schwanger durch IVF/ICSI?

Krankheiten und ungünstige Umstände, die euch belasten
Benutzeravatar
Tavi
Beiträge: 718
Registriert: Freitag 23. Februar 2018, 09:29

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Tavi »

Coconut bei dir warte ich auch noch auf ein "definitives" Resultat. Ich gebe die Hoffnung noch nicht aus :love:

Frepa Ich hoffe du bist auf dem Weg zu besserung?

Rina Wie war dein US? Ich hoffe deine 3 Follis entwickeln sich gut!

Sumsimitpo Wie geht es eurem Welpen? Du hast sicher viel um die Ohren. Ich hoffe der nächste Punktionszyklus startet bald! Wird das Protokoll irgendwie noch leicht angepasst, oder mach ihr es wieder gleich?

Me Krönchen langsam gerichtet. Hatte heute noch ein Telefonat mit er Ärztin. Sie hält es wirklich nicht für Zielführend die Biopsie in der 2.ZH zu machen (ausser es wäre der ERA, aber der ist nicht angezeigt)- Jetzt hoffe ich aber umso mehr auf den nächsten Blasto-Transfer. TF Nr.3 (ohne bekannte Hinderungsgründe für Einnistung) müsste doch langsam zum Erfolg führen... :roll:
Seit 03/19 zu dritt 👨‍👩‍👦
Hibbeln auf Geschwisterkind seit 08/20
⭐10/20 (5.SSW)
ICSI 02/22 freeze all | R.I.P. linker Eierstock 🍇
1.Kryo 05/22: ✖
2.Kryo 06/22: ⭐ 7.SSW
3.Kryo 10/22: loading...
Coconut
Beiträge: 149
Registriert: Montag 29. Juni 2020, 17:46

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Coconut »

Tavi hat geschrieben: Freitag 12. August 2022, 15:55 Me Jetzt hoffe ich aber umso mehr auf den nächsten Blasto-Transfer. TF Nr.3 (ohne bekannte Hinderungsgründe für Einnistung) müsste doch langsam zum Erfolg führen... :roll:
Schön, dass du wieder Hoffnung hast. Es ist so unfair wenn immer etwas Neues dazwischen kommt und die Warteschleife neu beginnt. Irgendwann muss das Ziel in Reichweite sein! Hoffe, sege dass der 3. TF bei dir fruchtet. :thumbup:
32 J., Hibbelstart 04/20, Diagnose PCO u. IR, SG AT, KiWuZ seit 02/22
1. ICSI 07/22 ⭐, 1. Kryo 08/22 ⭐, 2. Kryo Versuch laufend...
Coconut
Beiträge: 149
Registriert: Montag 29. Juni 2020, 17:46

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Coconut »

Bin noch im Urlaub. Wollte euch einen kurzen Zwischenstand geben, weil sich schon einige so lieb nach mir erkundigten. :flower:
Gestern früh hab ich tatsächlich nochmal getestet. Irgendwie will man es doch wissen, selbst wenn ich so oder so auf Ernährung/Alkohol und Medis in diesem Urlaub achte. Diesmal war es auch ein 25er Test, aber von Clearblue mit Wochenanzeige (den hatte ich noch vom letzten Jahr zuhause und vorsichtshalber in den Koffer gepackt). Sonst wäre mir der zu schade gewesen. Ohne damit zu rechnen, wurde mir "Schwanger 1-2 Wochen" angezeigt (gestern war TF+10) :love: :love: :love:
Ich war/bin total aus dem Häuschen. Hab meinem Mann voll von der Rolle den Test gezeigt. Er war unbeeindruckt....weil er sowieso vom Happy End ausging. Ach ja... in den Augen der Männer ist ja alles so einfach :crazy: :lol:
Wir freuen uns nun sehr über das Ergebnis und hoffen, dass sich alles gut entwickelt und uns die Bluttests Hinweis darauf geben können durch die HCG Entwicklung. :)
Symptome hab ich wenig auffällige: Brüste etwas praller, im UL hin und wieder leichtes Ziehen, Bauch etwas gebläht.
Liebe Grüße an alle und nach dem Urlaub gehe ich mehr auf euch ein! :wave:
32 J., Hibbelstart 04/20, Diagnose PCO u. IR, SG AT, KiWuZ seit 02/22
1. ICSI 07/22 ⭐, 1. Kryo 08/22 ⭐, 2. Kryo Versuch laufend...
Frepa
Beiträge: 1132
Registriert: Montag 4. Juli 2016, 02:39

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Frepa »

Juhu! :lol: :love:
Tolle Nachrichten, das macht den Urlaub doch nur noch schöner! Genießt es!
Seit 2016 warten auf das große Wunder (w88+m81)... mit Hashimoto, Insulinresistenz und PCO als Begleiter. - 1. IVF nach Punktion wg. OHSS abgebrochen // 1. Kryo 09/2022
Benutzeravatar
Tavi
Beiträge: 718
Registriert: Freitag 23. Februar 2018, 09:29

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Tavi »

Wahnsinn Coconut!
Ich denke einige hier in der Runde hatten das sowas von im Gefühl, dass der negative Test sich noch wenden wird!
Herzlichen Glückwunsch! :flower:
Seit 03/19 zu dritt 👨‍👩‍👦
Hibbeln auf Geschwisterkind seit 08/20
⭐10/20 (5.SSW)
ICSI 02/22 freeze all | R.I.P. linker Eierstock 🍇
1.Kryo 05/22: ✖
2.Kryo 06/22: ⭐ 7.SSW
3.Kryo 10/22: loading...
Schokakola
Beiträge: 418
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2020, 22:25

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Schokakola »

coconut Wahnsinn oh wie schön 🥳🥳 ich freue mich sehr für dich! Wie anders die Männer sind: meiner ist aufgrund der Statistik einfach eh von einem negativ ausgegangen. Dabei ist er normalerweise durch und durch optimistisch.
Ich drück die Daumen für den Bluttest nächste Woche! Genießt euren Urlaub und feiert den Erfolg! Das sind wirklich gute Nachrichten.
Ich (35)&Er (34). KiWu seit 09/20, Hormone & SG o.B., dünne GMSH, Tubenverschluss bds., Hydrosalpinx re. (ggf. Entfernung), chron. Endometritis, KWZ seit 02/22 ->1. IVF 07/22 & Kryo 1.1 09/22 negativ
Frepa
Beiträge: 1132
Registriert: Montag 4. Juli 2016, 02:39

Re: Unsere Liste

Beitrag von Frepa »

Powerfrauen, die nicht aufgeben :thumbup:
Schneeflocke | 42.ÜZ | W('88) & M('87) | OAT-Syndrom | 3x ICSI naturelle ohne Erfolg (davon 1x TF) | 1. Stimu-ICSI in 08/20 - negativ | Gerinnungstest i.O. | erhöhte uterine Killerzellen (uNK) | 1.Kryo (10/20) + 2.Kryo (11/20) negativ | 2.ICSI (01/21) + 1.Kryo (07/21) + 2.Kryo (08/21) + 3.Kryo (09/21) + 4.Kryo (02/22) + 5. Kryo (03/22) negativ | Partnerimmunisierung Göttingen abgeschlossen (HLA-Antikörper vorhanden) | 3.ICSI (04/22) bioch. SS ☆ | Kräfte sammeln & 4.ICSI im Herbst
Lemon | W88 & M87 | Hibbeln seit 09/18, KiWu Klinik seit 01/20 | AMH niedrig | IR | EZ Qualität schlecht
1.IVF/ICSI - kein Transfer | 2.IVF/ICSI 2 blastos, pos. - MA 10.SSW | 3.ICSI und 4.IVF/ICSI - Kein Transfer | 1. ICSI Naturelle-negativ | 2. ICSI Naturelle - keine EZ, Zyklus danach -Abbruch 3. Naturelle- schlechte EZ | 4. Naturelle im August
Klapperstorch W37 & M33 | Kiwu seit 10/2016 | langsamere Embryoentwicklung, fehlende Kir-Gene | last chance: Kryo 4.2 voraussichtlich 07./08.2022
Coconut | W32 & M35 | aktiver KiWu seit 04/20 | PCO, IR, keine Eisprünge | Clomi '21 erfolglos | 1. ICSI 07/22: TF 1.8. -> BT 16.8.
Grobi | KiWu seit 2019 | niedriger AMH, keine Eileiter |
5IVF, 6 Transfers, 3x positiv, 2x bioch. SS, 1x ruptuierte ELSS im Eileiterstumpf | Kryo August 2022
Sumsimitpo | (35) | Vorzyklus 2.ICSI |
Erschwertes Hibbeln (seit 10/18) durch Wochenendehe (Heimschläfer seit 04/22) | PCOS (z.Z. ohne Auffälligkeiten) + Hashi (L-Thyroxin 100) - Hormonst. 03/20 o.B. - 1.SG 03/20 o.B. | FG 5.SSW (18.ÜZ) 04/20 | LSK/HSK/chromo 05/2020 o.B. | 2.SG 08/20 o.B. | IR (09/20) Metformin 2x 500mg tägl. | MA 8.SSW (26.ÜZ) 01/21 | Gerinnung + Humangenetik FRAU 03/21 o.B. | 3.SG 09/21 o.B. (Verbesserung) | Humangenetik MANN 01/22: reziproke Translokation t(8:11) | MA 10.SSW (32.ÜZ) | pooling für PID: 1.ICSI = 4 ❄️ - 2.ICSI ⏳ 08/22...Start Synarela 01.08
Rina28 | 20.ÜZ 1.ICSI | W(31) & M(48) | OAT-Syndrom | niedriges AMH & niedrige GMSH, schwankende Hormonwerte | 4. Clomifen-Zyklen negativ | Humangenetik o.B. | | ☆ 6 SSW. im 16.ÜZ | 1. IUI negativ | ☆ 5.SSW im 18.ÜZ 2.IUI | Spritzen-Start 03.08. & 2.US 12.08.
Schokakola | W35 & M34 | KiWu seit 09/20 | 3 Clomifenzyklen negativ | KWZ seit 02/22 | LSK/HSK in 04/22: Tubenverschluss bds. & Verdacht auf Hydrosalpinx re. | Hormone o.B. & SG o.B. | Antibiose aufgrund chron. Endometritis in 05/22 | 1. IVF negativ | Pausenzyklus | Besprechung KWZ weiteres Vorgehen am 15.08. | Vorsprechung Entfernung Eileiter 18.08.
Sonsee88 w33/m32 ICSI geplant, 1. Versuch voraussichtlich Anfang September :thumbup:
Frepa | W34 & M40 | KiWu seit 09/16 mit Unterbrechung von 10/18-10/21 | 2 Letrozolzyklen IUI negativ | KWZ seit 2017 | W: Hashi (L-Thyroxin 125mcg), PCO (ohne Probleme, regelmäßige Zyklen) und IR (Metformin 500-500-1000). | Gerinnung o.B. | BSG o.B. | AMH 8,5 |M: SG o.B. | Start 1. IVF am 25.07. | TF abgesagt wg. OHSS | Kontroll-US am 16.08.

Erstmal durchatmen: ☕
Feuerkopf | W37 & M39 | KiWu seit '19 | Endo | ELSS 11/20 | 26. ÜZ: 1. IVF negativ | 29. ÜZ: Start 2. IVF (langes Protokoll) 02.10.; PU: 23.10.: Nullbefruchtung | Erstmal durchatmen, dann weitere Diagnostik (Genetik usw.)
Wetter-Hex (36), Eizellenreifungsstörung, SG ok, Gerinnung ok, HOMA leicht erhöht, HyFoSy 11/20 o.B. danach sofort ELSS rechts 01/21 (EL entfernt) gefolgt von ELSS links 02/21 --> 1. - 3. IVF negativ (5 x Transfer a 2). GBMSH Biopsie & Killerzellencheck vor 4. IVF im Juli/August
Sissi | 35. ÜZ | W34 & M34 | PCOS, keine aktivierenden KIR Gene, Genetik Ergebnisse: er Träger von Mukoviszidose, sie o.B, Endo Biopsie o. B. | 3. ICSI neg, Gerinnung und Gebärmutterspiegelung o.B. --> Warteschleife für ERA Test
Ms_Trillian | 21. ÜZ | W35 & M38 | KiWu seit 10/2020 | Sternchen 07/2021 (Windei), 2x Kürettage | dünne GMSH, Uterus Arcuatus & AT-Syndrom | HSK/LSK im Juli 22: Endo Grad 2-3 entfernt, Ashermann gelöst, linker Eileiter gelöst | Start stimulierte IUI September 2022
Tavi | Geschwister-KiWu seit 09/20 | SG: AT | PCOS, Verlust linker Eierstock | ⭐ 2.Kryo | Pausenzyklus gefolgt von Biopsiezyklus. Nächster TF ca. Oktober

Vermisst - macht doch mal Piep 👀
Minou85 | W35 & M38 | Hibbeln seit Herbst 2018 | OAT-Syndrom | Endlich 1te echte Chance für unser Wunschkind durch 1. Kryo-Zyklus
Realein W82 M86 | NK&Spermien | Jan.21 Kryo 5.ICSI ganz kurz positiv dann HCG-Abfall
Psychodoll | 34. ÜZ | W'91 + M'89 | MA im März 2019 | Endometriose, Spermien nicht ganz top | Nächster Schritt Humangenetik
Kiya | W36 & M37 | KiWu seit '16 | Azoospermie | TESE Jan'21 positiv | 1.ICSI März'21 negativ | 1.1 Kryo Mai'21 positiv (* 6.SSW) | Kryo 1.2 negativ | 2.ICSI August | Kryo 2.1 Oktober ˋ21
cymbeline | 2x ELSS | 1. IVF - negativ, 1. & 2. ICSI - negativ

Glücklich positiv getestet 💟
Noch ein bisschen genießen bis wir weiterziehen


Wir haben es geschafft - unsere Hoffnungsträgerinnen Bild
Sabanja | 28.ÜZ | 1.IVF Versuch | vET 09/2020
pestwurz | XX.ÜZ | 1.ICSI Versuch | vET 10/2020
Cornella | 50.ÜZ | 3.Kryo Versuch | vET 10/2020
NaseHase | 62.ÜZ | 1.Kryo Versuch | vET 11/2020
Luishasen | 38.ÜZ | Pausenzyklus | vET 01/2021
allegra | 8.Kryo Versuch | vET 02/2021
Tiffy1983 | 1. Kryo Versuch | vET 03/2021
BB7 | 25. ÜZ | 1.Kryo Versuch | vET 03/2021
blumenkind | 24.ÜZ | Eizellspende | vET 04/2021
Mila8 | 15.ÜZ | Vor-KiWu-Zyklus | vET 04/2021
seychelly | 2.Kryo Versuch (2.ICSI) | vET 10/2021
Anngscheid | 3.ICSI mit Samenspende | vET 10/2021
Kathi | 14.ÜZ. | 1.ivf Versuch | vET 05/01/2022
Kiliki, 30. ÜZ | 4. ICSI, 1. Kryo | vET 02/2022
Byleth | 18.ÜZ | 1. ICSI | vET 03/2022
Domi2015 | 2. ICSI | vET 03/2022
Nini_101 | 1.Kryo (2.ICSI) 1. Kryo | vET 04/2022
Maia | 1. ICSI (nach 1 IVF)| vET 05/2022 (Zwillinge)
Laryana | 3.ICSI | vET 06/2022
Trixie | 16.ÜZ | 1.ICSI Versuch | vET 08/2022
Mandala | ca. 15.ÜZ | 1.ICSI Versuch | vET 08/2022
Szarlotka | Singlewunschmama | vET 10/2022
Vivo | 23. ÜZ | 1. ICSI Versuch | vET 11/2022
Finja0602 |25.ÜZ | 1. Kryo 2. ICSI | vET 11/22
Knusperzahn | 21.ÜZ | 1.ICSI Versuch | vET 12/2022
Fusel85 | 30.ÜZ | 1. IVF mit Samenspende | vET 01/2023
Fredi | 28. ÜZ | 2. IVF | vET 02/2023 🦔
MoRg86 | >30.ÜZ | 2.Kryo der 1.IVF | vET 02/2023
Lara8 | 35.ÜZ | GVnP | vET 03/2023
Stepfle | 5.ICSI | vET 03/2023
Alwisi | 32.ÜZ | 2. ICSI (nach 1. ICSI mit 3 SETs) | vET 03/2023

Vergiss mein nicht 🌸💔
dubibble | 8.Versuch (1.Kryo der 3.IVF) | vET 02/2020 ⭐
dubibble | 9.Versuch (2.Kryo der 3.IVF) | vET 08/2021 ⭐

Wir werden/sind glückliche Adoptiv-/Pflegemamis 🦋
Hexe_Clari | 1.,3.u 4.ICSI negativ, 2.ICSI 2017 *7+1 | Pflegemama April 2019 + August 2021
[/quote]
Seit 2016 warten auf das große Wunder (w88+m81)... mit Hashimoto, Insulinresistenz und PCO als Begleiter. - 1. IVF nach Punktion wg. OHSS abgebrochen // 1. Kryo 09/2022
Frepa
Beiträge: 1132
Registriert: Montag 4. Juli 2016, 02:39

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Frepa »

Hallo ihr Lieben,

herzlich Willkommen zum Wochenende! :D

Tavi - danke für deine Erläuterung bzgl. Einblutung ES. Man, so was muss man echt nicht haben. Da hast du ja seit Anfang des Jahres schon echt viel Mist mitmachen müssen und nun die Sache mit der Biopsie. Werdet ihr denn trotzdem einfach auf gut Glück ein Herzchen setzen oder habt es vllt sogar schon gemacht? Ansonsten: Aller guten Dinge sind drei. Das MUSS dann doch endlich mal klappen!

Schokakola wie geht es dir inzwischen?

Coconut Hat dein Mann vllt zwischenzeitlich mehr realisiert, dass du SCHWANGER bist? :mrgreen: Also ich find das ja schon echt faszinierend mit den Männern. Mein Mann weiß das ja alles auch und auch wusste er, dass es möglicherweise zur OHSS kommen könnte. Als es dann tatsächlich so kam und der TF abgesagt wurde, war ich natürlich nicht so gut drauf. Aber mein Mann anscheinend auch nicht. Bis gestern war er echt überhaupt nicht gesprächig und sehr sehr kurz angebunden. Seit heute ist wieder alles normal. :crazy: :lol: Das ist wohl seine Art zu "trauern" bzw. enttäuscht zu sein. Weiß gar nicht, wie er reagieren würde, wenn es tatsächlich klappen würde. Auch so abgeklärt wie deiner? :shock: :D

Me Mir geht es endlich wieder gut! Ich kann mich wieder uneingeschränkt bewegen, den Eierstock links habe ich den ganzen Tag nicht gespürt. Ich hab wieder einen "flachen" (halt etwas speckigen :mrgreen: ) Bauch. Und ich hab wieder Hunger. :lol: Ich bin sooo froh! Und die Heparin-Spritze hat mir heute überhaupt nichts ausgemacht. Vllt war ich so empfindlich, weil mein Bauch in einem Ausnahmezustand war? Heute habe ich nichts mehr gemerkt beim reinstechen. :think: Am Dienstag morgen hab ich nochmal Kontroll-US. Evtl. fährt mein Mann dann noch mit, um das weitere Vorgehen mit Kryo usw zu besprechen. Da hab ich selbst keine Idee, wie so ein Zyklus dann genau aussieht.

Nun freue ich mich auf das Wochenende. Zwar habe ich morgen noch Supervision (warum machen die dat alle so gerne aufn Samstag?), aber dann ist abends hier in Koblenz Rhein in Flammen und ich denke, mein Mann und ich werden uns das mal anschauen. Es musste ja coronabedingt die letzten Jahre ausfallen.

Und schokakola - ich hab zwar keine Geschwister, aber jetzt trotzdem eine Nichte. :love: Als meine Beste Freundin mir Schrieb "Guten Morgen Tante Dana" musste ich erst mal ein Tränchen verdrücken. Ich freu mich soooo sehr, dass sie mich tatsächlich Tante nennt und das kein Leergeschwätz war. Sie taufen ihre Tochter nicht, da sie nicht gläubig sind. Aber trotzdem bin ich jetzt die Tante Dana. :D :love: :love: :love: Und sie ist auch so süß. Ich habe gestern eine Postkarte von ihr bekommen mit total lieben Worten, was wir jetzt schon alles im Rahmen der IVF geschafft haben (Stimulation, Befruchtung, Blasto) und dass wir so geduldige und starke Menschen sind und wir weiterhin zuversichtlich nach vorne schauen sollen. Und das 4 Tage nach der Geburt! Ich musste auch da wieder ein Tränchen verdrücken. Schlimm, ich heule sonst überhaupt nicht. :crazy: :crazy: :lol:

Wünsche euch ein schönes Wochenende!
Seit 2016 warten auf das große Wunder (w88+m81)... mit Hashimoto, Insulinresistenz und PCO als Begleiter. - 1. IVF nach Punktion wg. OHSS abgebrochen // 1. Kryo 09/2022
Benutzeravatar
Ms_Trillian
Beiträge: 412
Registriert: Dienstag 17. September 2019, 13:35

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Ms_Trillian »

Liebe Coconut, da muss ich doch direkt rein hüpfen und ganz laut YAAAAAAY rufen! 🥳🥳🥳🥳 Du bist zum ersten Mal schwanger!! Herzlichen Glückwunsch :love:
Pillenfrei & NfP seit 08/2019
KiWu seit 10/2020
🌟 07/2021 (Windei)
KiWu-Klinik seit 02/2022
23. ÜZ
Lemon
Beiträge: 199
Registriert: Montag 9. August 2021, 12:22

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Lemon »

Coconut, herzlichen Glückwunsch :clap: ich habe den ersten 25er auch nicht für wahr gehalten. War mir aber sicher, es überkommt dich das hibbeln zum Testen schnell wieder ;) ich hoffe, alles wird gut. :flower:

Tavi, oh Mensch. So ein Käse mit der Warterei. Das tut mir leid. Mein Zyklus nach dem Abgang zog sich und das HCG war wie verhext. Ich wollte damals sofort!! weitermachen, um keinen ET an Weihnachten zu riskieren (das sehe ich mittlerweile auch ganz anders 😅). Und ich hab alles hingebogen, damit es noch passt den Versuch zu starten. Nach dem Versuch, blieb dann leider nur das Gefühl, alles überstürzt zu haben. Was möchte ich sagen? Nimm es vllt an, dass es grad so gekommen ist. Dein Körper wird sich die Zeit der Regeneration gern annehmen. Schön auch, dass du das Krönchen etwas richten konntest ☺️ Nr. 3 wartet geduldig auf den Einzug.

Frepa, schön, dass sich dein Bauch besser anfühlt und du insgesamt fitter wirst. Und Glückwunsch zum Tanten-Titel. Das ist sehr schön. Genieß das 🥰

Schokakola, ist die mens komplett da? Ich musste auch 3-5 Tage warten nach dem Progesteron. Die kurzen Zyklen ohneTransfer waren dann auch wirklich kurz und sind dann vor dem NMT gewesen. Der hormonabfall hat sich bei mir recht flott gezeigt. Wie geht’s dir sonst?

Du hattest glaube ich auch mal gefragt, ob ich für die Naturelle auch auslöse. Im Idealfall ja, klar besseres timing. Aber letztes Mal hat mein Körper schon mit der LH Ausschüttung begonnen, da bringt die ovitrelle nicht mehr viel, weil der Körper vermutlich schneller ist. Daher war es komplett natürlich ohne Hormone. Das ist aber wirklich nicht der Weg, den ich bevorzuge 😂

Meine Klinik war im Urlaub und macht ab Dienstag wieder auf, war aber DO und FR telefonisch und per Mail erreichbar. Und ich doofe Nuss habe leider meine Mail, mit einer Terminanfrage für Dienstag gestern zu spät geschickt. Montag ist in Bayern Feiertag 😣also lesen die Dienstag erst meine Mail ☹️Ich habe mich gestern SOOOO SEHR über mich geärgert. Denn Dienstag ist schon ZT 13. da wird alles knapp für diesen Zyklus. Aber vllt. kann ich dennoch spontan vorbei kommen 🫤 sonst ginge es aufgrund von Urlaub erst im Oktober weiter.
Ich hab nun auch das Buch geholt, am Anfang ist das Ei, und habe jetzt ein paar NEMs geändert, ähnlich zu flockes Liste. Habe gestern von 8:30 bis 22:30 gearbeitet und bin froh, dass ich jetzt eine Woche mit meinen Mann an eine See fischen/Campen fahre. Digital detoxing 😂
88 & 87, 🐶 hibbelig seit 09/18,
KiWu seit 01/20, AMH low, IR, schlechte EZ Quali
1.IVF/ICSI - kein Transfer
2.IVF/ICSI 2 blastos, pos. :love: - MA 10.SSW
3.ICSI & 4.IVF/ICSI - Kein Transfer
ICSI naturelle: 1. negativ, 2. ohne EZ, 3. schlechte EZ
Antworten