schwanger durch IVF/ICSI?

Krankheiten und ungünstige Umstände, die euch belasten
Benutzeravatar
Anngscheid
Beiträge: 2483
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 18:40

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Anngscheid »

Schneeflocke88 hat geschrieben: Mittwoch 12. August 2020, 20:57 Hierso Meine PU gestern ist gut gelaufen und die Narkose hat auch gut geklappt. Am Sa hatte die Ärztin 14 Follikel gezählt plus ein paar Kleine. Schlussendlich wurden nun 21 Eizellen punktiert. Von den 21 EZ, waren 12 reif (was auch zu der Zahl von Sa passt). Heute haben wir in der Klinik angerufen. Es haben sich nun 8 befruchten lassen 🤩 Somit 75% Befruchtungsquote - ich freue mich sehr. 5 wurden direkt eingefroren und 3 werden nun weiterkultiviert. Die sehen wohl sehr gut aus laut Biologin 🙂 Sie schauen dann erst am Fr wieder nach ihnen, weil sie sie nicht stören wollen (ist wohl bei den aktuellen Temperaturen nicht so ohne). Sollte ich dann keinen Anruf bekommen, findet der TF am Sa statt (also Tag 4 - davon konnte ich sie leider nicht abbringen, weil sonntags keine Biologen im Haus sind). Puh...ich bin erleichtert, aber schon wieder angespannt 🙈
Es geht mir soweit gut. Gestern hatte ich starke Unterbauchschmerzen, weil meine Eierstöcke doch recht angeschwollen sind (re 5cm Durchmesser, li 3,5cm). Heute ist es aber schon ein bisschen besser, nur mein Unterbauch ist noch geblüht. Mein Mann umsorgt mich aber ganz toll.
Habt einen schönen Abend :wave:
Schneeflocke das ist doch super- drück dir für eine schöne Entwicklung die Daumen- und bis Samstag ist es nicht mehr lange...
Wow, die Befruchtungsrate ist echt meeega gut! Bin gespannt wie sie sich entwickeln.

Mila, hast du nochmal getestet?

Fiene- finde es so schön, dass du hier vorbeischaust! :wave:

Blumenkind, musst du nun zum BT zum Frauenarzt?

Wünsche euch allen einen ganz schönen Tag!
Ich: 33, mit PCO Syndrom, ER: 38 hibbelig seit 03/2015, ab März 2019 Kiwuklinik Bild
1. ICSI 07/19 negativ, 1.Kryo 10/19 negativ, 03/20 Wechsel in andere Kiwu, 05-07/20 ICSI Nr. 2 negativ 12/20-01/21 3.ICSI mit Samenspende-Warteschleife-positiv
Benutzeravatar
Mila8
Beiträge: 470
Registriert: Freitag 1. März 2019, 15:11

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Mila8 »

Wow Schneeflocke das hört sich bei dir auch prima an😊
Toll, dass so viele befruchtet wurden. Ich drück die Daumen für Samstag 👍
Ich habe heute nochmal einen Test gemacht und würde ihn natürlich gerne hier hochladen muss nur schauen wie das geht 😉
15 ÜZ. Glückstreffer trotz PCO-Syndrom und Oligozoospermie 🍀
31 und 37, ❤️seit 2014, 💍seit 2020
👨‍👩‍👦 Seit 04/2021
Benutzeravatar
Schneeflocke88
Beiträge: 1261
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:57

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Schneeflocke88 »

blumenkind Danke dir!! Den Beitrag habe ich eben auch gelesen - sehr interessant. Hoffen wir mal, es trifft zu ;) Juhuuu...bald hast du es schwarz auf weiß mit der SS! Hast du schon einen Termin beim FA vereinbart?

Anngscheid Danke dir - das ist lieb. Ich hoffe, sie entwickeln sich weiterhin gut :)

Fiene Wie schön, dass du auch so ein Glückskäfer bist! Das freut mich immer besonders, wenn ich solche Geschichten lese ;)

Mila Oh jaaaa...dann war der Test weiterhin positiv?! Sehr schön. Du könntest directupload.net nutzen :)

:?: Puh ich hab irgendwie noch immer Unterbauchschmerzen. Kann es aber gar nicht einordnen, ob das so normal ist oder nicht. Wie war das denn bei euch so, wenn eine normale PU stattgefunden hat? Also "normal" im Sinne von ohne OHSS.
♀️ (88) & ♂️ (87) warten sehnsüchtig auf das 1. Wunschkind - 29.ÜZ :love:
1.ICSI 08/20 + 2 Kryos | ✖
2.ICSI 01/21 | ✖
☕ Impfpause 2/2 ☕
blumenkind77
Beiträge: 772
Registriert: Donnerstag 20. September 2018, 23:58

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von blumenkind77 »

anngscheid die blutabnahme wird in einem labor gemacht

schneeflocke ja ich hab schon einen gyn-termin für den 31.8. das wäre anfang 8. woche...
und bei der blutabnahme werden auch gleich alle werte für die erste muki-pass untersuchung abgenommen 🙂
ich (43) & er (30) 💕
🌟 (7.7.18, 12.ssw)
🌟(8.6.2019, 9.ssw)
🌟 (8.6.2020 8.ssw)

24.Üz

Bild
Benutzeravatar
allegra
Beiträge: 1872
Registriert: Donnerstag 7. August 2014, 15:57

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von allegra »

Blumenkind :love: :flower: Ich freu mich so für dich und drücke weiter die Daumen

Schneeflocke, alles gute dir!!! Ich drück feste die Daumen für den TF und finde deine Befruchtungsrate echt toll!!! :flower:
35 J. Kinder: 3 Töchter :love: (09/11 und 02/17) und einen Sohn 02/21 :love:
sechs Sternenkinder***3/10,*12/15,*02/16, *11/19
Diagnose: PCOS und Endo
inklusive 2 IVF, 8 Kryo
Benutzeravatar
ReaLove
Beiträge: 300
Registriert: Dienstag 27. Februar 2018, 18:52

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von ReaLove »

Endlich…so viele positive Nachrichten: Blumenkind & Mila meine allerherzlichsten Glückwünsche :flower: . Ich drücke euch die Daumen, für langweile neun Monate :love: :love: Mila, ich warte ja seit Jahren auf dieses unverhoffte Wunder in einem stinknormalen Zyklus, kurz bevor der nächste Kiwu-Zyklus startet, aber irgendwie klappt es nicht :think: Dennoch macht es Hoffnung, von dir zu lesen. Zumal dein Mann ebenfalls Oligozospermien hat.

Wir starten heute in den Urlaub; es geht in die Schweiz. Ich bin sehr froh, den IUI-Versuch nicht noch dazwischengequetscht zu haben; die letzten Tage waren so schon sehr voll, anstrengend und heiß. Außerdem weiß ich nicht, was meine Eizellen diesen Zyklus so treiben (brauchen sie 15 oder 30 Tage zum Reifen); ich kann gerade nicht messen (auch wegen des Urlaubes), also lasse ich ihn so laufen und wir setzen die Herzen, wie wir Lust haben. Danach wollen wir uns an die dritte und voraussichtlich letzte IUI wagen. Wir überlegen gerade viel, wie unser Leben ohne Baby weitergehen könnte. Wir schmieden Reise-, Renovierungs- und Haustierpläne. Es ist so viel einfacher, sich über Dinge Gedanken zu machen, die man beeinflussen kann und das tut irgendwie gut.

Schneeflocke was für eine tolle Ausbeute! Ich wünsche dir alles Gute für Samstag. :thumbup:
Hallo Nini, das sind ja, trotz der schlechten Diagnose, sehr gute Nachrichten. Ich wünsche euch eine entspannte Wartezeit, bis zum Start.
Hexe "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat - egal, wie es ausgeht." (Havel)...was für ein tolles Zitat :flower:

So...ich verabschiede mich dann in den Urlaub und wünsche euch entspannte und schöne Tage, stärker werdende Test und gute Ergebnisse :wave:
🤵 (40) und 👰 (37) hibbeln seit 07/2016
⭐ 06/17 und ⭐ 04/18
Benutzeravatar
Psychodoll
Beiträge: 1285
Registriert: Freitag 26. April 2019, 11:38

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Psychodoll »

RealLove, wohin gehts denn genau? Habe ja lange in der Schweiz gewohnt :)
Er *89, Ich *91 seit 18.01.13, verheiratet 18.08.18 hibbeln auf unser erstes Wunschkind :love:

März 19 ⭐ 7. SSW

2x VZO 2019 - negativ
3x IUI 2020 - negativ


Juli 20 Endo-OP

Jan 21 - 1. IVF ⭐ 6.SSW
März 21 - negativ

Jetzt Humangenetik.
Benutzeravatar
Mila8
Beiträge: 470
Registriert: Freitag 1. März 2019, 15:11

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Mila8 »

https://www.directupload.net/file/d/591 ... u7_jpg.htm so hier der heutige Test, ich hoffe es klappt mit dem Öffnen. Der ist nun von heute früh. Musste die Nacht um 2 zur Toilette und hab dann mit 6 Uhr Urin getestet.
15 ÜZ. Glückstreffer trotz PCO-Syndrom und Oligozoospermie 🍀
31 und 37, ❤️seit 2014, 💍seit 2020
👨‍👩‍👦 Seit 04/2021
Benutzeravatar
Mila8
Beiträge: 470
Registriert: Freitag 1. März 2019, 15:11

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Mila8 »

https://www.directupload.net/file/d/591 ... aj_jpg.htm
Und der von gestern, zwar blass aber sichtbar.
15 ÜZ. Glückstreffer trotz PCO-Syndrom und Oligozoospermie 🍀
31 und 37, ❤️seit 2014, 💍seit 2020
👨‍👩‍👦 Seit 04/2021
Sabanja
Beiträge: 1735
Registriert: Montag 6. November 2017, 15:13
Wohnort: NRW

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Sabanja »

Der ist richtig schön positiv :) :flower:
'84+'87=2020!
Seit 07/2020 versüßt Schrödinger unser Leben <3
Antworten