schwanger durch IVF/ICSI?

Krankheiten und ungünstige Umstände, die euch belasten
Benutzeravatar
Schneeflocke88
Beiträge: 1366
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:57

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Schneeflocke88 »

Hallo ihr Lieben :wave:

Nini ich wünsche dir morgen einen tollen TF :flower: Berichte anschliesend mal wie es gelaifen ist, ja? Dann sind wir ja noch ein paar Tage gemeinsam pupo :)

wetter-hex ich nehme auch schon seit Ende letzten Jahres täglich 200mg Q10 (Ubiquinon von Natural Elements) und bin sehr zufrieden damit. Hatte mich vorher auch belesen und auch gesehen, dass der Körper je nach Bedarf zwischen Ubiquinol und Ubiquinon wechseln kann. Bei paleo mama gibt es einige Artikel zum Thema Q10 https://www.paleo-mama.de/coq10-fordert ... st-besser/
Bei Omega3 nehme ich das Öl von Norsan (Arktis Variante) - ist aber am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig.
Super, dass du deinen Vitamin D Wert schon steigern konntest. Ich müsste meinen aich mal wieder checken lassen. Ist schon wieder 6 Monate her. Wenn du schreibst, dass deinen EZ wohl die Energie fehlt, ist das Q10 vielleicht genau das richtige für dich :flower:

Domi ja das wusste ich zuerst auch nicht mit dem Mischen :crazy: Morgen ist schon die nächste Blutabnahme und dann gibt's am Mi das Ergebnis vom Immunologen. Wäre krass, wenn der Wert sich nur aufgrund des Omegaven verbessert hätte. Es lagen jetzt ja gute 4 Monate zwischen den Werten und da habe ich gar nichts gemacht :think: Vielleocht hatten aich die Stimumedis einen negativen Einfluss vorher oder die Covid Impfung nen positiven oder oder...keine Ahnung :lol: Bin gespannt wie sich die Werte weiterentwickeln.
Super, dass das hcG so schön ansteigt. Wie gehts jetzt bei dir weiter? Wie fühlst du dich? :flower:

Kyia wie schön, dass der US heute gut gelaufen ist. Dann ist es bald Zeit für den TF :clap:

Maia schön von dir zu hören :) Brevactid wurde noch 2x nachgespritzt, um die Einnistung zu unterstützen. Da es hcG ist soll dem Körper die eigene Produktion des Hormons erleichtert werden, weil schon was da ist. Ob es hilft werden wir sehen ;)
Danke der Nachfrage. Durch die Arbeit bin ich sehr gut abgelenkt, aber so langsam werde ich schon nervös :crazy:
Ich hab mit Pergovergis sehr gute Erfahrungen gemacht :thumbup: Schade, dass dein Arzt im Urlaub ist, aber wenn du erst kurz nach ES bist (war er denn am We?), dann müsste das doch zeitlich mit der ICSI hinhauen oder wie lange ist er weg?

Sumsi puh schwer zu sagen...du hast recht die letzten CL waren höher als noch am Anfang. Blöd, dass die aich noch ein Wert fehlt an ZT11, dann könnte die ehM auch an ZT14 gewesen sein. Wobei 12 Tage HL doch ganz gut sind und in den letzten Zyklen war die HL sogar noch länger. Vllt war das jetzt einfach nur mal ein etwas kürzerer Zyklus, aber ich denke nicht, dass das was nicht passt :flower: Wäre natürlich echt zum Mäuse melken, wenn das zeitlich jetzt nicht hinhaut mit dem Rückflug. Aber ich drücke weiterhin fest die Daumen. Mach dich nicht verrückt, Liebes!
♀️ (88) & ♂️ (87) warten sehnsüchtig auf das 1. Wunschkind - 32.ÜZ :love:
1.ICSI 08/20 + 2 Kryos | ✖
2.ICSI 01/21 + 1.+2. Kryo ✖💔
3.Kryo loading 🥑🐻‍❄️
Benutzeravatar
Klapperstorch84
Beiträge: 833
Registriert: Samstag 1. April 2017, 08:55

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Klapperstorch84 »

Domi was lese ich da? Herzlichen Glückwunsch :love:
Ich freu mich sehr für euch! :love: :flower:

Mädels, ich melde mich morgen nochmal, da hab ich n Gespräch mit meiner Ärztin und werde mal wieder berichten.
37 / 33, Kiwu seit 10/2016
1.-3. ICSI: negativ
1. Kryo: biochemische Schwangerschaft⭐
2. Kryo: negativ
Maia
Beiträge: 45
Registriert: Freitag 6. April 2018, 07:47

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Maia »

Sumsi, ich verstehe total, dass du dir Gedanken machst und kenne es gut, dass man gerne auch mal etwas überanalysiert bei den Kurven. Ich finde aber deine Zyklen sehen super und auch total gleichmäßig aus! Zwischen 28 und 30 (ok der Letzte 26) Tagen und mit 12 und mehr Tagen HL ist doch super! Ich hab mal kurz auf der NFP Webseite nachgeschaut und zitiere: „Nur 3,3 % aller Frauen haben Bilderbuchzyklen, die aufs Jahr gesehen nur um maximal 3 Tage schwanken. Bei 58 % aller Frauen schwanken Zyklen um 8 Tage oder mehr.“ Glaube du brauchst dir wirklich keine großen Gedanken zu machen :flower:

Flocke spannend mit dem Brevactid, ich hoffe es hat geholfen :-) das Mischen fand ich auch erst ungewöhnlich. Meine ehM war wahrscheinlich Freitag, habe eher kurze HL und mein Arzt ist ab heute 3 Wochen weg. Vllt ist er zum Transfer dann wieder da 😃 Ich hoffe du kannst dich weiter gut ablenken/beschäftigen!
06/2021: 1. IVF - 17 EZ, totales Fertilitätsversagen
08/2021: 1. ICSI - positiv 🍀
Benutzeravatar
Sumsimitpo
Beiträge: 1264
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Sumsimitpo »

Danke, ihr habt defintiv recht....bin heute dann neu gestartet und versuche nun optimisitsch zu sein das wir diesen zyklus nutzen können....und wenn nicht dann ist es auch nicht schlimm...war ja an sich auch so "geplant"...wenn das nur immer so einfach wäre mit dem kopf - herz dingen :crazy: :crazy: :crazy: gestern hatten mich die hormone echt gut im griff....volles programm inkl. kopfschmerzen...

passend sind heute auch die Taynie's angekommen (Periodenslips) die ich testen wollte :) heute abend dann flott waschen und evtl morgen schon testen :D (und dann hoffentlich 40 wochen nicht mehr brauchen :lol: :lol: )

Flocke ... meine Daumen sind fest gedrückt! Du wolltest glaub nicht vor dem BT testen oder?

Nini... ich hoffe dein Transfer ist gut verlaufen?!
86+86=2? - Hibbeln seit 10/18 - PCOS + Hashi + IR
⭐️ bioch.SS - 04/20 (18.ÜZ-5.SSW)
⭐️ MA Windei - 01/21 (26.ÜZ-8.SSW)
🏹 28.ÜZ (+7.ZwPZ)
Benutzeravatar
wetter-hex
Beiträge: 780
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2018, 09:44

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von wetter-hex »

Sumsimitpo hat geschrieben: Dienstag 27. Juli 2021, 12:01 Danke, ihr habt defintiv recht....bin heute dann neu gestartet und versuche nun optimisitsch zu sein das wir diesen zyklus nutzen können....und wenn nicht dann ist es auch nicht schlimm...war ja an sich auch so "geplant"...wenn das nur immer so einfach wäre mit dem kopf - herz dingen :crazy: :crazy: :crazy: gestern hatten mich die hormone echt gut im griff....volles programm inkl. kopfschmerzen...
Für mich sehen die auch völlig OK aus. Du hast zwei Zyklen drinn, die eine kürzere HL haben als die anderen, bei beiden könnte man aber bei der Auswertung diskutieren ob der ES weiter vor der EHM lag (Störfaktoren, Messlöcher etc). Und dann passt die HL Längen bei allen Zyklen.
Mach dir nich so nen Kopf!!!!

Bei mir so,
SB ... SB .... SB ....
glaub mein Körper rebelliert nach dem IVF Medikamenten Coctail .... Mein NEM Plan ist fertig. Tabletten sind bestellt. Q10 ist schon da - damit hab ich gestern schon angefangen. Hoffe es bringt was.
m(85)+w(86) bei 30+ ÜZ
Eizellenreifungsstörung, HyFoSy 11/2020 ohne Befund -> direkt nach der Spülung:
⭐️ ELSS rechts 1/21 (24.ÜZ) -> EL entfernt
⭐️ ELSS links 2/21 (25.ÜZ) & Mini⭐️ (27.ÜZ)
1.IVF -> negativ
Kiya
Beiträge: 323
Registriert: Sonntag 29. Juli 2012, 12:15

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Kiya »

kurzes Update

Rückruf kam gerade, hatte mich darauf eingestellt einen Medikamentenplan zu bekommen aber dem war nicht so.
Dr. L wäre morgen wieder da und man will dann mit ihm die Blutwerte besprechen. Jetzt frage ich mich, ob etwas nicht stimmt. Ich mache mir Sorgen, dass es doch keinen Transfer geben wird.
Nochmal warten auf den Anruf. Heute war schon belastend und morgen bin ich nicht im Homeoffice.

Alles doof gerade.
KiWu seit 2016
Azoospermie, 1.ICSI negativ, 1.Kyro positiv *6 SSW, 2.Kryo negativ
Benutzeravatar
Schneeflocke88
Beiträge: 1366
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:57

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Schneeflocke88 »

Nur kurz:

Kyia tut mir leid, dass du so in der Luft hängst. Aber es wird bestimmt alles gut sein. Ich schick dir mal ganz viel Zuversicht 🍀

wetter-hex oh man blöd mit den SB. Kann mir aber gut vorstellen, dass dein Körper etwas rebelliert. Macht meiner nach einer Stimu auch immer. Hoffe, er kriegt sich bald wieder ein und das pimpen hilft :flower:

Sumsi danke dir. Ja genau, durch das Nachspritzen bringt ein Test vorher glaub nicht viel :crazy:

Klapperstorch schön von dir zu lesen :flower: Bin gespannt was du morgen berichtest!

Nini wie war dein TF heute? :flower:
♀️ (88) & ♂️ (87) warten sehnsüchtig auf das 1. Wunschkind - 32.ÜZ :love:
1.ICSI 08/20 + 2 Kryos | ✖
2.ICSI 01/21 + 1.+2. Kryo ✖💔
3.Kryo loading 🥑🐻‍❄️
Kiya
Beiträge: 323
Registriert: Sonntag 29. Juli 2012, 12:15

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Kiya »

Schneeflocke

Testest du selbst oder wartest du auf das Ergebnis des Bluttests?
KiWu seit 2016
Azoospermie, 1.ICSI negativ, 1.Kyro positiv *6 SSW, 2.Kryo negativ
Benutzeravatar
Klapperstorch84
Beiträge: 833
Registriert: Samstag 1. April 2017, 08:55

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Klapperstorch84 »

Hallo ihr Lieben,
wie versprochen melde ich mich mal.
Erstmal muss ich sagen dass mir die Pause gut tut, im Moment ist der Kiwu etwas zurückgestellt gedanklich und das ist auch wirklich nötig gewesen.
Hab eben mit meiner Ärztin telefoniert, es kam ja raus dass mir wohl alle aktivierenden Kir-Gene fehlen. Da der Befund von der dkms kam konnte meine Ärztin leider nur bedingt was damit anfangen, es fehlte der Kommentar des Labors 😬 insgesamt sagte sie dass das alles noch recht unerforscht ist und es keine richtigen Studien gibt. Dennoch gibt es Erfolge mit Granocyte, einem Medikament aus der Krebstherapie. Klingt gruselig und so richtig weiß ich auch nicht was das Zeug letztlich bewirkt. In meiner Kiwu gabs bisher 2 (tatsächlich nur 2) Patientinnen die granocyte bekommen haben und beide sind dann schwanger geworden und haben entbunden.
Grundsätzlich kann ich mir vorstellen das auch zu probieren, es bleibt aber ein komischer Gedanke. Andere nehmen das um um ihr Leben zu retten und ich um n Kind zu bekommen... aber vermutlich ist man irgendwann an so nem Punkt wo man über sowas nicht mehr nachdenken darf.
Alternativ einfach weiter probieren, es gibt viele Frauen die trotz fehlender Kir-Gene problemlos schwanger werden.
Ich muss das auch noch mit meinem Mann besprechen, wie steht ihr zu sowas eher experimentellem?

Ansonsten hab ich die 1. Corona-Impfung gehabt, die 2. ist in 3 Wochen. In 2 Wochen glaub ich habe ich einen Ersttermin bei einer Therapeutin. Die kann zwar aktuell keinen festen Therapieplatz anbieten, eher sporadische Sitzungen. Aber vllt reicht das ja auch schon.

Ich hoffe euch allen gehts gut soweit und ich denk natürlich an euch und drück immer feste Daumen. 🍀
37 / 33, Kiwu seit 10/2016
1.-3. ICSI: negativ
1. Kryo: biochemische Schwangerschaft⭐
2. Kryo: negativ
Benutzeravatar
Klapperstorch84
Beiträge: 833
Registriert: Samstag 1. April 2017, 08:55

Re: Unsere Liste :)

Beitrag von Klapperstorch84 »

Powerfrauen, die nicht aufgeben :thumbup:
Schneeflocke | 30.ÜZ | W('88) & M('87) | OAT-Syndrom | 3x ICSI naturelle ohne Erfolg (davon 1x TF) | 1. Stimu-ICSI in 08/20 - negativ | Gerinnungstest i.O. | erhöhte uterine Killerzellen (uNK) | 1.Kryo (10/20) + 2.Kryo (11/20) negativ | 2.ICSI 01/21 -> negativ | 07/21 Kryo | TF (Tag 2) 17.07. | BT 30.07. 🍀
Nini_101 | W('82) & M('81) | KiWu seit 07/2019 | W: leichte Endo (saniert) , M: Azoospermie - TESE 8/20: positiv | 1. ISCI: 10/2020 ⛔️ | 04/21: 2. TESE | 06/21: 2. ICSI ohne TF ❄️ | 07/21: 1. Kryo
Maia 18.ÜZ | W28 & M29 | Kiwu seit 01/2020 | idiopathische Sterilität | 1. IVF 06/2021 ohne Befruchtung | 1. ICSI 08/2021
Wetter-Hex (34), 30.ÜZ, Eizellenreifungsstörung, SG ok, Gerinnung ok, HOMA leicht erhöht, HyFoSy 11/20 o.B. danach sofort ELSS rechts 01/21 (EL entfernt), dann ELSS links 02/21 --> 1. IVF negativ -> Behandlungspause bis Oktober
Kiya: | W36 & M37 | KiWu seit '16 | Azoospermie | TESE Jan'21 positiv | 1.ICSI März'21 negativ | 1.1 Kryo Mai'21 positiv (* 6.SSW) | Kryo 1.2 läuft
Feuerkopf | W37 & M39 | KiWu seit '19 | Endo | ELSS 11/20 | 26. ÜZ: 1. IVF negativ | aktuell Pausenzyklus

Erstmal durchatmen: ☕
Sumsimitpo (34), 7.ZwPZ (+26.ÜZ) -> hoffentlich letzter :crazy: ,
Erschwertes Hibbeln (seit 10/18) durch Wochenendehe, PCOS (z.Z. ohne Auffälligkeiten) + Hashi (L-Thyroxin 100), Hormonst. 03/20 o.B., SG 03/20 o.B., bioch. SS (18.ÜZ) 5.SSW 04/20, LSK/HSK/chromo 05/2020 o.B., SG 08/20 o.B., IR (09/20) Metformin 2x 500mg tägl., MA (26.ÜZ) 8.SWW 01/21 - Gerinnung + Humangenetik03/21 o.B. - weiter gehts nach Rückkehr Ehemann ca. 09/21
Grobi: IVF 1-3 negativ, 2 und 3 kurz positiv getestet. Weitere Tests, Impfen und Durchatmen
finja0602 | W(30) & M(31) | OAT-Syndrom | 1. ICSI+2 Kryos negativ | 3. Kryo geplant im September 21
Klapperstorch W36 & M32 | Kiwu seit 10/2016 | Eizellen und Spermien schwankende Qualität, fehlende Kir-Gene | next: Corona-Impfung, 3. Kryo ggf. 09/2021

Vermisst - macht doch mal Piep 👀
Minou85 | W35 & M38 | Hibbeln seit Herbst 2018 | OAT-Syndrom | Endlich 1te echte Chance für unser Wunschkind durch 1. Kryo-Zyklus
Realein W82 M86 | NK&Spermien | Jan.21 Kryo 5.ICSI ganz kurz positiv dann HCG-Abfall
Psychodoll | 34. ÜZ | W'91 + M'89 | MA im März 2019 | Endometriose, Spermien nicht ganz top | Nächster Schritt Humangenetik
Laryana 12.ÜZ | W32 & M33 | Kiwu seit 04/2020 | M: OAT-Syndrom Grad III | W: Hashimoto, 2 FG, Gerinnung o.B. | 1.ICSI 06/21

Glücklich positiv getestet 💟
Noch ein bisschen genießen bis wir weiterziehen
Domi2015 | (34) | W: Hashi | M: OAT 3 Syndrom | 1. ICSI neg

Wir haben es geschafft - unsere Hoffnungsträgerinnen Bild
Sabanja | 28.ÜZ | 1.IVF Versuch | vET 09/2020
pestwurz | XX.ÜZ | 1.ICSI Versuch | vET 10/2020
Cornella | 50.ÜZ | 3.Kryo Versuch | vET 10/2020
NaseHase | 62.ÜZ | 1.Kryo Versuch | vET 11/2020
Luishasen | 38.ÜZ | Pausenzyklus | vET 01/2021
allegra | 8.Kryo Versuch | vET 02/2021
Tiffy1983 | 1. Kryo Versuch | vET 03/2021
BB7 | 25. ÜZ | 1.Kryo Versuch | vET 03/2021
blumenkind | 24.ÜZ | Eizellspende | vET 04/2021
Mila8 | 15.ÜZ | Vor-KiWu-Zyklus | vET 04/2021
seychelly | 2.Kryo Versuch (2.ICSI) | vET 10/2021
Anngscheid | 3.ICSI mit Samenspende | vET 10/2021
Kathi | 14.ÜZ. | 1.ivf Versuch | vET 05/01/2022
Kiliki, 30. ÜZ | 4. ICSI, 1. Kryo | vET 02/2022
Byleth | 18.ÜZ | 1. ICSI | vET 03/2022

Vergiss mein nicht 🌸💔
dubibble | 8.Versuch (1.Kryo der 3.IVF) | vET 02/2020 ⭐
dubibble | 9.Versuch (2.Kryo der 3.IVF) | vET 08/2021 ⭐

Wir werden glückliche Adoptiv-/Pflegemamis 🦋
Hexe_Clari | W30 & M40 | Kiwu seit 2014 | 1.,3.u 4.ICSI negativ, 2.ICSI 2017 *7+1 | Pflegemama April 2019, Sommer 2021
cymbeline | 2x ELSS | 1. IVF - negativ, 1. & 2. ICSI - negativ | zukünftige Adoptivmami
37 / 33, Kiwu seit 10/2016
1.-3. ICSI: negativ
1. Kryo: biochemische Schwangerschaft⭐
2. Kryo: negativ
Antworten