Ausbildung zur NFP-Beraterin

Diskussionen über die symptothermale Methode selbst, Hintergründe, Fachwissen

Re: Ausbildung zur NFP-Beraterin

Beitragvon cooie » Freitag 8. Juli 2011, 08:26

Doch mach mal! Bei uns findet die NFP-Beratung auch in der Caritas schwangerschaftsberatung statt!
Seit 38 Zyklen NFP

"Warum ist es hier so dunkel?" - "Weil das Licht aus ist." aus Akte X
Benutzeravatar
cooie
 
Beiträge: 1503
Registriert: Samstag 4. Juni 2011, 09:17

Re: Ausbildung zur NFP-Beraterin

Beitragvon summer_breeze » Freitag 8. Juli 2011, 11:11

Sure wo wohnst du denn? Hast du sonst mal bei den Maltesern direkt gefragt wo genau es in deiner Umgebung eine Beratung gibt?

Kann ja nicht sein, dass es daran scheitert und du die Ausbildung dann nicht machen kannst. Das wäre denke ich auch nicht in dem Sinne der AG, denke doch mal, dass die sich über mehr Beraterinnen freuen, denn so verbreitet sich die Methode ja viel besser und davon haben die ja schließlich auch was.
ü70 Kurven
Benutzeravatar
summer_breeze
 
Beiträge: 92
Registriert: Mittwoch 8. Juni 2011, 12:05
Wohnort: Kleve

Re: Ausbildung zur NFP-Beraterin

Beitragvon Motschekiebchen » Freitag 8. Juli 2011, 14:13

Ja, ich habe da jetzt nochmal angefragt. Mal sehen ...
Kurvenstalkerin mit NFP- und iButton-Erfahrung seit 12/2009 dank Natürlich und sicher und seit 07.07.2012 Mama
Benutzeravatar
Motschekiebchen
 
Beiträge: 778
Registriert: Freitag 3. Juni 2011, 20:20

Re: Ausbildung zur NFP-Beraterin

Beitragvon Motschekiebchen » Montag 11. Juli 2011, 07:55

So, habe Antwort.
cooie hat geschrieben:Irgendwo musst du ja das Praktikum machen. Und das wird in der NFP-beratungsstelle gemacht.

cooie hat geschrieben:und dann beginnt ein 3, 4 monatiges Praktikum wo man 3 Frauen in die NFP einführen muss.

... heißt nicht, dass das in einer Beratungsstelle geschehen muss!


Hallo Frau SuRe,


danke für Ihre Anfrage. Sie müssen kein Praktikum in einer Beratungsstelle machen. Sie führen während der Praktikumsphase, die nach Bestehen der schriftlichen Prüfung folgt, 3 Frauen/ Paare in die NFP ein.


Diese Frauen können z.B. aus Ihrem Bekanntenkreis sein oder Sie akquirieren Sie über Aushänge in der Gemeinde, Apotheken, bei Heilpraktikern etc.



Nach bestehen der Prüfung bekommen Sie ein so genanntes „Praktikumspaket“ in dem Sie genaue Informationen über die Durchführung des Praktikums bekommen. Zum Schluss sollten Sie von jeder Frau drei Zyklen vorliegen haben, aus denen ersichtlich ist, dass die Frau in der Lage ist Ihren Zyklus selbstständig auszuwerten. Diese Zyklen sind, anschließend an die Praktikumsphase, auch Gegenstand Ihrer mündlichen Prüfung. [...]



Das klingt doch gut. :)
Kurvenstalkerin mit NFP- und iButton-Erfahrung seit 12/2009 dank Natürlich und sicher und seit 07.07.2012 Mama
Benutzeravatar
Motschekiebchen
 
Beiträge: 778
Registriert: Freitag 3. Juni 2011, 20:20

Re: Ausbildung zur NFP-Beraterin

Beitragvon cooie » Montag 11. Juli 2011, 08:30

Also kann man das auch bei den Frauen zuhause oder bei sich zu hause machen? Hab ich das richtig verstanden?
Seit 38 Zyklen NFP

"Warum ist es hier so dunkel?" - "Weil das Licht aus ist." aus Akte X
Benutzeravatar
cooie
 
Beiträge: 1503
Registriert: Samstag 4. Juni 2011, 09:17

Re: Ausbildung zur NFP-Beraterin

Beitragvon Motschekiebchen » Montag 11. Juli 2011, 08:36

Scheinbar schon. Zumindest habe ich das auch so verstanden. Oder eben bei einem Heilpraktiker etc.
Kurvenstalkerin mit NFP- und iButton-Erfahrung seit 12/2009 dank Natürlich und sicher und seit 07.07.2012 Mama
Benutzeravatar
Motschekiebchen
 
Beiträge: 778
Registriert: Freitag 3. Juni 2011, 20:20

Re: Ausbildung zur NFP-Beraterin

Beitragvon summer_breeze » Montag 11. Juli 2011, 15:13

So wie ich das verstehe, wird das Praktikum nicht in einer Beratungsstelle durchgeführt, du kannst dafür Freunde, Bekannte oder aber auch Fremde bei dir oder denen zu Hause beraten.

Finde ich so auch besser, denn ich müsste dafür bis nach Köln fahren, was für mich alleine jetzt nicht so das Problem wäre aber die Frauen, die ich dann während des Praktikums berate, müssten dann ja auch dahin, was die meisten wohl eher etwas abschrecken würde (wegen der Entfernung)...

Was meint ihr, wie lange dauert es, bis wir Bescheid bekommen, wegen dem Preis? Die letzte Mail ist ja schon wieder 14 Tage her...
ü70 Kurven
Benutzeravatar
summer_breeze
 
Beiträge: 92
Registriert: Mittwoch 8. Juni 2011, 12:05
Wohnort: Kleve

Re: Ausbildung zur NFP-Beraterin

Beitragvon cooie » Montag 11. Juli 2011, 16:36

Ich habe der AG auch eben eine Mail geschrieben. Finde ich etwas ungünstig, zwar die Termine zu geben aber keine weiteren wichtigen Informationen.Wie zb. der genaue Aufenthaltsort und die Beraterinnen wissen es ja auch noch nicht. Mir persönlich wäre erst der Preis und dann erst die Termine wichtig gewesen. Ich habe denen auch gleich geschrieben, wenn es mehr als 400euro kostet dann kann ich daran leider nicht teilnehmen. Ich saug mir ja das Geld als arbeitslose ja nicht vom Geldbaum.
Seit 38 Zyklen NFP

"Warum ist es hier so dunkel?" - "Weil das Licht aus ist." aus Akte X
Benutzeravatar
cooie
 
Beiträge: 1503
Registriert: Samstag 4. Juni 2011, 09:17

Re: Ausbildung zur NFP-Beraterin

Beitragvon cooie » Dienstag 19. Juli 2011, 11:19

Für Interessenten:
Achtung: ab 20. Juli machen wir Betriebsferien, alle weiteren Anfragen zum Kurs nehmen wir gerne ab dem 15. August 2011 entgegen.


ok für mich hat sich das dann erledigt, die wollen fast 500euro dafür haben. Nee also ganz ehrlich das ist mir zu teuer... :roll: :| Genau genommen 495euro inkl. Ausbildungsunterlagen und Prüfungsgebühr. Die Gaststätte ist kosten"günstig" und bis auf Kaffee, Wasser und Tee muss man Getränke selbst bezahlen.
Also selbst wenn ich das Geld hätte, ich müsste also mit ca. 1000 euro rechnen mit Unterkunft und Fahrt.
Seit 38 Zyklen NFP

"Warum ist es hier so dunkel?" - "Weil das Licht aus ist." aus Akte X
Benutzeravatar
cooie
 
Beiträge: 1503
Registriert: Samstag 4. Juni 2011, 09:17

Re: Ausbildung zur NFP-Beraterin

Beitragvon Motschekiebchen » Dienstag 19. Juli 2011, 12:49

Das trifft auch auf mich zu. Schade, aber dann eben nicht.
Kurvenstalkerin mit NFP- und iButton-Erfahrung seit 12/2009 dank Natürlich und sicher und seit 07.07.2012 Mama
Benutzeravatar
Motschekiebchen
 
Beiträge: 778
Registriert: Freitag 3. Juni 2011, 20:20

VorherigeNächste

Zurück zu Die symptothermale Methode

Wer ist online?