(Prä-)menopause-Austausch-Thread

Wenn die fruchtbare Zeit sich dem Ende zuneigt
Scythe
Beiträge: 84
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 12:21

Re: (Prä-)menopause-Austausch-Thread

Beitrag von Scythe »

Same here. Bei mir haben die Zyklusprobleme bereits mit Mitte 30 angefangen.
Mein (Prä)Menopausen-Blog:
www.notimetochange.wordpress.com
Benutzeravatar
D_
Beiträge: 1841
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 09:34

Re: (Prä-)menopause-Austausch-Thread

Beitrag von D_ »

@Scythe: Wie alt bist Du denn? Ich bin 47.

So, habe jetzt einen neuen Zykluskatalog angelegt bzw. den alten mit insgesamt hier auf nfp geführten 106 Zyklen abgeschlossen. Zyklus #1 im Prämenopause-Katalog - inzwischen bin ich an Tag 38 und meine Temperatur zickzackt vor sich hin :roll:
D_ hat über 25 Jahre durchgehend erfolgreich mit nfp verhütet :thumbup:
Scythe
Beiträge: 84
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 12:21

Re: (Prä-)menopause-Austausch-Thread

Beitrag von Scythe »

Ich bin 40. Verhüte seit 2003 hormonfrei, seit 2013 NFPlerin.

Wie gesagt, bei mir hat es sehr früh angefangen. Vor nfp beschränkte sich meine Prämenopausen-Vermutung lediglich auf das immer stärker werdende PMS und starken Blutungen, als ich dann mit Temperaturmessen anfing, konnte ich feststellen, dass ich bei weitem nicht so oft einen Eisprung hatte wie bisher angenommen. Auch in Zyklen mit Mittelschmerz und eigentlich anderen ebenso vermeintlich eindeutigen Symptomen (Libido, Schleim) gab es mitunter keinen ES. Fand ich sehr interessant.

Auffällig ist allerdings, dass meine Zyklen dennoch keine besonderen Ausreißer bzgl. der Länge zeigen. Sie sind durchschnittlich 26 Tage lang, ob mit oder ohne ES. Ausreißer jenseits der 30 Tage hatte ich jetzt einmal medikamentenbedingt. Kürzere Zyklen (um die 21, 22 Tage) kommen auch vor, sind aber ebenso selten.
Mein (Prä)Menopausen-Blog:
www.notimetochange.wordpress.com
Benutzeravatar
D_
Beiträge: 1841
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 09:34

Re: (Prä-)menopause-Austausch-Thread

Beitrag von D_ »

Interessant. Ich mache ja schon seit mehr als 2 Jahrzehnten nfp. Bei mir fingen die PMS-Symptome überhaupt erst mit 35+ an, vorher kannte ich das gar nicht. So ab Ende 30 schlichen sich auf einmal ungewöhnliche Zykluslängen ein (mal ein 24- mal ein 31 Tage langer Zyklus bei sonst sehr regelmäßigen Zyklen seit Menarche (26/27 Tage)) und die PMS wurde stärker als bisher. Meine ES waren immer sehr früh und regelmäßig.

Dieser Zyklus ist der erste überhaupt, der völlig aus dem Ruder läuft - Zwischenblutung an den Tagen, wo sonst ES ist, keinerlei PMS, keine auswertbare Temp + Schleim :wtf: Beunruhigt mich schon sehr, das :?
D_ hat über 25 Jahre durchgehend erfolgreich mit nfp verhütet :thumbup:
Benutzeravatar
Libby
Beiträge: 7745
Registriert: Montag 11. März 2013, 15:32
Wohnort: Hessen

Re: (Prä-)menopause-Austausch-Thread

Beitrag von Libby »

Ich konnte mittlerweile einen neuen Zyklus anfangen. Nachdem ich auswerten dann doch noch konnte lief dann alles recht normal.
Meine PMS-Beschwerden haben so mit ca. 37 angefangen. Meine Zyklen waren da noch völlig normal, für meine Verhältnisse, aber so vor anderthalb Jahren ungefähr haben sie sich dann plötzlich nochmal verkürzt. Seit einem halben Jahr verlängern sie sich jetzt deutlich.
Aber wie gesagt, meine Schwester (47) hat diese Phasen ähnlich erlebt und ist jetzt wieder bei normal langen bzw. kürzeren Zyklen angelangt.

D_, vielleicht ist es ja bei dir ähnlich, dass dieser Zyklus eine Art Ausreißer ist.
Benutzeravatar
D_
Beiträge: 1841
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 09:34

Re: (Prä-)menopause-Austausch-Thread

Beitrag von D_ »

Libby hat geschrieben:D_, vielleicht ist es ja bei dir ähnlich, dass dieser Zyklus eine Art Ausreißer ist.
Einfach mal abwarten! Momentan sieht meine Kurve aus wie der Zickzackstich an der Singer Nähmaschine :mrgreen:
D_ hat über 25 Jahre durchgehend erfolgreich mit nfp verhütet :thumbup:
Benutzeravatar
D_
Beiträge: 1841
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 09:34

Re: (Prä-)menopause-Austausch-Thread

Beitrag von D_ »

Tag 42 - es geht los! Wunderte mich im Vorfeld schon über das charakteristische Ziehen im Unterleib et voilà! Hoffen wir mal, dass es kein Aprilscherz ist :lol:
D_ hat über 25 Jahre durchgehend erfolgreich mit nfp verhütet :thumbup:
Benutzeravatar
Libby
Beiträge: 7745
Registriert: Montag 11. März 2013, 15:32
Wohnort: Hessen

Re: (Prä-)menopause-Austausch-Thread

Beitrag von Libby »

Also meinst du, die Mens kommt und der Zyklus war anovulatorisch?
War vielleicht dann auch nur ein Ausrutscher. :mrgreen: ;)
Benutzeravatar
D_
Beiträge: 1841
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 09:34

Re: (Prä-)menopause-Austausch-Thread

Beitrag von D_ »

Den Begriff musste ich jetzt erstmal nachschlagen :shamebag:

Mag sein...die Temperatur war im Zyklus jedenfalls nicht auswertbar. Momentan habe ich eine ganz normale, wenn auch leichte Menstruationsblutung. Also nicht die prognostizierten Sturzbäche, aber schon deutlich mehr als bei einer Schmierblutung (oder anders gesagt: "Tampons mit gelber Banderole"-stark :mrgreen: )
D_ hat über 25 Jahre durchgehend erfolgreich mit nfp verhütet :thumbup:
Ami
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 15:01

Re: (Prä-)menopause-Austausch-Thread

Beitrag von Ami »

dann geselle ich mich dazu ;) ,

bin 43 und ich bemerkte schon mit 35, dass hier etwas nicht stimmt. Sprich, hatte ganz dolle PMS gehabt und die Regelblutung war - 4 - 5 Tage SB,dann stuper starke Periode und dann wieder 3 Tage SB. Dank meiner HP habe ich erfahren, dass es an Progeteronmangel liegt und dass man da was machen kann. Seitdem nehme ich Homöopathie und Progesteroncreme. Meine Zyklen sind seitdem wieder gut, ich glaube, ich habe noch jeden Monat einen ES. Aber dennoch.. es ist anders als früher. Der Eisprung tut schon ein wenig weh und auch die Periode ist anders als vor 10 Jahren. Und ja..graue Haare kommen natürlich auch langsam... und vorallem... die Figur :roll: , da muss man jetzt so was von aufpassen...das war früher kein Thema für mich.

ach ja.. aber das Leben macht trotzdem Spaß :clap: , man muss nur ein bisschen umdenken. Übringens..mache seit 2012 NFP und finde es richtig gut.

LG Ami
Antworten