schwanger durch IVF/ICSI?

Krankheiten und ungünstige Umstände, die euch belasten
Benutzeravatar
Schneeflocke88
Beiträge: 883
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:57

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Schneeflocke88 » Montag 12. Oktober 2020, 18:03

Man...das ist mir total unangenehm...ich wollte letztes Mal schon die "Vergiss mein nicht" Kategorie machen und dubibble verschieben, aber stattdessen hab ich sie ganz rausgenommen :shamebag:
Liebe dubibble falls du das liest: Bitte entschuldige!!! Wenn du aber lieber gar nicht mehr hier stehst, gib einfach Bescheid :flower:
Sie (88) & Er (87) warten sehnsüchtig auf das 1. Wunschkind - 22.ÜZ :love:
1.Stimu-ICSI in 08/2020 | negativ
1. Kryo-Zyklus loading - 🐾

Benutzeravatar
Sumsimitpo - Trulla
Beiträge: 774
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Sumsimitpo - Trulla » Montag 12. Oktober 2020, 19:03

Schneeflocke88 hat geschrieben:
Montag 12. Oktober 2020, 17:49
Hat jemand eine gute Idee, weshalb man als Ausrede noch Infusionen bekommen könnte??
Schau mal hier:

https://www.praktischarzt.de/behandlung ... stherapie/

Finde „Vitalstofftherspie“ ganz gut 😅 ....
34 + 34 = 202? :love:

PCOS + Hashimoto (L-Thyroxin 100) + IR (Metformin 2x 500mg)

25.ÜZ

biochemische Schwangerschaft - 04/2020 (18.ÜZ)

Benutzeravatar
Schneeflocke88
Beiträge: 883
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:57

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Schneeflocke88 » Montag 12. Oktober 2020, 21:33

Trulla Danke für die Idee - das schaue ich mir mal an ;)
Hab einen schönen Abend :flower:
Sie (88) & Er (87) warten sehnsüchtig auf das 1. Wunschkind - 22.ÜZ :love:
1.Stimu-ICSI in 08/2020 | negativ
1. Kryo-Zyklus loading - 🐾

Sabanja
Beiträge: 1656
Registriert: Montag 6. November 2017, 15:13
Wohnort: NRW

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Sabanja » Dienstag 13. Oktober 2020, 07:43

Schneeflocke, eine Freundin von mir bekommt regelmäßig Eiseninfusionen, weil sie da so einen Mangel hat! Das könnte auch gehen :)
'84+'87=2020!
Seit 07/2020 versüßt Schrödinger unser Leben <3

Benutzeravatar
Schneeflocke88
Beiträge: 883
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:57

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Schneeflocke88 » Dienstag 13. Oktober 2020, 12:55

Sabanja hat geschrieben:
Dienstag 13. Oktober 2020, 07:43
Schneeflocke, eine Freundin von mir bekommt regelmäßig Eiseninfusionen, weil sie da so einen Mangel hat! Das könnte auch gehen :)
Vielen Dank dir :flower: Daran habe ich tatsächlich auch schon gedacht. Ich denke, dass es auf eines der beiden oder eine Mischung hinauslaufen wird! Ihr seid super!!! :flower:
Sie (88) & Er (87) warten sehnsüchtig auf das 1. Wunschkind - 22.ÜZ :love:
1.Stimu-ICSI in 08/2020 | negativ
1. Kryo-Zyklus loading - 🐾

Benutzeravatar
Anngscheid
Beiträge: 2297
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 18:40

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Anngscheid » Donnerstag 15. Oktober 2020, 09:14

Danke Schneeflocke für nochmal den Link. Bin in der Sache leider noch nicht weiter- aber ich berichte euch wenns da news gibt ;)
Was hast du denn nun gesagt, was du bekommst?

Trulla- ah ok, danke nochmal für die Aufklärung wann dein Mann dann weg ist usw.

War ja am Dienstag in der Gerinnung- jemand hat mir den Tip gegeben, ich soll doch mal fragen, ob sie nicht die natürlichen Killerzellen mitbestimmen können. Leider machen sie das nicht. Hab da nun ungefähr 30ml Blut gelassen und das Ergebnis soll bis in 3 Wochen da sein.

Beim Fäden ziehen war es ganz ok. der Chefarzt wo ja das mit dem Gockelhahn zu mir gesagt hatte war da und hat mit mir das Gespräch geführt.
Seine Assistentin hat die Fäden gezogen. Er hat mir die Bilder von meinem inneren die sie gemacht haben gezeigt. Das war echt interessant zu sehen wie das alles aussieht. Die Biopsie hat ergeben von der Gebärmutterschleimhaut dass ich wohl laut dieser noch einen Eisprung hatte. Er hat mir nun dringend empfohlen wenn wir eine Samenspende machen, dass es auf jeden Fall stimuliert sein muss, er meinte alles andere sei ein 6er im Lotto.

So, das ist das neueste von mir.

Euch allen einen schönen Tag!
Ich: 33, mit PCO Syndrom, ER: 38 hibbelig seit 03/2015, ab März 2019 Kiwuklinik im
Bild
1. ICSI Juli 2019 negativ
1.Kryo Oktober 2019 negativ
März 2020 Wechsel in andere Kiwu
Mai-Juli 2020 ICSI Nr. 2 negativ

Benutzeravatar
Schneeflocke88
Beiträge: 883
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:57

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Schneeflocke88 » Donnerstag 15. Oktober 2020, 14:00

Trulla Ich wünsche dir noch alles Gute nachträglich zum Geburtstag 🎂 Hoffe du hattest einen schönen Tag! Schade, dass die Tempi wieder sinkt, nachdem sie so einen tollen Anstieg hingelegt hatte :/ Bist du schon weitergekommen mit den Unterlagen bzw. hat es geklappt mit dem online Einreichen?

Anngscheid Drücke dir die Daumen, dass du bald eine Praxis findest, die die Untersuchung durchführen kann.
Für morgen habe ich vormittags erstmal Gleitzeit eingetragen und fange erst mittags an zu arbeiten. Da ich einige Überstunden habe, ist da kein Problem. Durch einen Zufall kam ich mit meinem Chef aber letzt sogar drauf. Er fragte ob es mir gut ginge, weil ich so blass aussähe (lag am Licht). Da hab ich dann die Chance genutzt und gesagt, dass ich in letzter Zeit so müde bin, bei mir ein Eisenmangel vermutet wird und ich deshalb evtl alle 2 Wochen zur Infusion muss ;) Er hat es ohne Probleme aufgenommen. Zur Not kann ich also darauf zurückgreifen.
Ich drücke die Daumen, dass bei der Gerinnung alles i.O. ist.
Du meinst, du hattest noch keinen ES und deshalb Stimu oder? Würde das dann grundsätzlich wie eine normale IVF / ICSI ablaufen von der Stimu? Allerdings dann alles auf Selbstzahlerbasis oder? :(

Liebe Grüße an alle :wave:
Sie (88) & Er (87) warten sehnsüchtig auf das 1. Wunschkind - 22.ÜZ :love:
1.Stimu-ICSI in 08/2020 | negativ
1. Kryo-Zyklus loading - 🐾

Benutzeravatar
Sumsimitpo - Trulla
Beiträge: 774
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Sumsimitpo - Trulla » Donnerstag 15. Oktober 2020, 14:14

Schneeflocke88 hat geschrieben:
Donnerstag 15. Oktober 2020, 14:00
Trulla Ich wünsche dir noch alles Gute nachträglich zum Geburtstag 🎂 Hoffe du hattest einen schönen Tag! Schade, dass die Tempi wieder sinkt, nachdem sie so einen tollen Anstieg hingelegt hatte :/ Bist du schon weitergekommen mit den Unterlagen bzw. hat es geklappt mit dem online Einreichen?
Hallo zusammen
DANKE, ja der Tag war schön. Musste zwar arbeiten aber war danach bei meinen Eltern Abendessen und als ich danach nach Hause kam war mein Mann überraschend zu Hause und hatte mir einen schönen Abend (Badewasser eingelassen mit Kerzen und Rosenblättern) vorbereitet :love:

Ja die Temp. sinkt...hatte am MI früh auch nen 10er One Step Nantong SST gemacht der negativ war....ich warte also auf die nächste Runde...

Für den Antrag beim Land NRW fehlen uns leider noch die Genehmigung meines Mannes und die Erforderlichkeitsbestätigung von der KiWu...hoffe einfach das alles einigermaßen hinhaut das wir den 1. Verusch vor Abreise durchzeihen können :( aber da muss ich wenn ich das richtig verstanden habe Ende des komemnden Zyklus bei der KiWu schon anrufen um dann den Behandlungsbeginn in dem darauf folgenden Zyklus um ZT 21 herrum zu vereinbaren :think: :crazy: Darfür würde ja die Genehmigung seitens meines Mannes schon reichen. müssten dann den Antrag Land NRW nur zurück ziehen damit es ungewertet bleibt :crazy: :crazy:
Schneeflocke88 hat geschrieben:
Donnerstag 15. Oktober 2020, 14:00
Durch einen Zufall kam ich mit meinem Chef aber letzt sogar drauf. Er fragte ob es mir gut ginge, weil ich so blass aussähe (lag am Licht). Da hab ich dann die Chance genutzt und gesagt, dass ich in letzter Zeit so müde bin, bei mir ein Eisenmangel vermutet wird und ich deshalb evtl alle 2 Wochen zur Infusion muss ;) Er hat es ohne Probleme aufgenommen. Zur Not kann ich also darauf zurückgreifen.
Manche Sachen erledigen sich Gott sei dank von selbst :flower: :clap:
34 + 34 = 202? :love:

PCOS + Hashimoto (L-Thyroxin 100) + IR (Metformin 2x 500mg)

25.ÜZ

biochemische Schwangerschaft - 04/2020 (18.ÜZ)

Grobi7
Beiträge: 175
Registriert: Samstag 21. September 2019, 07:19

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Grobi7 » Donnerstag 15. Oktober 2020, 14:33

Hallo ihr Lieben,

ganz kurzes Update von mir: immer noch keine Periode, aber SST auch negativ. Also ist wohl einfach alles durcheinander. Überlege, vllt doch noch einen Zyklus länger zu wartenmit dem Weitermachen, wenn jetzt alles so durcheinander ist. Was meint ihr?

Ob wir im natürlichen oder künstlichen Zyklus befruchten dann hatte ich noch gar nicht besprochen. Sollte mich halt am ersten Zyklustag wieder melden.

Ach und seit Montag bin ich verlobt :) Haben sogar schon einen Termin am 23.12.
Warum warten wenn man eh nichts Großes planen kann und dann die weitere Behandlung nix mehr kostet :) (die Beihilfe übernimmt bei uns ja nix).
Ich 34 und Er 35 ÜZ nicht mehr gezählt
(ohne Messen, da beidseitiger Tubenverschluss und sehr niedriger AMH)
1. IVF Ende August 2020 - negativ
1. Kryo - neue Runde, neues Glück

Benutzeravatar
Sumsimitpo - Trulla
Beiträge: 774
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Sumsimitpo - Trulla » Donnerstag 15. Oktober 2020, 14:41

Grobi7 hat geschrieben:
Donnerstag 15. Oktober 2020, 14:33
Hallo ihr Lieben,

ganz kurzes Update von mir: immer noch keine Periode, aber SST auch negativ. Also ist wohl einfach alles durcheinander. Überlege, vllt doch noch einen Zyklus länger zu wartenmit dem Weitermachen, wenn jetzt alles so durcheinander ist. Was meint ihr?

Ob wir im natürlichen oder künstlichen Zyklus befruchten dann hatte ich noch gar nicht besprochen. Sollte mich halt am ersten Zyklustag wieder melden.

Ach und seit Montag bin ich verlobt :) Haben sogar schon einen Termin am 23.12.
Warum warten wenn man eh nichts Großes planen kann und dann die weitere Behandlung nix mehr kostet :) (die Beihilfe übernimmt bei uns ja nix).
Grobi ... das tut mir leid.... an falsch negative SST glaubst du nicht? ... herzlichen Glückwunsch zur verlorboung :clap: :flower: :D WIr haben damals auch diretk 3 Monate nach Verlobung standesamtlich geheiratet und die dicke kirchlichs Sause erst 2 Jahre später :clap: sehe es genauso. warum warten wenn es einem vorteiel bringt :D Wenn man groß feiern will geht das auch später auch! :flower:
34 + 34 = 202? :love:

PCOS + Hashimoto (L-Thyroxin 100) + IR (Metformin 2x 500mg)

25.ÜZ

biochemische Schwangerschaft - 04/2020 (18.ÜZ)

Antworten