Kurze Hochlage nach Schwangerschaft

Krankheiten und ungünstige Umstände, die euch belasten
nicole266
Beiträge: 319
Registriert: Sonntag 25. August 2013, 22:42

Re: Kurze Hochlage nach Schwangerschaft

Beitrag von nicole266 »

Ich reihe mich auch mal hier mit ein. Ich hab jetzt wieder "nur" 9 Tage Hochlage (oder auch 10, war krank im Anstieg), wir würden aber gerne demnächst mit der Geschwisterrunde beginnen. Das ganze diesmal in einem natürlichen Zyklus mit Kryotransfer. Ich habe jetzt ein bisschen Angst, dass das schlechte Voraussetzungen sind :shock: Wir wollen maximal noch zwei Zyklen abwarten und dann einen Transfer machen. Naja, ein Gutes hat die heute einsetzende Mens wohl. Da wir übermorgen einen Termin im Kiwuz haben, kann gleich Blut abgenommen werden ;) Ach so, wir stillen auch noch ein paar mal am Tag.
39 Jahre, ein Eileiter undurchl., Endometriose // 05/2015 1. IVF, aber kein Transfer // 08/2015 1. Kryo - positiv // 05/2018 + 11/2018 Kryos negativ // 02/2019 spontan schwanger
Benutzeravatar
calui83
Beiträge: 1323
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2015, 23:28

Re: Kurze Hochlage nach Schwangerschaft

Beitrag von calui83 »

Hallo Nicole,
ich hatte nach der Schwangerschaft Hochlagen zwischen 9 und 12 Tagen und wir stillen auch noch.
Ich hatte mit Zyklustee bessere Hochlagen. Kannst ja mal ausprobieren, ob das bei dir auch was bringt.
LG calui

Edith:
Ups, der Beitrag war ja schon etwas älter... Wahrscheinlich hast du den Versuch dann inzwischen schon hinter dir.
Filmausschnitt: Die sichere Geburt. Wozu Hebammen?
Interview mit der Regisseurin.

Bild
Tochter (* 2001), Sohn (* 24.06.2016) & Tochter (* 21.05.2019) | Hormonfreie Verhütung seit 2007
nicole266
Beiträge: 319
Registriert: Sonntag 25. August 2013, 22:42

Re: Kurze Hochlage nach Schwangerschaft

Beitrag von nicole266 »

Hallo calui,
die Zeit hat's geregelt. Bin inzwischen wieder bei 12 Tagen :-)
39 Jahre, ein Eileiter undurchl., Endometriose // 05/2015 1. IVF, aber kein Transfer // 08/2015 1. Kryo - positiv // 05/2018 + 11/2018 Kryos negativ // 02/2019 spontan schwanger
Benutzeravatar
t_s
Beiträge: 338
Registriert: Freitag 3. Januar 2014, 11:07

Re: Kurze Hochlage nach Schwangerschaft

Beitrag von t_s »

Gibt es hier noch mehr Betroffene? Wie lange hat es bei euch nach dem Abstillen gedauert?

Ich stille jetzt schon ein halbes Jahr nicht mehr, aber bin leider immer noch bei 7-9 Tagen Hochlage und frage mich langsam, ob sich das tatsächlich noch von alleine ändert.
Eine Tochter und gerade auf dem Weg zum Geschwisterchen <3
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/4F ... IUpXnvduPO

Pillenfrei und NFP-Versuche seit 12/2013, ernsthaft NFP seit 01/2017
Antworten