schwanger durch IVF/ICSI?

Krankheiten und ungünstige Umstände, die euch belasten
Schokakola
Beiträge: 417
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2020, 22:25

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Schokakola »

Ach Wahnsinn, das klingt ja mega spannend! Zur Akupunktur gibt es ja auch randomisierte Studien, die positive Effekte belegen. Zur Osteopathie gibt es die leider nicht.
Stimmt, mit Kleinkind ist das Sofa natürlich nicht so einfach... Aber du solltest unbedingt versuchen dich zu schonen nach der PU!
Ich (35)&Er (34). KiWu seit 09/20, Hormone & SG o.B., dünne GMSH, Tubenverschluss bds., Hydrosalpinx re. (ggf. Entfernung), chron. Endometritis, KWZ seit 02/22 ->1. IVF 07/22 & Kryo 1.1 09/22 negativ
LilliSternchen
Beiträge: 60
Registriert: Mittwoch 27. April 2022, 11:26

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von LilliSternchen »

Ich war heute bei der Osteopathin. Immer beeindruckend, was diese kleinen sanften Berührungen so auslösen. Ich hab immer ein bisschen Muskelkater danach und merke richtig wie alles arbeitet. Heute musste ich auf der Rückfahrt im Auto ein paar Mal pupsen 😅😅🙈 :shamebag: Sie hat jetzt das dritte Mal die Gebärmutter gelockert und auch alles was da so dran hängt. Das ist bei mir alles etwas unbeweglich. Hatte ja auch viele Verklebungen. Ich würde da eigentlich in zwei Wochen noch mal hin. Das wär aber dann wahrscheinlich die Woche des Transfers (wenn transferiert wird). Weiß nicht, ob das so optimal ist. Auf jeden Fall bin ich Dann und gerade mit Blick auf meine schmale Schleimhaut kann das eigentlich nur gut sein.
Schokakola das klingt mega interessant! ich geh wegen meinem Rücken zum Osteopathen, aber dass das möglich ist was du schreibst wusste ich noch nicht. Das muss ich beim nächsten mal ansprechen. Ist deine Osteopathin darauf spezialisiert?
⭐️ 12/2020; ⭐️ 06/2022 (1.ICSI)
♀ 38 & ♂ 45 |Gerinnungsstörung
Die wahre Liebe gefunden 💕🍀 Hoffen auf unser Wunder
LilliSternchen
Beiträge: 60
Registriert: Mittwoch 27. April 2022, 11:26

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von LilliSternchen »

Zur Liste: Schau mal bei den Hibbel-Hühnern. Ganz unten unter der Liste ist ein Link zum Listen erstellen, da ist das super erklärt!
Rina, danke hab es gefunden. :thumbup: Das muss ich mal in einer ruhigen Minute machen. Ist doch etwas komplizierter :D
⭐️ 12/2020; ⭐️ 06/2022 (1.ICSI)
♀ 38 & ♂ 45 |Gerinnungsstörung
Die wahre Liebe gefunden 💕🍀 Hoffen auf unser Wunder
Schokakola
Beiträge: 417
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2020, 22:25

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Schokakola »

Lilli das mit der Liste ist eigentlich ganz easy, ich mach es immer vom Handy.
Du nimmst die letzte Liste, die gepostet wurde und klickst auf Zitieren, dann öffnet sich die Liste in einem neuen Textfeld.
Dann löscht du die erste und die letzte Befehlszeile mit dem "quote".
Dann trägst du dich in die Liste ein. Farben etc kannst du von einer von uns kopieren.
Und dann absenden, fertig 😁😉

Meine Osteopathin ist nicht explizit spezialisiert auf den KiWu. Aber die macht kennt sich eben mit viszeraler Osteopathie aus. Zumindest hab ich den Eindruck, dass sie weiß, was sie tut 😅
Ich (35)&Er (34). KiWu seit 09/20, Hormone & SG o.B., dünne GMSH, Tubenverschluss bds., Hydrosalpinx re. (ggf. Entfernung), chron. Endometritis, KWZ seit 02/22 ->1. IVF 07/22 & Kryo 1.1 09/22 negativ
Frepa
Beiträge: 1132
Registriert: Montag 4. Juli 2016, 02:39

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Frepa »

Hallo zusammen,

ich war dieses Jahr 1x beim Osteopathen, der hat auch Sachen gemacht, um meine Gebärmutter zu lockern. Und die Verbindung zwischen Leber und Rücken. Meine Leber ist wohl zu weit oben und drückt möglicherweise auf einen bestimmten... Nerv?... weswegen ich im Steißbeinbereich Schmerzen habe. Und er sagte, dass da auch Verklebungen sein könnten zwischen Gebärmutter und Steißbein, das wäre irgendwie miteinander verbunden. Naja, da hat er auch schön gearbeitet im Unterbauchbereich. :lol: Aber ich hab das jetzt erst mal wieder unterbrochen, weil ich während der KiWu-Behandlung keine Osteo machen wollte.

Akupunktur habe ich auch mal gemacht, war nur 5 Minuten von meiner damaligen Arbeit entfernt und sie war auf KiWu u.a. spezialisiert. Ich finde schon, dass das was gemacht hat. Aber es hat nicht zum erwünschten Erfolg gebracht. ;-)
Seit 2016 warten auf das große Wunder (w88+m81)... mit Hashimoto, Insulinresistenz und PCO als Begleiter. - 1. IVF nach Punktion wg. OHSS abgebrochen // 1. Kryo 09/2022
LilliSternchen
Beiträge: 60
Registriert: Mittwoch 27. April 2022, 11:26

Re: Unsere Liste

Beitrag von LilliSternchen »

Powerfrauen, die nicht aufgeben :thumbup:
Schneeflocke | 42.ÜZ | W('88) & M('87) | OAT-Syndrom | 3x ICSI naturelle ohne Erfolg (davon 1x TF) | 1. Stimu-ICSI in 08/20 - negativ | Gerinnungstest i.O. | erhöhte uterine Killerzellen (uNK) | 1.Kryo (10/20) + 2.Kryo (11/20) negativ | 2.ICSI (01/21) + 1.Kryo (07/21) + 2.Kryo (08/21) + 3.Kryo (09/21) + 4.Kryo (02/22) + 5. Kryo (03/22) negativ | Partnerimmunisierung Göttingen abgeschlossen (HLA-Antikörper vorhanden) | 3.ICSI (04/22) bioch. SS ☆ | Kräfte sammeln & 4.ICSI im Herbst
Lemon | W88 & M87 | Hibbeln seit 09/18, KiWu Klinik seit 01/20 | AMH niedrig | IR | EZ Qualität schlecht
1.IVF/ICSI - kein Transfer | 2.IVF/ICSI 2 blastos, pos. - MA 10.SSW | 3.ICSI und 4.IVF/ICSI - Kein Transfer | 1. ICSI Naturelle-negativ | 2. ICSI Naturelle - keine EZ, Zyklus danach -Abbruch|3. Naturelle- schlechte EZ | 4. Naturelle PU 18.08.
Klapperstorch W37 & M33 | Kiwu seit 10/2016 | langsamere Embryoentwicklung, fehlende Kir-Gene | last chance: Kryo 4.2 voraussichtlich 07./08.2022
Grobi | KiWu seit 2019 | niedriger AMH, keine Eileiter |
5IVF, 6 Transfers, 3x positiv, 2x bioch. SS, 1x ruptuierte ELSS im Eileiterstumpf | Kryo August 2022
Sumsimitpo | (35) | 2.ICSI |
Erschwertes Hibbeln (seit 10/18) durch Wochenendehe (Heimschläfer seit 04/22) | PCOS (z.Z. ohne Auffälligkeiten) + Hashi (L-Thyroxin 100) - Hormonst. 03/20 o.B. - 1.SG 03/20 o.B. | FG 5.SSW (18.ÜZ) 04/20 | LSK/HSK/chromo 05/2020 o.B. | 2.SG 08/20 o.B. | IR (09/20) Metformin 2x 500mg tägl. | MA 8.SSW (26.ÜZ) 01/21 | Gerinnung + Humangenetik FRAU 03/21 o.B. | 3.SG 09/21 o.B. (Verbesserung) | Humangenetik MANN 01/22: reziproke Translokation t(8:11) | MA 10.SSW (32.ÜZ) | pooling für PID: 1.ICSI = 4 ❄️ - 2.ICSI ⏳ 08/22...Start Synarela 01.08
Rina28 | 20.ÜZ 1.ICSI | W(31) & M(48) | OAT-Syndrom | niedriges AMH & niedrige GMSH, schwankende Hormonwerte | 4. Clomifen-Zyklen negativ | Humangenetik o.B. | | ☆ 6 SSW. im 16.ÜZ | 1. IUI negativ | ☆ 5.SSW im 18.ÜZ 2.IUI | Punktion voraussichtlich am 19.08.
Schokakola | W35 & M34 | KiWu seit 09/20 | 3 Clomifenzyklen negativ | KWZ seit 02/22 | LSK/HSK in 04/22: Tubenverschluss bds. & Verdacht auf Hydrosalpinx re. | Hormone o.B. & SG o.B. | Antibiose aufgrund chron. Endometritis in 05/22 | 1. IVF negativ | 08/22 Kryo 1.1 im Spontanzyklus | 1. US am 22.08.
Sonsee88 w33/m32 ICSI geplant, 1. Versuch voraussichtlich Anfang September :thumbup:
Frepa | W34 & M40 | KiWu seit 09/16 mit Unterbrechung von 10/18-10/21 | 2 Letrozolzyklen IUI negativ | KWZ seit 2017 | W: Hashi (L-Thyroxin 125mcg), PCO (ohne Probleme, regelmäßige Zyklen) und IR (Metformin 500-500-1000). | Gerinnung o.B. | BSG o.B. | AMH 8,5 |M: SG o.B. | 1. IVF - TF abgesagt wg. OHSS | 1. Kryo voraussichtlich 10/2022 | Besprechung am 19.09.

Erstmal durchatmen: ☕
Feuerkopf | W37 & M39 | KiWu seit '19 | Endo | ELSS 11/20 | 26. ÜZ: 1. IVF negativ | 29. ÜZ: Start 2. IVF (langes Protokoll) 02.10.; PU: 23.10.: Nullbefruchtung | Erstmal durchatmen, dann weitere Diagnostik (Genetik usw.)
Wetter-Hex (36), Eizellenreifungsstörung, SG ok, Gerinnung ok, HOMA leicht erhöht, HyFoSy 11/20 o.B. danach sofort ELSS rechts 01/21 (EL entfernt) gefolgt von ELSS links 02/21 --> 1. - 3. IVF negativ (5 x Transfer a 2). GBMSH Biopsie & Killerzellencheck vor 4. IVF im Juli/August
Sissi | 35. ÜZ | W34 & M34 | PCOS, keine aktivierenden KIR Gene, Genetik Ergebnisse: er Träger von Mukoviszidose, sie o.B, Endo Biopsie o. B. | 3. ICSI neg, Gerinnung und Gebärmutterspiegelung o.B. --> Warteschleife für ERA Test
Ms_Trillian | 21. ÜZ | W35 & M38 | KiWu seit 10/2020 | Sternchen 07/2021 (Windei), 2x Kürettage | dünne GMSH, Uterus Arcuatus & AT-Syndrom | HSK/LSK im Juli 22: Endo Grad 2-3 entfernt, Ashermann gelöst, linker Eileiter gelöst | Start stimulierte IUI September 2022
Tavi | Geschwister-KiWu seit 09/20 | SG: AT | PCOS, Verlust linker Eierstock | ⭐ 2.Kryo | Pausenzyklus gefolgt von Biopsiezyklus. Nächster TF ca. Oktober
Lillisternchen | W38 & M46 | KiWu seit 2020 | ⭐ 12/2020 | 2 Clomifen/Letrozol Zyklen – negativ | 1. ICSI – negativ -> ⭐ Kleine Geburt 06/2022 (13. SSW)| SG top | AMH < 1 | Low Responder? | Warten auf Ergebnisse Gerinnung, Humangenetik und Schilddrüsendiagnostik beim Endokr. | HSK/LSK ? | Ausführliches Hormonbild beim Endokr. ab Ende September 22 möglich| Abklärung Rheuma/Arthritis 09/22 | Klinikwechsel ab 09/2022 geplant

Vermisst - macht doch mal Piep 👀
Minou85 | W35 & M38 | Hibbeln seit Herbst 2018 | OAT-Syndrom | Endlich 1te echte Chance für unser Wunschkind durch 1. Kryo-Zyklus
Realein W82 M86 | NK&Spermien | Jan.21 Kryo 5.ICSI ganz kurz positiv dann HCG-Abfall
Psychodoll | 34. ÜZ | W'91 + M'89 | MA im März 2019 | Endometriose, Spermien nicht ganz top | Nächster Schritt Humangenetik
Kiya | W36 & M37 | KiWu seit '16 | Azoospermie | TESE Jan'21 positiv | 1.ICSI März'21 negativ | 1.1 Kryo Mai'21 positiv (* 6.SSW) | Kryo 1.2 negativ | 2.ICSI August | Kryo 2.1 Oktober ˋ21
cymbeline | 2x ELSS | 1. IVF - negativ, 1. & 2. ICSI - negativ

Glücklich positiv getestet 💟
Noch ein bisschen genießen bis wir weiterziehen
Coconut | W32 & M35 | aktiver KiWu seit 04/20 | 1. ICSI 07/22: TF 1.8.; BT 16.8. HCG positiv, Warten auf 2. BT am 22.08.

Wir haben es geschafft - unsere Hoffnungsträgerinnen Bild
Sabanja | 28.ÜZ | 1.IVF Versuch | vET 09/2020
pestwurz | XX.ÜZ | 1.ICSI Versuch | vET 10/2020
Cornella | 50.ÜZ | 3.Kryo Versuch | vET 10/2020
NaseHase | 62.ÜZ | 1.Kryo Versuch | vET 11/2020
Luishasen | 38.ÜZ | Pausenzyklus | vET 01/2021
allegra | 8.Kryo Versuch | vET 02/2021
Tiffy1983 | 1. Kryo Versuch | vET 03/2021
BB7 | 25. ÜZ | 1.Kryo Versuch | vET 03/2021
blumenkind | 24.ÜZ | Eizellspende | vET 04/2021
Mila8 | 15.ÜZ | Vor-KiWu-Zyklus | vET 04/2021
seychelly | 2.Kryo Versuch (2.ICSI) | vET 10/2021
Anngscheid | 3.ICSI mit Samenspende | vET 10/2021
Kathi | 14.ÜZ. | 1.ivf Versuch | vET 05/01/2022
Kiliki, 30. ÜZ | 4. ICSI, 1. Kryo | vET 02/2022
Byleth | 18.ÜZ | 1. ICSI | vET 03/2022
Domi2015 | 2. ICSI | vET 03/2022
Nini_101 | 1.Kryo (2.ICSI) 1. Kryo | vET 04/2022
Maia | 1. ICSI (nach 1 IVF)| vET 05/2022 (Zwillinge)
Laryana | 3.ICSI | vET 06/2022
Trixie | 16.ÜZ | 1.ICSI Versuch | vET 08/2022
Mandala | ca. 15.ÜZ | 1.ICSI Versuch | vET 08/2022
Szarlotka | Singlewunschmama | vET 10/2022
Vivo | 23. ÜZ | 1. ICSI Versuch | vET 11/2022
Finja0602 |25.ÜZ | 1. Kryo 2. ICSI | vET 11/22
Knusperzahn | 21.ÜZ | 1.ICSI Versuch | vET 12/2022
Fusel85 | 30.ÜZ | 1. IVF mit Samenspende | vET 01/2023
Fredi | 28. ÜZ | 2. IVF | vET 02/2023 🦔
MoRg86 | >30.ÜZ | 2.Kryo der 1.IVF | vET 02/2023
Lara8 | 35.ÜZ | GVnP | vET 03/2023
Stepfle | 5.ICSI | vET 03/2023
Alwisi | 32.ÜZ | 2. ICSI (nach 1. ICSI mit 3 SETs) | vET 03/2023

Vergiss mein nicht 🌸💔
dubibble | 8.Versuch (1.Kryo der 3.IVF) | vET 02/2020 ⭐
dubibble | 9.Versuch (2.Kryo der 3.IVF) | vET 08/2021 ⭐

Wir werden/sind glückliche Adoptiv-/Pflegemamis 🦋
Hexe_Clari | 1.,3.u 4.ICSI negativ, 2.ICSI 2017 *7+1 | Pflegemama April 2019 + August 2021
⭐️ 12/2020; ⭐️ 06/2022 (1.ICSI)
♀ 38 & ♂ 45 |Gerinnungsstörung
Die wahre Liebe gefunden 💕🍀 Hoffen auf unser Wunder
LilliSternchen
Beiträge: 60
Registriert: Mittwoch 27. April 2022, 11:26

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von LilliSternchen »

Schokakola hat geschrieben: Donnerstag 18. August 2022, 21:11 Lilli das mit der Liste ist eigentlich ganz easy, ich mach es immer vom Handy.
Du nimmst die letzte Liste, die gepostet wurde und klickst auf Zitieren, dann öffnet sich die Liste in einem neuen Textfeld.
Dann löscht du die erste und die letzte Befehlszeile mit dem "quote".
Dann trägst du dich in die Liste ein. Farben etc kannst du von einer von uns kopieren.
Und dann absenden, fertig 😁😉
Danke Schokakola :flower: nun hab ich es gecheckt :thumbup: :lol:
⭐️ 12/2020; ⭐️ 06/2022 (1.ICSI)
♀ 38 & ♂ 45 |Gerinnungsstörung
Die wahre Liebe gefunden 💕🍀 Hoffen auf unser Wunder
Schokakola
Beiträge: 417
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2020, 22:25

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Schokakola »

Sehr gut! Das hat doch einwandfrei geklappt 😁👍
Ich (35)&Er (34). KiWu seit 09/20, Hormone & SG o.B., dünne GMSH, Tubenverschluss bds., Hydrosalpinx re. (ggf. Entfernung), chron. Endometritis, KWZ seit 02/22 ->1. IVF 07/22 & Kryo 1.1 09/22 negativ
Coconut
Beiträge: 148
Registriert: Montag 29. Juni 2020, 17:46

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Coconut »

Frepa, denke auch, dass es gut ist, das Tempo rauszunehmen und den Körper erholen zu lassen. Ich merke gerade, dass es so toll ist, sich wieder normal fit zu fühlen und sich gut und frei bewegen zu können. Kurz vor Transfer ging es mir ja nicht so toll und stellte den Transfer in Frage.
Hoffe die Zeit geht gut rum ;)

Schokakola, total interessant, was du erzählst mit der Osteopathie. Ich glaube, es gibt noch so viele recht unerforschte Lösungen, um die täglichen Problemchen im Körper zu lösen. Alles hängt irgendwie zusammen...einfach faszinierend! :P

Rina, ich wünsche dir/euch morgen gutes Gelingen und vollem Erfolg! Bewege dich lieber zu wenig als zu viel. Mit Narkose und Schmerzmittel berauscht überschätzt man sich anfangs erst. Also lass dich umsorgen von deinem Partner! :flower:

Lillisternchen, zu deinem Thema wg Weitermachen oder gründlicheren Diagnosen, sehe ich es ähnlich wie schon hier kommentiert. Wenn viel gecheckt wird vor der Behandlung, kann man schon wieder einiges ausschließen und muss evtl nicht so oft und lange das trial & error Prinzip durchmachen. Jedoch kann ich den Umfang einer HSK/LSK nicht einschätzen und wenn es ein großer Eingriff ist, dann muss man natürlich gut abwägen. Hoffe, es klärt sich bald alles und du kommst in die Hände eines besseren KIWUZ ;)

Hierso Eure Zusprüche waren Balsam für die Seele. :love: Eine Nacht drüber Schlafen hat auch einiges bei mir bewirkt. Seit gestern geht's mir emotional besser, bin gut abgelenkt mit der Arbeit und abends nutze ich das Sommerwetter aus und bin lange draußen unterwegs. Mit der Zeit sehe ich es entspannter. Einen test zu Hause hab ich (im Moment) nicht vor zu machen. Es muss so oder so der nächste Bluttest abgewartet werden. Das Einzige, was ich tun kann, ist, meine Medis wie vorgegeben zu nehmen. Mehr kann ich gerade nicht tun, außer zu hoffen, dass doch alles ok ist.
Kann natürlich sein, dass es am Mo auch nicht eindeutig ja/nein heißt. Das wäre dann schon nochmal eine Achterbahnfahrt. :crazy:
Körperlich geht es mir gut. Hatte nur gestern durch Erhöhung der Dosis Verdauungsprobleme, aber sonst keine Veränderung. Im UL spüre ich nicht jeden Tag gleich was. Mal mehr - mal so gut wie gar nix.
Schmerzen hab ich gar keine, weswegen ich sehr erleichtert bin. :angel:

Nun bin ich gespannt, wie es bei euch so läuft. :clap: Eure Berichte können mich gut von der eigenen Warterei ablenken ;)
32 J., Hibbelstart 04/20, Diagnose PCO u. IR, SG AT, KiWuZ seit 02/22
1. ICSI 07/22 ⭐, 1. Kryo 08/22 ⭐, 2. Kryo Versuch laufend...
Benutzeravatar
Schneeflocke88
Beiträge: 1592
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:57

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Schneeflocke88 »

Wieder nur ganz kurz von mir:

Rina meine Daumen sind mega fest gedrückt für die PU morgen. Ich denke fest an dich und hoffe, dass morgen ein paar tolle Eierchen auf dich warten :flower:

Coconut auch für dich und deinen Krümel sind meine Daumen fest gedrückt. Ich bin weiterhin sehr hoffnungsvoll für dich :flower:

Lemon ich hoffe, es hat heute alles gut geklappt?! Ich lass dir ganz liebe Grüße da :flower:

Natürlich auch ganz liebe Grüße an euch alle :flower:
♀️(88) & ♂️(87) hoffen auf das 1.Wunder - 44.ÜZ :love:
1.ICSI 08/20 + 2 Kryos ✖
2.ICSI 01/21 + 5 Kryos ✖
3.ICSI 04/22 ☆ (bioch.SS)
4.ICSI ⏳
Antworten