Sehr verkürzte Mens + Fieber

Rund um die Blutung
Antworten
Boqorada
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 15. August 2019, 16:09

Sehr verkürzte Mens + Fieber

Beitrag von Boqorada »

Hallo ihr lieben,

Nachdem ich in anderen Threads keine direkt vergleichbaren Situationen gefunden habe, stelle ich meine Frage mal hier rein.
Meine Mens kam vor zwei Tagen (einen Tag spät- soweit, so gut) nach tagelangem PMS/Bauchziehen (bei mir nicht normal). Eindeutig frische Blutung, jedoch schwächer als sonst. Am zweiten Tag (gestern) dann nur noch eine sehr leichte Blutung bis zum Nachmittag, dann wenig Schmierblutungen, dann nachts quasi gar nichts mehr.
Meine Mens dauert sonst immer 4-5 Tage und ist an Tag 1 und 2 recht stark, so dass das schon etwas komisch ist - aber ich weiß, dass sowohl PMS als auch die Mens sich durchaus mal verändern können.
Was bei mir aber noch dazu kommt ist, das ich zeitgleich mit der Mens einen leichten Grippalen Infekt bekommen habe- morgens erhöhte Temperatur, nachmittags und Abends Leichtes Fieber (etwas über 38 Grad), genau gleicher Verlauf die letzen zwei Tage und heute scheint es ähnlich zu sein.
Klar kann man auch zufälligerweise während der Periode krank werden- aber all das zusammen erscheint mir schon ein sehr komischer Zufall.
Ist es möglich, dass das Fieber/die Krankheit die Periode verkürzt hat? Kann es ein Begleitsymptom von etwas sein, dass AUCH meine Periode verkürzt hat?
Mir geht es jetzt nicht sehr schlecht, aber ich mache mir ein bisschen Gedanken, ob ich mich sicherheitshalber untersuchen lassen sollte. Und ach ja, schwanger bin ich nicht (da kann man ja auch schwache Blutungen haben).

Klar kann mir hier niemand eine Ferndiagnose geben - Mich würde es dennoch interessieren, ob jemand schonmal Ähnliches erlebt hat/ Ideen hat, woran es liegen könnte?

Danke schonmal :)
_Mirjam_
Beiträge: 2106
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 23:04

Re: Sehr verkürzte Mens + Fieber

Beitrag von _Mirjam_ »

Ich hatte auch einmal eine wesentlich schwächere Blutung als üblich, als ich krank war. Da ich damals NFP aber noch nicht kannte, kann ich auch nicht sagen, ob ich in dem Zyklus einen Eisprung hatte oder nicht. Bei Zyklen ohne Eisprung habe ich auch oft eine weniger starke Blutung als gewöhnlich.
Bist du dir denn sicher, dass es deine Periode ist bzw. hast du vorher eine HL ausgewertet? Ansonsten könnte es auch eine Zwischenblutung sein.
Blutungsmuster können sich natürlich auch verändern. Das ist bei mir auch vor einigen Monaten passiert und blieb seitdem so. Ich würde vermutlich deshalb nicht direkt zum Arzt gehen, sondern erstmal gucken, was noch passiert. Solange du keine starken Schmerzen hast oder noch andere Symptome dazu kommen, halte ich das erstmal für unbedenklich. Wenn du aber natürlich auf Nummer sicher gehen willst, kannst du das natürlich auch machen. Gute Besserung erstmal! :flower:
Boqorada
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 15. August 2019, 16:09

Re: Sehr verkürzte Mens + Fieber

Beitrag von Boqorada »

Hallo Miriam,

Danke dir für die Antwort, hat es bei mir irgendwie erst spät angezeigt ;)
Also Eisprung ausgewertet hatte ich sicher, von dem her muss es meine Periode sein denke ich. Aber dennoch interessant, dass es dir auch schonmal so ging! Ich dachte sonst immer, Stress/Krankheit verschiebt höchstens den Eisprung, aber anscheinend kann’s wohl auch die Periode selbst beeinflussen 🤔
Mir gehts wieder besser, von dem her alles gut jetzt :)
Danke dir!
Antworten