Puregon Nebenwirkungen

Clomi & Co.
Antworten
Benutzeravatar
Psychodoll
Beiträge: 1285
Registriert: Freitag 26. April 2019, 11:38

Puregon Nebenwirkungen

Beitrag von Psychodoll »

Hallo zusammen

wollte mal horchen, wie bei euch eine Stimu mit Puregon ablief.

Nehme jetzt den 4. Tag 25 Einheiten, also sehr schwach dosiert. Seit der ersten Spritze Müdigkeit, schlafe sehr lang und viel und habe UL-Schmerzen. Beides steht nicht im Beipackzettel als Nebenwirkung, aber im Internet wird es ständig thematisiert :lol:

Wie war das bei euch? Was habt ihr so mitgenommen?
Er *89, Ich *91 seit 18.01.13, verheiratet 18.08.18 hibbeln auf unser erstes Wunschkind :love:

März 19 ⭐ 7. SSW

2x VZO 2019 - negativ
3x IUI 2020 - negativ


Juli 20 Endo-OP

Jan 21 - 1. IVF ⭐ 6.SSW
März 21 - negativ

Jetzt Humangenetik.
Benutzeravatar
Cornella
Beiträge: 1584
Registriert: Donnerstag 2. April 2015, 13:52

Re: Puregon Nebenwirkungen

Beitrag von Cornella »

Bei der ersten Stimu waren es wenn ich mich richtig erinnere 15 Tage 175 Einheiten Puregon. Bei der zweiten Stimu waren es 3 Tage 250 Einheiten und dann ein Wechsel auf ein anderes Präparat (müsste ich nachschauen, was das war).
Nebenwirkungen hätte ich keine gemerkt. "Symptome" kamen bei mir erst mit der Einnahme von Progesteron.
Hibellig seit August 2015 und derzeit in ÜZ 50 für das erste Kind
1. IVF 05/2019 - Negativ
2. ICSI 08/2019 - abgebrochen
1. Kryo 09/2019 - *
2. Kryo 11/2019 - negativ
3. Kryo 02/2020 - positiv - gut festhalten Zwerg! Wir sehen uns im Oktober
Jane-Doe
Beiträge: 250
Registriert: Mittwoch 10. Januar 2018, 08:00

Re: Puregon Nebenwirkungen

Beitrag von Jane-Doe »

Huhu,

ich hatte auch die geringste Dosis.
Auch ich hatte - je näher es der zyklusmitte kam - Unterbleibschmerzen, immer wieder ein Ziehen in der Leiste (allerdings nicht auf der Eisprungseite) und war furchtbar aufgebläht.

Viel Erfolg :flower:
Benutzeravatar
Psychodoll
Beiträge: 1285
Registriert: Freitag 26. April 2019, 11:38

Re: Puregon Nebenwirkungen

Beitrag von Psychodoll »

Danke euch :) Die KiWu hat das leider gar nicht ernst genommen und die Nebenwirkungen komplett ignoriert und aufs Wetter geschoben.
Er *89, Ich *91 seit 18.01.13, verheiratet 18.08.18 hibbeln auf unser erstes Wunschkind :love:

März 19 ⭐ 7. SSW

2x VZO 2019 - negativ
3x IUI 2020 - negativ


Juli 20 Endo-OP

Jan 21 - 1. IVF ⭐ 6.SSW
März 21 - negativ

Jetzt Humangenetik.
Antworten