Welchen Zykluscomputer benutzt Ihr und warum?

Persona, Cyclotest, Clearblue und Co

Welchen Zykluscomputer verwendet Ihr?

Persona
39
22%
Cyclotest
47
26%
Ladycomp, Pearly....etc.
24
13%
Sophia
7
4%
Bioself
0
Keine Stimmen
Clearblue
52
29%
anderen
9
5%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 178

sunnyelly
Beiträge: 61
Registriert: Dienstag 13. Dezember 2011, 20:45

Re: Welchen Zykluscomputer benutzt Ihr und warum?

Beitrag von sunnyelly »

Ich greif das Thema mit den Compis mal wieder auf :)

ich hab vor 4 Jahren mit Persona angefangen, allerdings war der Start ein holpriger, denn der erste Zyklus war anovulatorisch und nach 12 Tagen zu Ende. Also keine Auswertung. Einziger Vorteil - ich hatte mit ner 3-Monatspackung Teststreifen auch wirklich drei Monate lang genug. und nicht bloss zwei (im ersten Anwendungszyklus braucht man ja 2 ein-monatspackungen).

Ich sah nuuuuuuur noch rot. es hat echt ein bissl genervt, aber gut, meine Zyklen waren auch recht unterschiedlich. Der Persona hat oft früher mal freigegeben als die nfp-kurve hier. Aber - es hat sich nach ein paar Zyklen eingespielt, nfp und persona gaben zeitgleich frei.
Und - persona hat mir meinen ES immer auch dann angezeigt, wenn ich ihn laut nfp-kurve hier hatte.

Seit März bin ich wieder pillenfrei (ich hatte die 2.5 Jahre dazwischen keinen festen Partner und wollte kein "Risiko" eingehen, jetzt, da ich seit knapp einem Jahr wieder einen festen Freund habe, wagten wir uns in die Hormonfreiheit, aus mehreren körperlichen Gründen meinerseits).
Ich hatte gleich im ersten Zyklus einen Eisprung, aber auch eine Bakterielle Vaginose wurde festgestellt. Die Behandlung mit Vaginalcreme und -zäpfchen kostete mich knapp 10 Tage meine Schleimauswertung - ich glaub sogar, dass ich davor nicht richtig auswerten konnte.

Nun hab ich diesen Zyklus wieder mit Persona angefangen - wie schon eine Posterin vorher schrieb - Männer verlassen sich lieber auf ein grünes oder rotes Licht eines Computers, als auf eine Tabelle ;-)
Außerdem - die Bakterielle Vaginose ist zurück und ich bin an ZT 10. Ich werde heute wieder mit einer Behandlung anfangen, was mir meine Schleimauswertung wieder unbrauchbar machen wird für einige Tage.
Daher hoffe ich, dass der Persona mir meinen ES rund um meinen Tempianstieg anzeigen wird und ich diesen Zyklus manuell hier auswerten kann.

Die vielen roten Tage stören mich im Moment nicht - GV ist während ner vaginalen Behandlung ohnehin nicht zu empfehlen, außerdem habe ich ziemlichen Stress in der Uni momentan - da hab ich eh gar keine Lust :)


FAZIT - NUR Persona zur Verhütung -> wenn man absolut nicht mit ner Schwangerschaft leben kann - Nein.
Persona UND nfp zur Verhütung -> man sollte sich an nfp halten, wenn nfp noch nicht freigibt, persona aber schon. für Männer oft das "Back-up" der Persona ;-)
Persona zum SS werden -> klappt doch recht gut, allerdings wenn man ihn extra dafür anschafft, sind LH Tests billiger (die im Großpack)
Persona und nfp zum ss werden -> der persona zeigt halt den ES vorab an - klappt ganz gut damit ss zu werden... allerdings zeigt der ZS bei nfp ja auch die Fruchtbarkeit an, man kann sich den persona also eigtl sparen...

glg :)
Bild
rockberry
Beiträge: 41
Registriert: Mittwoch 6. Juni 2012, 16:48

Re: Welchen Zykluscomputer benutzt Ihr und warum?

Beitrag von rockberry »

Also ich benutze jetzt mit dem ersten Zyklus PEarly und finde das DIng auch sehr praktisch zur Messung, es weckt mich und ich Messe und schlafe weiter. Ich brauch erst nachzudenken wenn ich danna ufwache und morgens hier zusätzlich meine Daten eingebe ;) Er ist wesentlich günstiger als das Muttermodell ladycomp und kann das gleiche (Auser das man nicht so weit zurück blätter kann (nur 99 Tage) und er kein LED Bildschirm hat was mir ziemlich Banane ist) Er ist so groß wie ein kleines Handy oder ein Tamagoci also auch für Reisen praktisch und da ich viel unterwegs bin wollte ich etwas kleines unkompliziertes! Bis jetzt bin cih sehr zufrieden damit :) Der Support von der Firma ist auch sehr toll, Fragen werden sofort beantwortet wenn man anruft.

:flower:
Bild
KatharinaNico

Re: Welchen Zykluscomputer benutzt Ihr und warum?

Beitrag von KatharinaNico »

Hallo,

ich überlege mir den Clearblue zu holen. Ist er empfehlenswert?
Was hat er für Nachteile bzw. Schwächen?
-V-
Beiträge: 6394
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: Welchen Zykluscomputer benutzt Ihr und warum?

Beitrag von -V- »

Was genau willst du dir von Clearblue kaufen?
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
KatharinaNico

Re: Welchen Zykluscomputer benutzt Ihr und warum?

Beitrag von KatharinaNico »

deep.red hat geschrieben:Was genau willst du dir von Clearblue kaufen?

Clearblue Monitor
-V-
Beiträge: 6394
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: Welchen Zykluscomputer benutzt Ihr und warum?

Beitrag von -V- »

Der misst nur den Hormonspiegel im Urin.
Wenn du dir das Geld dafür sparen willst kannst du NFP dafür nutzen um bevorzugt an Tagen mit guten Zervixschleim Sex haben. Das kostet nichts und erhöht die Empfängsniswahrscheinlichkeit.
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
KatharinaNico

Re: Welchen Zykluscomputer benutzt Ihr und warum?

Beitrag von KatharinaNico »

Ich habe eine Kurve bei nfp, aber ich vergesse immer zu messen. :oops: :oops:
Ich trage nur meine Mens immer ein.
-V-
Beiträge: 6394
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: Welchen Zykluscomputer benutzt Ihr und warum?

Beitrag von -V- »

Es reicht ja schon, wenn du deinen Schleim beobachtest.
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
KatharinaNico

Re: Welchen Zykluscomputer benutzt Ihr und warum?

Beitrag von KatharinaNico »

deep.red hat geschrieben:Es reicht ja schon, wenn du deinen Schleim beobachtest.

Eintragen? So kann die Kurve nicht ausgewertet werden?
-V-
Beiträge: 6394
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: Welchen Zykluscomputer benutzt Ihr und warum?

Beitrag von -V- »

Wie meinst du das?
Du kannst deinen Schleim beobachten und an Tagen mit guten Schleim GV haben. Vermutlich wird es einfacher und du verlierst nicht so schnell den Überblick, wenn du dir das auch im Zyklusblatt notierst.
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
Antworten