Mai Mamis 2019

Freut euch mit mir, ich bin schwanger

Moderatoren: Papiertigerin, -Susi-

jamaka
Beiträge: 1012
Registriert: Freitag 25. Mai 2018, 09:17

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von jamaka » Montag 13. Mai 2019, 05:43

Nee... Fehlalarm bei mir. 😑

Bin dann gegen 3.30 Uhrr eingeschlafen.

Nachher kommt die Hebamme nochmal zur Akupunktur und dann schauen wir mal, was der Tag so bringt.

Dir weiterhin ne tolle Geburt, Beccah. Hört sich ja bisher recht entspannt an. 😁
37+41+5
🌟 09/17

Bild

Bild

Benutzeravatar
meglyn
Beiträge: 210
Registriert: Montag 26. Januar 2015, 19:34
Wohnort: Ö.

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von meglyn » Montag 13. Mai 2019, 07:40

Mann Leute, ich bin ein Wrack! Durchfall des todes kann ich nur sagen... ich hab die kleine angefleht jetzt ja NICHT zu kommen! Auch heute und morgen bitte bitte nicht, azch wenn sich jetzt langsam alles ein wenig beruhigt hat. Fieber ist weg, Bauchweh auch fast und Wasser bleibt wieder überwiegend drinnen. Aber ich muss erst wieder Kraft tanken und hoffentlich wars das jetzt mein Popo braucht a weng regenerationszeit! :shamebag:
Danke für eure Besserungswünsche!!!

Jamaka, dir wollte ich noch alles Gute wünschen, ich hoffe es schlägt an und du brauchst keine weitrren Sachen zur Einleitung mehr!!! Daumendrück!

Beccah: Hab mich schon gefragt wie es dir geht! Toll das du dein Baby bald im Arm hältst, es hört sich wirklich super an bei dir!!! :love: :love:

iMuck
Beiträge: 645
Registriert: Donnerstag 2. November 2017, 16:08

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von iMuck » Montag 13. Mai 2019, 08:13

Oh Beccah, wie aufregend! Ich bin so gespannt was Du nachher erzählst.

Jamaka: das wird schon, ich meine da kündigt sich doch was an.

Meglyn: schon dich und schaff Dir magenschonende Energiekost ran. Was mir total hilft zum Wiederaufbau nach sowas ist Congee mit gut gedünsteten Möhren oder mit Apfelmus.
ohne Pille seit 9/2017
⭐️ im Herzen 8/2018, erneut schwanger 9/2018

ich 36, er 31
Seit Ende Mai 2019 zu dritt mit dem Töchterwürmchen

Bild

jamaka
Beiträge: 1012
Registriert: Freitag 25. Mai 2018, 09:17

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von jamaka » Montag 13. Mai 2019, 08:22

Simo
Ich hab im Juni-Faden eben deinen Beitrag gelesen.
Gratulation zur erfolgreichen Wendung!! 👏
Hattest du das hier erwähnt und ich hab's nur überlesen/vergessen? 🤔
Na, egal, jedenfalls freu ich mich total für dich, dass der Bauchzwerg nun richtig liegt und alles gut gegangen ist. 😁

Meglyn
Weiterhin gute Besserung! 💐

Bei mir so - 41+2
Ich fühl mich ziemlich durchgeleiert, nachdem mir ja nun ca. 3-4 Stunden Schlaf fehlen. Wenn die HA nachher wieder weg ist, werd ich definitiv nochmal etwas Schlaf nachholen.
Der Schleimpfropf dürfte nun aber weg sein. Vorhin lag ein rötlicher Schleimklumpen im WC (Sorry :shamebag:). Nun tut mir unten rum aber einfach nur noch alles weh, laufen fällt mir schwer und ich hab immer wieder leichte, unregelmäßige Wehen.
Also immer noch nix halbes und nix ganzes. 😫

Eine Frage hab ich noch: ich muss einige Sachen für den Rizinus-Cocktail morgen selbst besorgen. Unter anderem Aprikosensaft und entweder sprudliges Mineralwasser oder einen Piccolo Sekt. Das Originalrezept ist mit Alkohol, dh dem Sekt. Die Ärztin gestern meinte allerdings, sie hätte es mit Wasser genommen und das hätte auch gewirkt.
Ich bin da noch etwas unschlüssig. Was würdet ihr machen? :?:
37+41+5
🌟 09/17

Bild

Bild

Benutzeravatar
calui83
Beiträge: 1320
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2015, 23:28

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von calui83 » Montag 13. Mai 2019, 08:25

Oh meglyn das ist ja wirklich blöd 🙁. Ich hoffe du bist bald wieder auf dem Damm.

Beccah ich hoffe die Hebamme hatte recht und du kannst jetzt schon kuscheln 😊.

Jamaka ich drück dir die Daumen, dass es bald los geht.
Ich würde wahrscheinlich das Wasser nehmen. Wie viel Sekt kommt denn rein?
Filmausschnitt: Die sichere Geburt. Wozu Hebammen?
Interview mit der Regisseurin.

Bild

Bild
Eine Tochter (* 2001) & ein Sohn (* 24.06.2016) | Hormonfreie Verhütung seit 2007

Benutzeravatar
InaNabiNat
Beiträge: 370
Registriert: Sonntag 5. August 2018, 22:08

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von InaNabiNat » Montag 13. Mai 2019, 08:51

Jamaka, definitiv Wasser!!! Im gvk hat die Hebamme uns eingebläut, KEINEN Alkohol zur Einleitung zu nehmen! Wir sollen auch dringend fragen, ob Alkohol in diesem Cocktails enthalten ist und ggf ablehnen!

Beccah, ich denk an dich! Nun bist du doch die nächste! :love: :thumbup: :flower: eine wunderschöne Geburt wünsche ich dir!
Bild
:love:

Benutzeravatar
calui83
Beiträge: 1320
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2015, 23:28

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von calui83 » Montag 13. Mai 2019, 09:02

Hier noch kurz zur Erklärung:

Alkohol als Zutat im Wehencocktail?
Der Alkohol selber hat keine Wehen auslösende Wirkung. Er ist lediglich dazu gedacht das Rizinusöl zu lösen. Dieses kann sich dann besser mit dem Fruchtsaft verbinden. Der Wehencocktail schmeckt sehr unangenehm auf Grund des Rizinusöls. Der Alkohol und Fruchtsaft sollen dazu beitragen den Geschmack etwas zu verbessern.
Quelle: https://www.muetterberatung.de/wehencoc ... bereitung/

Daher kannst du wohl wirklich drauf verzichten.

Ich finde es etwas "gemein" das Baby zu berauschen, so dass es ihm dann vielleicht unter der Geburt auch noch schwindelig oder übel ist...(also so stell ich mir das zumindest vor). Beim Baby arbeitet ja die Leber noch nicht so schnell und der Alkohol bleibt dann auch erstmal in seinem Körper.
Filmausschnitt: Die sichere Geburt. Wozu Hebammen?
Interview mit der Regisseurin.

Bild

Bild
Eine Tochter (* 2001) & ein Sohn (* 24.06.2016) | Hormonfreie Verhütung seit 2007

jamaka
Beiträge: 1012
Registriert: Freitag 25. Mai 2018, 09:17

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von jamaka » Montag 13. Mai 2019, 09:12

Ich hab eben auch meine HA nochmal zu dem Cocktail bzw dem Alkohol gefragt.
Der wäre wohl hauptsächlich dazu da, um den Frauen etwas die Anspannung zu nehmen, sie quasi etwas tüddelig zu machen, damit sie lockerer und entspannter an das Thema ran gehen.
Sie hat aber nicht das Gefühl, dass das bei mir notwendig wäre, daher würde sie es mir nicht empfehlen.
Sowieso eher nicht früh morgens... und ich bekomme den ja gleich früh.

Tendenziell war ich auch eher beim Wasser, und das wird es jetzt auch werden.
Mal ganz davon abgesehen, dass ich Sekt eigentlich eh nicht so mag.

Danke euch für eure Meinungen dazu! Ihr habt mich in meiner Entscheidung bekräftigt!! 😘
(PS: eine von euch hatte gefragt... ein halber Piccolo kommt da rein)
37+41+5
🌟 09/17

Bild

Bild

Benutzeravatar
Snub
Beiträge: 307
Registriert: Montag 13. April 2015, 22:34

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von Snub » Montag 13. Mai 2019, 10:50

Guten Morgen!

beccah Ooh ich schätze ihr kuschelt schon! Wie wundervoll! Endlich hast du es geschafft!

jamaka der Fehlalarm hat aber bestimmt schon was gebracht, wenn der Schleimpfropf abgegangen ist. Du hast dich ja schon entschieden bzgl. Sekt oder nicht. Ich muss ehrlich sagen ich hab kein Verständnis für Alkohol in der Schwangerschaft oder frühen Stillzeit EGAL aus welchem Grund. Wenn man mal nur noch einmal am Tag stillt ist das was anderes.

Versuche Kraft zu schöpfen und dich zu entspannen. Es geht bestimmt ganz bald los!

meglyn oh man gute Besserung dir!
Bild

Benutzeravatar
InaNabiNat
Beiträge: 370
Registriert: Sonntag 5. August 2018, 22:08

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von InaNabiNat » Montag 13. Mai 2019, 12:28

Huhu! So drastisch wollte ich es nicht ausdrücken, aber ich bin da meinungstechnisch ganz bei Snub...
Ich hab mich mal gefragt, warum in meiner Hi Mommy-App so oft steht: Mami, bitte trinke keinen Alkohol! Gerade in gehobenen Gesellschaftsschichten ist das wohl ein richtiges Problem, dass “nur ein Gläschen“ nicht zählt. Wie schrecklich für die kleinen Zwerge, ich konnte das kaum glauben! (Das hat jetzt natürlich nichts mit dir zu tun, Jamaka!!!!! Bitte auf keinen Fall falsch verstehen!!!)

Mein Gyn-Termin heute am ET:
Ich musste zum Vertretungsarzt, da meine Ärztin diese Woche Urlaub hat. Er war aber sehr nett.
CTG, Fruchtwasser usw. war alles top, er sagte, es sind Traumwerte. Der Muttermund ist noch nach hinten gekippt und geschlossen, Befund unreif. Der Arzt war aber auch da sehr entspannt und sagte, dass sich das jederzeit ändern kann und wir uns Donnerstag vielleicht gar nicht mehr sehen. Wenn doch, geht s am we ins kh zur weiteren Besprechung.
Die Vaginalflora sieht soweit okay aus sagt er. Fühlt sich trotzdem noch wie wund an. Ich hab jetzt Cranberrysaft, um das zu stabilisieren und hoffe, dass Mausi kommt, wenn es mir da wieder gut geht. :) (...und zitrosentee. Hoffentlich hilft s schnell.)
Bild
:love:

Antworten