

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Pestwurz » Sonntag 12. Januar 2020, 11:53

Ich auch.
Bin so optimistisch, habe heute Nacht von einem Baby geträumt. Schatzi hat von Zwillingen geträumt.
Das sind gute Vorzeichen, wie ich finde :clap:
Mittwoch muss ich zum Ultraschall. Bin so gespannt, wie es weitergeht!
ICSI im Januar 2020 :lol:
08/2019: AMH 0,86

Luishasen
Beiträge: 820
Registriert: Freitag 21. Dezember 2018, 06:01

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Luishasen » Sonntag 12. Januar 2020, 14:26

Ich hab in der Nacht vor dem Transfer der ersten ivf auch von zwilingen geträumt und ich war ja auch schwanger
Ich 37, er 41, Sohn 4, Sternchen 7/17 (12.ssw), Sternchen 11/19 (6.ssw) :love:
IVF Nr. 2
ÜZ 35

lilalie
Beiträge: 409
Registriert: Donnerstag 8. März 2018, 17:30

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von lilalie » Montag 13. Januar 2020, 17:09

Luishasen Das klingt doch gut 😊!
Darf man dann trotz Zyste einen Transfer machen?
Drücke Dir weiterhin die Daumen 🍀

Pestwurt Super, dass Du jetzt weitermachen kannst 👍

Mir geht es besser. Hab die Medikation runtergefahren und halte mich weiterhin an die Schonkost 😊

Benutzeravatar
Pestwurz
Beiträge: 858
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 14:19

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Pestwurz » Montag 13. Januar 2020, 17:13

bin auch froh, hoffe, dass diesmal alles gut ist...
Mittwoch Ultraschall!!! :clap:
ICSI im Januar 2020 :lol:
08/2019: AMH 0,86

Antworten