Kann ich bereits ausklammern?

Wann und warum sind sie zu berücksichtigen und wie sind sie feststellbar?
Antworten
Evi_98
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2021, 12:57

Kann ich bereits ausklammern?

Beitrag von Evi_98 »

Hallo zusammen,

ich bin gerade (mutmaßlich) im 3. Zyklus PP und habe eine Frage:

Seit diesem Zyklus sieht es so aus, als könnte eine Schlafdauer von über 9einhalb Stunden einen Störfaktor darstellen. Da ist es in diesem Zyklus ja immer zu einer deutlich höheren Temperaturmessung gekommen.

Nur bei der hohen Messung gestern bin ich mir unsicher: Ich habe zwar erst spät gemessen wie bei den anderen hohen Werten, konnte aber in der Nacht ungewöhnlicherweise erst um 3 Uhr einschlafen, habe also de facto nur 7 Stunden geschlafen.

Frage: Kann ich die hohen Werte, wenn ich 9,5 oder 10 Stunden geschlafen habe, schon ausklammern, da sie bereits an 5 Tagen diesen Zyklus zuverlässig zu hohen Werten geführt haben? Oder muss/sollte ich sie noch stehen lassen und ein oder zwei weitere Zyklen abwarten? Ich kann bisher auch nicht sagen, ob es die späte Uhrzeit sein könnte, die gestern ja auch vorlag und Störfaktor gewesen sein könnte. Darauf würde ich mich bisher aber nicht verlassen und den Wert von gestern daher noch stehenlassen.

In den vorherigen beiden "Zyklen" hat unterschiedliche Schlafdauer nicht zu unterschiedlichen Temperaturen geführt. Allerdings war meine Temperaturkurve bislang auch nur Kraut und Rüben, und ich habe das Gefühl, erst dieser Zyklus beginnt, zumindest ein wenig mehr System zu bekommen.

Hier verlinke ich euch meine aktuelle Kurve: https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/HO ... n1sn-Zc2Bw

Vielen Dank im Voraus für eure Tipps :)
LG Evi
Hormonfrei seit 06/21
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4588
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Kann ich bereits ausklammern?

Beitrag von Krachbum »

In welchem Temperaturbereich lagen denn die vergangenen Tieflagen? Könntest du die Zyklen auch freigeben?
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #59
Evi_98
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2021, 12:57

Re: Kann ich bereits ausklammern?

Beitrag von Evi_98 »

Hier ist der Link für alle meine bisherigen Zyklen: https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/zx ... c_yaylfOzF

Die durchschnittliche Temperatur bisher lag höher. Allerdings hatte ich in den beiden bisherigen Zyklen auch noch keine definierte Tief- und Hochlage. Oder kannst du da etwas erkenenn? :D Für mich ist es bisher nur Kraut und Rüben gewesen.

Evtl. war der zweite auch noch gar kein neuer Zyklus. Ich habe ein neues Zyklusblatt begonnen, weil ich bis dahin ja nur Schmierblutungen gehabt hatte und zum ersten Mal wieder eine normal starke Blutung aufgetreten ist.
Aber wie ich bei meiner letzten Mens erkannt habe, ist eine richtige Mens bei mir ja doch stärker. Allerdings hätten auch die ersten beiden Zyklen zusammengenommen keine Tief- und Hochlage ergeben.
Hormonfrei seit 06/21
Evi_98
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2021, 12:57

Re: Kann ich bereits ausklammern?

Beitrag von Evi_98 »

Hier ist mal alles bisherige hintereinanderweg, ohne Aufteilung in Zyklen: https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/DW ... yENGMJUvkV

Vielleicht ist das übersichtlicher. Ein Temperaturumschwung war meiner Ansicht nach bisher ohnehin nicht dabei.
Hormonfrei seit 06/21
Evi_98
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2021, 12:57

Re: Kann ich bereits ausklammern?

Beitrag von Evi_98 »

Entschuldigt bitte, ich habe gerade bemerkt, dass natürlich nun über alle Links die "lange Version" ohne Unterteilung in Zyklen erscheint. Evtl war das verwirrend. Ich lasse es jetzt erst einmal so...
Hormonfrei seit 06/21
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4588
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Kann ich bereits ausklammern?

Beitrag von Krachbum »

Schwierig :lol:
Ich würde die letzte Blutung wohl auch als Menstruation ansehen. Was den Störfaktor angeht: kann sein. Vielleicht ist es aber auch spätes Messen oder die Kombination. Ich würde bis zur nächsten Mens oder eindeutigen Hochlage noch nicht klammern. Im Nachgang kann man das hoffentlich besser beurteilen. Die Temperaturspannbreite in der Tieflage kann schon recht groß sein.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #59
Evi_98
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 27. Mai 2021, 12:57

Re: Kann ich bereits ausklammern?

Beitrag von Evi_98 »

Vielen Dank für deine Mühe :) Ja, es ist alles noch etwas chaotisch. Wahrscheinlich bin ich auch ungeduldig und möchte, dass es sich einpendelt. Mal schauen!
Hormonfrei seit 06/21
Antworten