Facelle SST (Streifentest 25er) positiv oder VL?

Testen: Soll ich, soll ich nicht? Eure ungeheuerlichsten Erlebnisse
Antworten
Benutzeravatar
Schneesa
Beiträge: 683
Registriert: Freitag 24. April 2015, 12:55

Facelle SST (Streifentest 25er) positiv oder VL?

Beitrag von Schneesa » Donnerstag 30. Mai 2019, 12:55

Hallo zusammen,

ich war vor länger Zeit hier im Forum sehr aktiv und habe mich dann aufgrund vieler Rückschläge bewusst zurückgezogen.

Mein Mann und ich haben gerade die 3. ICSI hinter uns. Punktion war am 13. Mai. Der TF hat fünf Tage später am 18.Mai stattgefunden, bei dem ich eine kompakte Morula (laut Ärztin auf dem akuten Weg zur Blasto) und eine frühe Morula zurückbekommen habe. :love:

Mein BT ist morgen, nun bin ich aber natürlich wie alle, die den Kinderwunsch verfolgen extrem hibbelig und konnte das Testen natürlich nicht sein lassen. Nun brauche ich eure Meinung....
Meine ersten Tests waren so billig SST um zu sehen, dass das Brevactid draussen ist. Das war ca 10 Tage nach Spritze der Fall. An PU+12 und PU+14 habe ich jeweils einen CB digi mit WB gemacht, beide Male "nicht schwanger". Die Tests waren beide seit 09/18 abgelaufen :shamebag:

Da mir 2 von 3 wichtigen KIR Genen fehlen unterstützen wir in diesem Versuch mit Granocyte Injektonen und ich nehme natrülich Progesteron (Prolutex subkutan). da mit eigentlich klar war, dass wenn der CB digi darauf besteht dass ich nicht schwanger bin, dann wird das auch so sein, habe die Medis aber noch etwas weiter genommen. Dienstagabend habe ich dann auf das Progesteron verzichtet, zur meiner eigenen Beruhigung hab ich mich aber doch nochmal durchgerungen und einen Facelle SST Streifentest (25er) von Rossmann gemacht, der noch laaaange innerhalb des Verfalls ist. Nach ca. 2 Minuten habe ich drauf geschaut und bin seither etwas irritiert, da ich sicher war, dass der strahlend weiss sein wird....

Nun habe ich das:

https://share-your-photo.com/f8aa3bdcf4

Das Bild/der Test ist an PU+16. Die 2 Zwerge waren ja etwas zurück also könnte das auch theoretisch 1-2 Tage früher darstellen. Wie sind eure Erfahrungen mit dem 25er SST von Facelle/Rossmann? Benutze den das erste Mal und muss selber sagen: Wenn das eine VL ist, dann wäre die wirklich stark und sie ist sicher rosa. Sogar mein Mann kann die deutlich sehen und das will wirklich was heissen.... :silent: In echt ist sie noch viel stärker als auf dem Bild (ich hoffe, ihr könnt den Strich sehen), aber das Dilemma kennen sicher viele von euch, dass man die SST nur schlecht fotografiert bekommt schätze ich!?

Ich weiss, dass ihr mir nichts definitives sagen könnt, aber ich fände eine Diskussion darüber spannend, da ich die Tests nicht kenne und da die Meinungen auseinander gehen. Ich bin recht entspannt und auf alles vorbereitet. Zur Sicherheit habe ich gestern Prolutex und Granocyte nachgespritzt und mache so weiter bis mir der BT morgen Klarheit bringt ... die Hoffnung bis morgen stirbt ja bekanntlich zuletzt :lol:

Wünsche euch allen einen schönen Feiertag. es wäre sooo toll, wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilen würdet! :flower:
Ich (35): leichte IR - verheiratet mit Ihm (44): AT II

1. ICSI - 05/17: negativ | 3 Kryos - 07/17, 08/17 und 09/17: alle negativ
2. ICSI - 05/18: negativ | 1 Kryo - 07/18: negativ
3. ICSI - 05/19: positiv —> Biochem. SS

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 3427
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Facelle SST (Streifentest 25er) positiv oder VL?

Beitrag von Krachbum » Donnerstag 30. Mai 2019, 13:46

Ganz kurz: für mich sieht das positiv aus.

Ich drück ganz fest die Daumen :flower:
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. Übungszyklus H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
nun stillend und verhütend #30

Benutzeravatar
Knopfsammlerin
Beiträge: 210
Registriert: Dienstag 2. Mai 2017, 16:55

Re: Facelle SST (Streifentest 25er) positiv oder VL?

Beitrag von Knopfsammlerin » Donnerstag 30. Mai 2019, 14:39

Das sieht für mich definitiv positiv aus, und auch mein Mann sieht den Strich sofort 8-)
Ich denke, man kann vorsichtig gratulieren, bin gespannt ob es bestätigt wird. Ansonsten habe ich mit dem Test keinerlei Erfahrung, glaube aber, dass die eher gut sein sollen und nicht so arg zu VL neigen wie manch andere.
Hibbeln seit Dez '18 im 10. ÜZ auf den ersten kleinen Knopf :love:

Benutzeravatar
Snow_Flake
Beiträge: 160
Registriert: Sonntag 30. Juli 2017, 15:35

Re: Facelle SST (Streifentest 25er) positiv oder VL?

Beitrag von Snow_Flake » Donnerstag 30. Mai 2019, 16:41

Für mich sieht der auch positiv aus! Ich habe bislang bei diesen Tests nur blütenweiße gehabt und keine VL wenn sie negativ waren. Als ich schwanger wurde, sah er ähnlich wie bei dir aus :)
Ich drücke dir auch fest die Daumen, dass du morgen die Bestätigung bekommst! :flower:
84+87
mit ⭐im Herzen 06/2018 (7.SSW) und erstem Wunder 04/2019

Benutzeravatar
quadrat
Beiträge: 535
Registriert: Freitag 22. Januar 2016, 18:03

Re: Facelle SST (Streifentest 25er) positiv oder VL?

Beitrag von quadrat » Freitag 31. Mai 2019, 09:50

Ich hatte die Facelle Tests 2x benutzt als ich nicht schwanger war und nicht mal den Hauch eines Strichs oder VL. Ich sage auch mal vorsichtig herzlichen Glückwunsch! :flower: :nono:
👧🏼 12/2016
Wir freuen uns auf das Geschwisterchen :love: / Glückskurve
Bild

Benutzeravatar
Schneesa
Beiträge: 683
Registriert: Freitag 24. April 2015, 12:55

Re: Facelle SST (Streifentest 25er) positiv oder VL?

Beitrag von Schneesa » Freitag 31. Mai 2019, 14:40

Hallo ihr Lieben!

Vielen Dank für eure Rückmeldungen! :flower:

Da ich es selber immer blöd finde, wenn Geschichten nicht zu Ende erzählt werden, möchte ich es besser machen und gebe euch den aktuellen Stand:

Der BT heute war zwar positiv, aber mit einem Wert von 14 leider viel zu niedrig. Bedeutet: Es liegt eine Biochemische SS vor. :cry:

Der Facelle SST hat also richtig angezeigt, ich hatte aufgrund des schwachen Ergebnisses aber schon mit sowas gerechnet. Gestern Abend hatte ich schon eine ganz leichte Blutung, die nach dem abendlichen Prolutex wieder weg ging.
Es sollte also nicht sein, und der Abgang scheint sich von selbst zu erledigen... aber hey, immerhin sind wir einen Schritt weiter und wir haben es zumindest irgendwie bis zu einer SS geschafft - es ist ein bisschen gaga, aber das beruhigt mich wirklich ein bisschen, dass es klappen KANN und ich schliesse deswegen eine 4. ICSI nicht mehr aus . Bisher hatten wir nämlich noch nie einen positiven BT.... :?

Nächsten Freitag muss ich nochmal zur HCG Kontrolle, um eine ELSS auszuschliessen (das fehlt mir jetzt noch)!

Nochmals vielen lieben Dank an euch und danke auch für eure Daumen - auch wenn es diesmal leider kein positives Ende nehmen wird. :flower:
Ich (35): leichte IR - verheiratet mit Ihm (44): AT II

1. ICSI - 05/17: negativ | 3 Kryos - 07/17, 08/17 und 09/17: alle negativ
2. ICSI - 05/18: negativ | 1 Kryo - 07/18: negativ
3. ICSI - 05/19: positiv —> Biochem. SS

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 3427
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Facelle SST (Streifentest 25er) positiv oder VL?

Beitrag von Krachbum » Freitag 31. Mai 2019, 16:19

Oh nein! Ich lass Dir einen Drücker da. Ich wünsche Euch viel Kraft und dass es bald klappt :flower:
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. Übungszyklus H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
nun stillend und verhütend #30

Benutzeravatar
Snow_Flake
Beiträge: 160
Registriert: Sonntag 30. Juli 2017, 15:35

Re: Facelle SST (Streifentest 25er) positiv oder VL?

Beitrag von Snow_Flake » Freitag 31. Mai 2019, 20:59

Es tut mir sehr leid für euch! :cry: Aber es freut mich, dass du evtl. einen nächsten Versuch wagen möchtest. Ich wünsche euch alles Gute und hoffentlich bald ein happy end :flower:
84+87
mit ⭐im Herzen 06/2018 (7.SSW) und erstem Wunder 04/2019

Antworten