schwanger durch IVF/ICSI?

Krankheiten und ungünstige Umstände, die euch belasten
Feuerkopf
Beiträge: 37
Registriert: Montag 28. Oktober 2019, 10:30

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Feuerkopf »

Kiya, die Kryos werden doch auch per ICSI befruchtet und dann "nur" auf Eis gelegt, oder nicht? Dann wärst du technisch ja schon durch ICSI schwanger geworden, mur halt verspätet. Und das müsste dann wieder für 3 Versuche beim Geschwisterkind reichen. Wobei ich im Zweifel dann erst mal beim Geschwisterkind die übrigen Kryos "aufbrauchen" würde.

Was das Geld angeht: ich habe Glück: meine KK zahlt 75% zu. Und die Förderung übernimmt dann noch mal ca. die Hälfte vom Rest. Aber: mit Blasto etc. Sind das immer noch 800€ pro Versuch. Kryo kostet wohl ca. 1000 pro Versuch.

Wir haben damals das Geld, was wir zur Hochzeit bekommen haben, zur Seite gelegt. Ich finde die Idee schön, dass wir dann Kinder als Hochzeitsgeschenk bekommen. ;) Romantischer als "einfach ausm Labor" :D
🧑(82), alles i.O.
👩(84), Endometriose, ELSS 11/2020 Verlust d. r.EL
KiWu seit 07/2019
26. ÜZ
KiWu Klinik seit 12/2020
1. IVF, Blastotransfer am 12.07. (2 Blastos) - negativ
Benutzeravatar
wetter-hex
Beiträge: 780
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2018, 09:44

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von wetter-hex »

Schneeflocke, das tut mir sehr leid. Hätte mich so für euch gefreut. Lass die Wut und Trauer raus damit du danach Kraft für den weiteren Weg sammeln kannst. Fühl dich Mal gedrückt wenn du magst.
m(85)+w(86) bei 30+ ÜZ
Eizellenreifungsstörung, HyFoSy 11/2020 ohne Befund -> direkt nach der Spülung:
⭐️ ELSS rechts 1/21 (24.ÜZ) -> EL entfernt
⭐️ ELSS links 2/21 (25.ÜZ) & Mini⭐️ (27.ÜZ)
1.IVF -> negativ
Benutzeravatar
Fredi
Beiträge: 631
Registriert: Freitag 20. Dezember 2019, 18:34

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Fredi »

Maia hat geschrieben: Freitag 30. Juli 2021, 09:47 Fredi
Auch von mir herzlich Willkommen, wobei ich natürlich hoffe, dass es vor der IVF noch klappt ;) Denke auch, dass einige Fragen sicherlich direkt im Gespräch aufkommen und geklärt werden können, oder im Nachgang. Was ich vorher nicht auf dem Schirm hatte: zur Vorbereitung der Anästhesie (für die Punktion) musste ich zum Hausarzt, auch nochmal mit Blut abnehmen, EKG, Lungenfunktionstest usw. Weiß nicht, ob das überall so ist? Die verpflichtende Beratung beim normalen Gyn zur IVF war bei mir ähnlich, Zettel abstempeln, ein paar Sätze in Richtung der Belastung der IVF für den Körper und für die Partnerschaft. Ich fand das ehrlich gesagt eher unnötig und etwas frech, dass ich mir sowas anhören muss, aber mein Mann nicht.
Liebe Maia danke fürs Teilen deiner Erfahrungen! Die Belastung der IVF für den Körper und die Partnerschaft? Na danke :wtf: :| Sowas würde ich auch frech finden. :evil: Alles Gute für deine ICSI!!

Feuerkopf wow, das ist ja super, dass die Befruchtungsrate so hoch war. Hattest du schon ein "Pimp my eggs" Programm hinter dir, oder hast du einfach so Power-Eier? :D

Sumsi Entschuldige die blöde Frage, aber merkt man, dass der Slip mit der Zeit "schwerer" wird und wie ist das geruchstechnisch :shamebag: Entschuldige, falls die Fragen zu blöd oder zu unangebracht sind :shamebag: Ich frage mich nur die ganze Zeit schon, ob ich das auch mal testen sollte oder ob es grundsätzlich immer nur als Backup (also quasi statt Slipeinlage - ich nutze sowas zwar nicht, aber einige tun das ja) gedacht ist. Wie viele Stunden kann man sie tragen? Und dass man das relativ gut "merken" kann, wann was kommt, darauf basiert ja auch die ganze "Free bleeding" Geschichte. Auch deswegen habe ich überlegt, ob ich das mal testen soll. Beim ZS merkt man es ja auch (ich zumindest). Und ich hab auch Tage, da kriege ich die Tasse fast gar nicht rein und dann sitzt sie auch schlecht... :shifty:
Sie (87) und Er (84, SGs oB) auf der Suche nach Glück im 19. ÜZ
11/19 Hibbelstart
10/20 Beginn Diagnostik/Behandlg. KiWu
11/20 Diagnose SD-UF & IR (Metformin 1500 mg)
06/21 HyCoSy
10/21 1. IVF ?
Benutzeravatar
Nini_101
Beiträge: 330
Registriert: Dienstag 6. August 2019, 07:39

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Nini_101 »

Nur kurz zu Schneeflocke 🥺😭🥺 oh nein!!! Es ist doch unglaublich 😓 es tut mir so so so schrecklich leid, dass es nicht geklappt hat. Es ist doch einfach nur zu unfair 😓😢 fühl Dich ganz fest gedrückt und nehmt Euch alle Zeit, die ihr benötigt 🤍 wir sind hier!

Kiya die KK übernimmt pro Kind 3 Versuche bzw. das wird dann wieder neu berechnet.

Fredi Willkommen bei uns 😊 auf eine hoffentlich sehr sehr kurze Aufenthaltszeit 😅💪🏼🍀
Ich kenne diese Beratungsbescheinigung auch nur als schnelle Unterschrift durch den FA. Das Schreiben bekommst Du normalerweise von der KiWu beim Erstgespräch 😊

sumsi das ist ja cool mit der Periodenunterwäsche. Ich hatte mir auch eine bestellt, da ich dachte, das wäre nicht schlecht mit dem Utrogest Geschmotze, aber gab es nun nicht ausprobiert 😅
Und für eine Periode benötige ich sie hoffentlich vorerst garnicht mehr 😅😊🍀
Und dazu drücke ich Euch natürlich auch ganz fest die Daumen 🍀✊🏼

Feuerkopf Das hört sich ja nach einem Plan an 😊👍🏼
Ich glaube es ist super anstrengend mehrere Versuche hintereinander zu machen, daher ist es wohl üblich, dass zuerst die Kryos gemacht werden.
Ich bin super froh, dass ich weiß, wir haben noch eine auf Eis und ich muss nicht wieder durch den ganzen Stimuzyklus mit Punktion usw.
Aber tatsächlich habe ich mir schon überlegt, wenn diese Kryo negativ endet, gleich eine ICSI hinterher zu schieben.
Aber nur weil ich dieses Jahr 39 werde und meine EZ eben auch nicht jünger und frischer werden.
Würde ich, wenn es überhaupt soweit kommt!, man mit deiner KiWu besprechen.
Jetzt wird erstmal für diesen Versuch die Daumen gedrückt ✊🏼🍀

Maia der ICSI Plan hört sich gut an 👍🏼😊 ich hatte auch Pergoveris. Und Calcium Ionophor wurde bei uns auch gemacht. 🍀✊🏼🤍

Klapperstorch mit Granocyte und Kir Genen kenne ich mich leider garnicht aus 🙈 sorry!
Aber Glückwunsch, dass Du nun endlich einen Gesprächstermin bei einer Therapeutin bekommen hast 😊 ich hoffe Ihr versteht Euch gut und sie kann Dir helfen 🤞🏼🤍

Grobi Ohje Du Arme 😕 aber wie Du sagst, wenn sie sowieso dicht sind, dann sind sie ja auch nicht brauchbar 😅
Dazu übrigens ne Geschichte: Ein Mädel hatte sie auch nach ewigen Versuchen dann entfernen lassen, weil erst dem Arzt ihrer xten Kiwu aufgefallen ist, dass sie Flüssigkeit im die Gebärmutter absondern, und das kann die Einnistung verhindern. Also beide weg und im nächsten Versuch war sie schwanger.
Aber erstmal noch einen schönen Urlaub Euch 😊☀️

Domi immer wieder Glückwunsch 😊🍀 und sonst tauschen wir uns ja schon ausgiebig über Insta aus 😄🥰

zu mir Ich hatte am Dienstag, 27.7. Transfer einer Blasto. Leider weiß ich nicht mehr über Stadium, Quali usw. und sehen konnte ich sie auch nur kurz in mini klein 😕
Aber ja, Hauptsache sie ist eingezogen und macht es sich gemütlich 😊🤞🏼🍀
Am TF Tag hatte ich nachmittags dann Rückenschmerzen, die am nächsten Tag riiiichtig übel waren. Geschickterweise war das unser Rückreise Tag aus HH, 8 Stunden Autofahrt war dann auch nicht gerade zuträglich 😅 dazu kamen dann noch harte Kopfschmerzen und da ich nichts nehmen wollte, wurde es mir irgendwann auch flau. Ich war echt sowas von bedient 😅🙈
Inzwischen ist es aber alles besser und dazu gekommen sind ein krampfiger & harter Bauch sowie seit heute stärker werdendes BS. Wie ihr viel seht… ich bin mitten im Warteschleifen Koller angekommen 💪🏼🙈😂😂

Einen schönen Abend Euch noch ihr Lieben 😊🍀🤍
Ich ('82) ♡ Er ('81) ‣ KiWu seit 7/19 | Azoospermie
08/20: 1. TESE
10/20: 1. ICSI - ✗
04/21: neue Klinik - 2.TESE
06/21: 2. ICSI - ❆ ❆
07/21: 1. Kryo 🤰🏼🥰
Benutzeravatar
Sumsimitpo
Beiträge: 1264
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Sumsimitpo »

Sumsimitpo hat geschrieben: Freitag 30. Juli 2021, 12:54
Feuerkopf hat geschrieben: Freitag 30. Juli 2021, 11:30
Sumsimitpo wie ist denn die Periodenunterwäsche so? Ich muss gestehen, an sowas traue ich mich kaum ran. Wenn ich blute, dann, wie ein abgestochenes Schwein... Ich brauche 1 Packung der superextradicken Tampons (also ca. 30 Stück!) während EINER Menstruation. Ich hatte jetzt noch eine Packung, normalerweise nutze ich die MenstruationsCups, aber auch die immer nur mit Backup-Binden, da ich auf Grund meiner körperlichen Abmessung nur eine relativ kleine Cup nutzen kann, die aber dann schnell voll ist und auch überläuft :o Das nervt total... Statt Backup-Binden wäre da natürlich Periodenunterwäsche gut, aber da finde ich auch kaum was in meiner Größe (48/50)
Ich bin super klar gekommen mit den Taynie's :) Meine Periode ist auch schon rum :crazy: nur noch ganz leichte SB aber kein frishces Blut mehr...
Ich werde mir noch 2 oder 3 bestellen (habe mir erst mal nur 3 bestellt). Dadurch das ich einen Büro-Job habe hatte ich keine große sorge....falls was schief gehen sollte hatte ich nen ersatz Höschen dabei und auch OBs ;)...Was ich interessant fand war das ich zwischendurch gemekert habe das es seinen weg nach draußen findet. Bin dann aufs WC und somit ging das meiste tatsächlich glaub ins WC :D

Taynie hat Größen bis 62 :D da ist also bestimmt was für dich dabei. Welche gut sitzen ist aber glaub echt Modell abhängig....habe mir 3 verschiene modelle bestellt (Lady, Woman und Deluxe) alle in der Größe in der ich meine normale Wäsche habe und am besten saß das Modell Woman bei mir, gefolgt von Deluxe und Lady als Schlusslicht...da hatte ich am Anfang das gefühl es würde mir ständig vom Hintern rutschen. hatte daher diese über nacht an aber es saß alles noch am rechten fleck am nächsten morgen :D

Ich hoffe ja die nächsten Monate die Slips in der Schublade liegen lassen zu können aber wenn nicht werden Sie wieder zum Einsatz kommen. Hatte tatsächlich auch den eindruck geringere bis keine ULS zu haben :clap:
Kleine Korrektur dazu:

Modelle Woman, Lady und Queen hab ich hier (nicht Deluxe 🙈) Woman mochte ich aber definitiv am liebsten. Denke der String und Deluxe kommen noch dazu 🤪
86+86=2? - Hibbeln seit 10/18 - PCOS + Hashi + IR
⭐️ bioch.SS - 04/20 (18.ÜZ-5.SSW)
⭐️ MA Windei - 01/21 (26.ÜZ-8.SSW)
🏹 28.ÜZ (+7.ZwPZ)
Benutzeravatar
Byleth
Beiträge: 70
Registriert: Freitag 29. Januar 2021, 12:21

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Byleth »

Kurz reinhüpf:

Schneeflocke - Es tut mir so, so furchtbar leid. Es ist wirklich nicht fair und ich hatte es dir so gewünscht. Ich hoffe, du kannst dich gut auffangen lassen und neue Kraft tanken.

Nini - Ich wünsche dir, dass deine Blasto sich jetzt super fest einnistet
♀️ '92 (SD-UF) & ♂️ '91 (OAT)
1. ICSI im 18.ÜZ positiv :love:

Bild
Hexe_Clari
Beiträge: 1131
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2013, 08:30

Re: Unsere Liste :)

Beitrag von Hexe_Clari »

Schneeflocke88 hat geschrieben: Montag 26. Juli 2021, 20:08
Wir werden glückliche Adoptiv-/Pflegemamis 🦋
Hexe_Clari | W30 & M40 | Kiwu seit 2014 | 1.,3.u 4.ICSI negativ, 2.ICSI 2017 *7+1 | Pflegemama April 2019, Sommer 2021
cymbeline | 2x ELSS | 1. IVF - negativ, 1. & 2. ICSI - negativ | zukünftige Adoptivmami
Liebe Schneeflocke, vielen lieben Dank für diese Überschrift. Ich muss fast weinen, wenn ich es sehe. So viel Leid und Schmerz und gleichzeitig Glück und Freunde hängt daran.

Es tut mir leid, dass du negativ getestet hast. Ich hätte es dir so sehr gegönnt!
2.ICSI '17 *7+1
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht. (Havel)
Mama zweier Pflegesöhne April'19 und August' 21 :love:
Benutzeravatar
Nini_101
Beiträge: 330
Registriert: Dienstag 6. August 2019, 07:39

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Nini_101 »

Guten Morgen ihr Lieben 🤍

Nachdem der Strich gestern wohl keine Einbildung war, habe ich tatsächlich schon positiv getestet 😱🤯😍🥺😭😍😍🥰🍀🤍

Heute PU+11 TF+6

https://ibb.co/CzZVgSS
Ich ('82) ♡ Er ('81) ‣ KiWu seit 7/19 | Azoospermie
08/20: 1. TESE
10/20: 1. ICSI - ✗
04/21: neue Klinik - 2.TESE
06/21: 2. ICSI - ❆ ❆
07/21: 1. Kryo 🤰🏼🥰
Benutzeravatar
Sumsimitpo
Beiträge: 1264
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Sumsimitpo »

Nini_101 hat geschrieben: Montag 2. August 2021, 07:50 Guten Morgen ihr Lieben 🤍

Nachdem der Strich gestern wohl keine Einbildung war, habe ich tatsächlich schon positiv getestet 😱🤯😍🥺😭😍😍🥰🍀🤍

Heute PU+11 TF+6

https://ibb.co/CzZVgSS
Oh Nini....wie WUNDERBAR! :clap: :clap: :clap: Ich drück alles was ich habe das alles positiv weiter geht!
86+86=2? - Hibbeln seit 10/18 - PCOS + Hashi + IR
⭐️ bioch.SS - 04/20 (18.ÜZ-5.SSW)
⭐️ MA Windei - 01/21 (26.ÜZ-8.SSW)
🏹 28.ÜZ (+7.ZwPZ)
Benutzeravatar
cymbeline
Beiträge: 63
Registriert: Montag 7. Oktober 2019, 21:42

Re: Unsere Liste :)

Beitrag von cymbeline »

Schneeflocke ohne Worte :( Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Zuversicht!!

Und so schnell liegen Frust und Freude beieinander.Und das zeigt irgendwie, dass sich das Durchhalten lohnt: Herzlichen Glückwunsch Nini :):) Wann hast du BT?
Hexe_Clari hat geschrieben: Sonntag 1. August 2021, 20:53
Schneeflocke88 hat geschrieben: Montag 26. Juli 2021, 20:08
Wir werden glückliche Adoptiv-/Pflegemamis 🦋
Hexe_Clari | W30 & M40 | Kiwu seit 2014 | 1.,3.u 4.ICSI negativ, 2.ICSI 2017 *7+1 | Pflegemama April 2019, Sommer 2021
cymbeline | 2x ELSS | 1. IVF - negativ, 1. & 2. ICSI - negativ | zukünftige Adoptivmami
Liebe Schneeflocke, vielen lieben Dank für diese Überschrift. Ich muss fast weinen, wenn ich es sehe. So viel Leid und Schmerz und gleichzeitig Glück und Freunde hängt daran.

Es tut mir leid, dass du negativ getestet hast. Ich hätte es dir so sehr gegönnt!
Da schließe ich mich an:) Auch wenn ich noch verhalten optimistisch bin, eine Garantie gibt es ja leider nicht :) Ich hoffe die Wartezeit hält sich einigermaßen in Grenzen :D
Antworten