schwanger durch IVF/ICSI?

Krankheiten und ungünstige Umstände, die euch belasten
Benutzeravatar
Psychodoll
Beiträge: 1284
Registriert: Freitag 26. April 2019, 11:38

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Psychodoll » Mittwoch 3. Februar 2021, 13:00

Jaja, ist ja gut, hier bitte :lol:
Wie gesagt in echt ist wirklich auf jedem ein Strich zu sehen, nur manche wirklich kaum sichtbar und manche deutlicher. Der unterste und der in der Mitte sind am deutlichsten.

https://ibb.co/3Tt3Hkp
https://ibb.co/c8GwB5B
Er *89, Ich *91 seit 18.01.13, verheiratet 18.08.18 hibbeln auf unser erstes Wunschkind :love:

März 19 ⭐ 7. SSW

2x VZO 2019 - negativ
3x IUI 2020 - negativ


Juli 20 Endo-OP

Jan 21 - 1. IVF ⭐ 6.SSW
März 21 - negativ

Jetzt Humangenetik.

Benutzeravatar
Klapperstorch84
Beiträge: 710
Registriert: Samstag 1. April 2017, 08:55

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Klapperstorch84 » Mittwoch 3. Februar 2021, 13:13

Ich seh nix :lol: aber ich bin auch schlecht in SST-Streifen erkennen :D
36 / 32, Kiwu seit 10/2016
1.+2. ICSI: negativ
1. Kryo: biochemische Schwangerschaft⭐
2. Kryo: negativ
3. ICSI: loading...⏳

Benutzeravatar
finja0602
Beiträge: 1066
Registriert: Samstag 21. Dezember 2019, 22:20

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von finja0602 » Mittwoch 3. Februar 2021, 14:07

Also auf dem mittleren sehe ich auch einen Hauch. Allerdings hatte ich das auch schonmal bei den selben Tests in Zyklus 7. hab es damals als positiv gewertet aber bekanntlicherweise war da nix oder es ist zeitig wieder abgegangen. Also wenn der positiv sein sollte bei dir, finde ich den schon wirklich sehr sehr hauchdünn zumal es auch eine VL sein könnte? Schwer zu sagen. Du wirst wohl oder übel den BT morgen abwarten müssen :silent:
(31) + (29) + 🐶🐶
KiWu seit 07/18

1. ICSI 03/21: negativ
1. Kryo 04/21 ... loading :flower:

16. ÜZ mit NFP

Benutzeravatar
Psychodoll
Beiträge: 1284
Registriert: Freitag 26. April 2019, 11:38

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Psychodoll » Mittwoch 3. Februar 2021, 14:20

finja0602 hat geschrieben:
Mittwoch 3. Februar 2021, 14:07
Also auf dem mittleren sehe ich auch einen Hauch. Allerdings hatte ich das auch schonmal bei den selben Tests in Zyklus 7. hab es damals als positiv gewertet aber bekanntlicherweise war da nix oder es ist zeitig wieder abgegangen. Also wenn der positiv sein sollte bei dir, finde ich den schon wirklich sehr sehr hauchdünn zumal es auch eine VL sein könnte? Schwer zu sagen. Du wirst wohl oder übel den BT morgen abwarten müssen :silent:
Ich glaube nicht an VL, hatte ich auch noch nie. Aber ich muss sowieso abwarten.
Er *89, Ich *91 seit 18.01.13, verheiratet 18.08.18 hibbeln auf unser erstes Wunschkind :love:

März 19 ⭐ 7. SSW

2x VZO 2019 - negativ
3x IUI 2020 - negativ


Juli 20 Endo-OP

Jan 21 - 1. IVF ⭐ 6.SSW
März 21 - negativ

Jetzt Humangenetik.

Benutzeravatar
Anngscheid
Beiträge: 2459
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 18:40

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Anngscheid » Mittwoch 3. Februar 2021, 15:14

Psychodoll... wie spannend.... also ich seh überall eine Mini hauchzarte Linie. Bin soooo gespannt auf deinen Bt morgen. Bekommst du dann das Ergebnis auch morgen oder erst am Freitag?

Wetterhex, schön dass du dich meldest, kann mir schon vorstellen dass man da gedanken hat wenn man nur noch alles 1x hat, hab ne freundin, die hat auch nur noch 1.eileiter und wurde sogar noch so schwanger. Die Angst war bei ihr immer dabei, aber sie hat letztes Jahr ein gesundes Kind bekommen. Also nicht aufgeben.

Domi, dass deine mens voll da ist.... so kannst du damit abschließen. Bin gespannt was die Ärzte euch vorschlagen.

Klapperstorch, bei mir ist es so dass ich am 13.2. Einen Urin test machen soll von der Klinik aus. Und am 15.2. Dann das Ergebnis melden in der Klinik.
Ihr könnt euch ja noch überlegen wann du dich bereit fühlst und dann startest.
Ich: 33, mit PCO Syndrom, ER: 38 hibbelig seit 03/2015, ab März 2019 Kiwuklinik Bild
1. ICSI 07/19 negativ, 1.Kryo 10/19 negativ, 03/20 Wechsel in andere Kiwu, 05-07/20 ICSI Nr. 2 negativ 12/20-01/21 3.ICSI mit Samenspende-Warteschleife-positiv

Benutzeravatar
Psychodoll
Beiträge: 1284
Registriert: Freitag 26. April 2019, 11:38

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Psychodoll » Mittwoch 3. Februar 2021, 15:32

Das weiss ich nicht genau, denke das wird sie mir dann morgen sagen. Denk aber schon, dass ich da morgen anrufen kann. Hcg-Hotline ist immer 13-14 Uhr und ich bin ja um 8:30 dort.
Er *89, Ich *91 seit 18.01.13, verheiratet 18.08.18 hibbeln auf unser erstes Wunschkind :love:

März 19 ⭐ 7. SSW

2x VZO 2019 - negativ
3x IUI 2020 - negativ


Juli 20 Endo-OP

Jan 21 - 1. IVF ⭐ 6.SSW
März 21 - negativ

Jetzt Humangenetik.

Seychelly
Beiträge: 121
Registriert: Samstag 12. April 2014, 18:34

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Seychelly » Mittwoch 3. Februar 2021, 17:20

Danke dass ihr mich auch ein bisschen wegen dem Strich beruhigt habt. Hie ist mein Foto:
https://ibb.co/VLwQLnq

Ich hab für morgen jetzt eine Überweisung zum bluttest. Dann weiß ich ja schonmal mehr. Ergebnis werde ich wahrscheinlich gleich morgen Nachmittag abrufen können.

@Psychodoll, daumen sind soo fest gedrückt für morgen :)

@Domi, danke ich kann dich gut verstehen :) es war wirklich damals ein krimi mit den 2 punktionen. Hat mich auch psychisch total aus der bahn geworfen. Meine FÄ hat mich da ja kurz vor Mitternacht angerufen und gesagt lösen Sie nochmal aus, wir können da was probieren :D und aus genau der punktion ist ja unsere wunder blasto entstanden. Ich hoffe so, dass genau das zellhäufchen zu uns wollte und auch bleibt. Ohne 2. punktion wären andere Spermien im rennen gewesen und auch viel mehr potential an ez - es konnten damals nur 4 punktiert werden statt geplant 13-15. es hat auch nur dieses eine Zellhäufchen zu einer blasto weiterentwickelt. Alle anderen mussten verworfen werden. Bisschen kitschig, aber in meinem kopf stell ich mir vor, dass genau diese ez und dieses spermium das rennen machen wollten :love:

@schneeflocke und @ anngscheid, ja das wäre so schön wenn wir jetzt alle gemeinsam rauskugeln könnten :) wie gehts euch denn so in der Warteschleife? Spürt ihr irgendwas?

Benutzeravatar
finja0602
Beiträge: 1066
Registriert: Samstag 21. Dezember 2019, 22:20

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von finja0602 » Mittwoch 3. Februar 2021, 18:03

Seychelly ist das ein 20er Test? Der ist doch super eindeutig, erst recht falls es ein 20er ist :love:
(31) + (29) + 🐶🐶
KiWu seit 07/18

1. ICSI 03/21: negativ
1. Kryo 04/21 ... loading :flower:

16. ÜZ mit NFP

Benutzeravatar
Psychodoll
Beiträge: 1284
Registriert: Freitag 26. April 2019, 11:38

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Psychodoll » Mittwoch 3. Februar 2021, 18:04

Der ist gegen meine ja übelst deutlich :lol:

Habe btw eben nochmal einen gemacht, weil bei einer Freundin die SST abends immer stärker sind und tatsächlich ist da eine zarte Linie und auf jeden Fall stärker als heute morgen (ca. 3 Std Urin), aber so blass, dass ich nicht weiss, ob das für eine intakte SS reicht. Allerdings hab ich nun schon von sehr vielen gehört, dass David und One Step eben nicht so gut anzeigen. Naja, die letzten Stunden darf ich jetzt nochmal ein bisschen durchdrehen glaub ich. Erste IVF und so :lol:

https://ibb.co/XxS5Bqm
Er *89, Ich *91 seit 18.01.13, verheiratet 18.08.18 hibbeln auf unser erstes Wunschkind :love:

März 19 ⭐ 7. SSW

2x VZO 2019 - negativ
3x IUI 2020 - negativ


Juli 20 Endo-OP

Jan 21 - 1. IVF ⭐ 6.SSW
März 21 - negativ

Jetzt Humangenetik.

Benutzeravatar
finja0602
Beiträge: 1066
Registriert: Samstag 21. Dezember 2019, 22:20

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von finja0602 » Mittwoch 3. Februar 2021, 18:10

Ich hibbel total mit dir Psychodoll sieht genauso aus wie bei mir damals. Da war es auch nachmittags stärker. Gut is bei mir nix geworden aber das muss ja bei dir nix heißen. Jeder Embryo entwickelt sich anders. Und dass die David SST nur so nen Hauch zeigen hab ich auch schon oft gelesen und auch in Testreihen schon gesehen
Viel viel Glück für morgen 🍀
(31) + (29) + 🐶🐶
KiWu seit 07/18

1. ICSI 03/21: negativ
1. Kryo 04/21 ... loading :flower:

16. ÜZ mit NFP

Antworten