Trackle - iButton-Alternative

Persona, Cyclotest, Clearblue und Co
-V-
Beiträge: 6393
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von -V- »

Geiz ist ja immer ein ganz komisches Thema:
Alle paar Monate/ein Mal im Jahr ein paar Hundert Euro für ein neues Handy auf dem Tisch blättern? - Kein Problem.
Die achte Handtasche kaufen? - Natürlich, warum auch nicht?
Neues Auto? - Her damit!
Im Jahr ein paar Groschen für eine Website oder App zahlen, die ich (fast) tagtäglich nutze? - Eine Zumutung!

Wer da die Logik findet, darf mich gerne aufklären :lol:.
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
Benutzeravatar
Caroca
Beiträge: 1783
Registriert: Freitag 22. August 2014, 08:08

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von Caroca »

Ich habs auch gesehen und der Vortrag hat mich auch leicht schockiert :lol: mein Mann saß neben mir und musste mich erstmal beruhigen mit meinen Zwischenkommentaren. Die "Löwen" haben es leider auch nicht ansatzweise verstanden. Ich bin mir sicher sie hätten Kohle bekommen mit einem besseren Pitch - ein paar andere Preise haben sie ja schon eingesackt.

Naja, haltet mich für verrückt, aber ich werd's trotzdem bestellen, was wohl auch an meiner Gadget-Affinität liegt :lol: zu gegebener Zeit gebe ich gern einen Erfahrungsbericht ab. Laut Shop planen sie den ersten Versand für Februar/März 2018 (also wird's wahrscheinlich Sommer :D)

Mynfp bleibe ich trotzdem treu, schon allein weil ich die neue App so toll finde.
Glücklich zu Viert seit 03/20 -- unvergessen ⭐️ in 05/16 (7SSW) und 07/18 (4SSW)
Benutzeravatar
SunnyFrani
Beiträge: 1986
Registriert: Sonntag 30. März 2014, 18:34
Wohnort: München

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von SunnyFrani »

Glückwunsch zum Google-Ranking und dem Artikel der Stiftung Warentest! :clap:

Wahrscheinlich werd ich mir das nicht antun, die Sendung in der Mediathek nachzusehen. Allein schon beim "immer zu selben Zeit messen" krieg ich ja immer Anfälle, nicht nur aus methodischen, sondern auch aus persönlichen Gründen :lol:
Mit Trackle als Thermi in Zyklus Nr. 60+.
Verhütung bis Nr. 54. – ☆ in Nr. 55, Juni '18. – Schwanger in Nr. 58, Geburt im Juni '19.
Benutzeravatar
Caroca
Beiträge: 1783
Registriert: Freitag 22. August 2014, 08:08

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von Caroca »

Gerade lief auch ein Beitrag bei RTL Punkt 12 wo myNFP erwähnt wurde als einer der Testsieger bei Stiftung Warentest.
Glücklich zu Viert seit 03/20 -- unvergessen ⭐️ in 05/16 (7SSW) und 07/18 (4SSW)
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 1842
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2011, 12:55

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von Christian »

Caroca hat geschrieben:Gerade lief auch ein Beitrag bei RTL Punkt 12 wo myNFP erwähnt wurde als einer der Testsieger bei Stiftung Warentest.
Coole Sache, danke für die Info. Spannend mal zu sehen, wie der Informationsfluss in der deutschen Medienlandschaft so ist. Da myNFP vorher praktisch nie irgendwo erwähnt wurde (außer in obskurer Fachliteratur :D ) kann man hier schön den Brotkrümelpfad nachvollziehen. Wobei es ja offenbar weniger um myNFP, als um Zyklus-Apps generell geht.
Lotti2013
Beiträge: 564
Registriert: Samstag 25. Juni 2016, 10:56

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von Lotti2013 »

Ich hatte den Trackle Pitch auch gesehen.
Und mir ging es wie vielen von Euch! Mein Partner saß daneben und sieht meinen immer roter werdenden Kopf. Ich bin direkt wütend geworden über die falsche Darstellung von Messzeit, Schlafdauer etc.
Auch er musste mich beruhigen. Bin gar nicht mehr runter gekommen. :oops:

Im Nachzug sagte ich dann noch, dass genau solche Sachen die STM unsicher machen. Ein Knopf der misst und um alles weiter müsse man sich nicht kümmern. So entstehen Schwangerschaften, die nicht erwünscht sind und im Nachgang wird die STM verpönt.

Ansonsten wäre ich über ein Thermi, dass nachts misst super froh. Bisher schreckt mich der iButton ab, da er zu umständlich ist.

Christian, gibt es in Zukunft vielleicht von dir eine Art "iButton", die mit mynfp verbunden ist???
Hormonfrei seit 08/15 mit 39 Verhüterzyklen, hibbelig seit 06/19
⭐ 03/2020
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/XC ... 2j4tGDpSIb
Benutzeravatar
Quincy
Beiträge: 182
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 17:19
Wohnort: BW/Raum LB

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von Quincy »

Hach ja, :crazy:
ich wollte mal eben meinen Senf zu dem "TV-Auftritt" loswerden.
Grundlegend ist der Gedanke des Trackles keine schlechte. Wenn ich aber die Qualität der Präsentation anschaue, stelle ich mir die Frage: "Was wollt ihr?". Ich hatte das Gefühl das die beiden etwas schlecht vorbereitet waren. Wenn ich etwas verkaufen will bzw. von jemandem Geld möchte (es handelt sich hier nicht um 10Euro!) dann muss ich als "Ideenbringer" sehr gut vorbereitet sein. Der Funke ist selbst bei mir nicht übergesprungen. Sätze wie "MUSS die Frau immer gleich lange geschlafen haben!", "Darf vorher nicht aufstehen!" und "Darf vorher nicht sprechen!", die für den Trackle, im Gegensatz zu anderen Methoden, sprechen sollten, haben bei mir keinen Kaufgrund hervorgerufen. Vorallem haben die beiden sich widersprochen, ich glaube nicht das ein Trackle es der Frau nachsieht wenn sie aufsteht um vll zu stillen oder auf die Toilette zu gehen. Was das "Sprechen" angeht, kenne ich keine Frau, die morgens direkt beim Augen aufmachen losplaudert wie ein Wasserfall. Auch ein Trackle muss Werte sammeln, das haben die beiden selbst gesagt. Somit basiert auch diese Methode auf Erfahrungswerte. Dann habe ich letztenendes im Gegenzug zu NFP nix gewonnen. :think:
Ich sehe für mich keinen Vorteil gegenüber NFP warum ich dieses Produkt kaufen sollte. Und ehrlich gesagt hätte ich gar keine Lust dazu mir jeden Abend das Teil einzusetzen. Das Thema Schichtarbeit wurde nicht einmal erwähnt. Ich bin der Überzeugung das man mit NFP das Ganze besser und sicherer und vorallem günstiger hinbekommt. Die Folgekosten (99Euro/Jahr) haben mich abgeschreckt.

Mein Partner meinte das er das Gefühl hatte das die beiden nicht von Ihrem Produkt überzeugt waren. Das hat auch mir in der Präsentation gefehlt. Die Selbstsicherheit und die Freude über das "Eigene" Produkt. Ich wünsch den beiden trotzdem viel Glück beim "Auf den Markt bringen". In mir haben sie kein Interesse geweckt.


Noch einen kleinen Schlenker zum Thema Stiftung Warentest:
Einen herzlichen Glückwunsch an Christian und das myNFP Team. Ihr habt die letzten Jahre bestimmt genug Zeit und auch Geld in diese Sache hier investiert und habt es Euch wirklich verdient. Macht einfach weiter so! :flower:
Und was wir machen, wenns nicht klappt, das sehen wir dann, wenn`s nicht klappt. Das klappt immer.

16.07.2017 letzte Pille 17.07.2017 Start in ein hormonfreies Leben
Benutzeravatar
Caroca
Beiträge: 1783
Registriert: Freitag 22. August 2014, 08:08

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von Caroca »

Quincy hat geschrieben: Mein Partner meinte das er das Gefühl hatte das die beiden nicht von Ihrem Produkt überzeugt waren. Das hat auch mir in der Präsentation gefehlt. Die Selbstsicherheit und die Freude über das "Eigene" Produkt. Ich wünsch den beiden trotzdem viel Glück beim "Auf den Markt bringen". In mir haben sie kein Interesse geweckt.
Das Ding ist, das die zwei eben keine Verkäufer sind. Außerdem waren sie tierisch aufgeregt.
Das mit dem "Eisprung berechnen" und "Erfahrungswerte Sammeln" habe ich in der Präsi auch nicht ganz verstanden, weil ich schon meine gelesen zu haben, dass sie nach den Regeln der STM auswerten.
Glücklich zu Viert seit 03/20 -- unvergessen ⭐️ in 05/16 (7SSW) und 07/18 (4SSW)
Benutzeravatar
Quincy
Beiträge: 182
Registriert: Mittwoch 28. Juni 2017, 17:19
Wohnort: BW/Raum LB

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von Quincy »

Caroca hat geschrieben: Das Ding ist, das die zwei eben keine Verkäufer sind. Außerdem waren sie tierisch aufgeregt.
Das mit dem "Eisprung berechnen" und "Erfahrungswerte Sammeln" habe ich in der Präsi auch nicht ganz verstanden, weil ich schon meine gelesen zu haben, dass sie nach den Regeln der STM auswerten.
Habe mich im Moment mit dem Trackle beschäftigt. Im Grunde ist er ein Dauernacht-Thermometer für gerade mal 99,50€ pro Jahr :thumbup:
Bestimmt eine klasse Sache für die Ein oder Andere.
Ansonsten kann man in der App den ZS und die Mens eingeben, sowie auch Medis oder sonstige individuelle Dinge.
Bezüglich der Aufregung wollte ich noch erwähnen, dass ich es vollkommen nachvollziehen kann. So ein Gefühlskrüppel bin ich nicht. Habe selbst jahrelang vor Präsentationen mir fast in die Hose gemacht. Man kann daran arbeiten, je häufiger man es macht desto sicherer wird man sich.
Ich selbst bin immernoch zu Beginn von Präsentationen aufgeregt, aber wenn ich dann mal angefangen habe, verfliegt diese auch wieder.

Ich denke wenn die beiden nächstes Jahr dort nochmal hingehen, mit handfesten Zahlen und einer gut vorbereiteten Präsi könnte es klappen. Die "Löwen" waren ja nicht abgeneigt von der Sache.
Und was wir machen, wenns nicht klappt, das sehen wir dann, wenn`s nicht klappt. Das klappt immer.

16.07.2017 letzte Pille 17.07.2017 Start in ein hormonfreies Leben
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 1842
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2011, 12:55

Re: Trackle - iButton-Alternative

Beitrag von Christian »

Quincy hat geschrieben:Noch einen kleinen Schlenker zum Thema Stiftung Warentest:
Einen herzlichen Glückwunsch an Christian und das myNFP Team. Ihr habt die letzten Jahre bestimmt genug Zeit und auch Geld in diese Sache hier investiert und habt es Euch wirklich verdient. Macht einfach weiter so! :flower:
Danke :flower:
Lotti2013 hat geschrieben:Christian, gibt es in Zukunft vielleicht von dir eine Art "iButton", die mit mynfp verbunden ist???
Ist nicht geplant und die Chancen dafür sind seeehr gering. Ich bin nicht im Hardware-Geschäft und will mich damit ehrlich gesagt auch nicht beschäftigen. Ich kümmere mich lieber darum, die perfekte Software für die symptothermale Methode zu machen. Alles andere lenkt nur ab ;)
Antworten