wegen einem Wert Kurve nicht auswertbar

Wann und warum sind sie zu berücksichtigen und wie sind sie feststellbar?
Antworten
Lenarena
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 23. Juli 2019, 09:41

wegen einem Wert Kurve nicht auswertbar

Beitrag von Lenarena »

Hallo!

Bei mir war es im letzten Zyklus so, dass ich wegen einem erhöhten Wert kurz vorm ES keine Auswertung in der App erzielen konnte.
Ich habe jetzt ganz normal meine Periode bekommen und konnte eig. auch Anhand des Zervixschleims und des Mittelschmerzes + Haut und Libido (ja, mittlerweile bin ich im 20. Zyklus und kenne mich ;) ) genau sagen, wann ich meinen ES hatte.
Nun konnte die App aber nicht freigeben und auswerten, da sie wegen des einen erhöhten Wertes keinen Temperaturanstieg feststellen konnte.
Zuerst dachte ich, naja vielleicht hatte ich keinen ES, abwarten und weiter Kondome benutzen. Aber nun habe ich ganz normal meine Periode bekommen.

Ich hab dann nochmals gegrübelt und nachgesehen, konnte aber für den erhöhten Wert kurz vorm Eisprung keinen Störfaktor finden. Und ich bin da wirklich sehr genau und trage immer sauber ein. Da war also einfach keiner und die Temperatur war trotzdem höher als sonst. Warum auch immer. :?:

Nun meine eigentliche Frage: Wie geht man damit denn jetzt um? Soll ich jetzt im Nachgang diesen einen Wert ausklammern, damit der Zyklus abgeschlossen ist und einfach eine Notiz ergänzen alla "Temperatur erhöht, kein offensichtlicher Störfaktor"? Oder wie macht man das sauber, damit der nächste Zyklus jetzt wieder normal in der App angezeigt wird?

Bei mir steht da ja jetzt, dass der Vorgängerzyklus keine Hochlage hatte.

Danke euch :)
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4437
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: wegen einem Wert Kurve nicht auswertbar

Beitrag von Krachbum »

Hallo :flower:

ich würde das genauso stehen lassen. Ohne Störfaktor darf nicht geklammert werden.
Manchmal ist es einfach Pech und ein Zyklus kann nicht nach den Regeln ausgewertet werden. Das kommt zum Glück nicht häufig vor. Nicht ausgewertet bedeutet nicht zwangsläufig, dass kein ES stattgefunden hat.

Es ist auch richtig, dass die App den Zyklusanfang jetzt als fruchtbar markiert. Das gehört zu den sensiplan-Regeln: Keine Auswertung im Vorgängerzyklus heißt, dass man von Beginn des neuen Zyklus an Fruchtbarkeit annehmen muss und zwar bis zur nächsten abgeschlossenen Auswertung.

LG
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #56
Lenarena
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 23. Juli 2019, 09:41

Re: wegen einem Wert Kurve nicht auswertbar

Beitrag von Lenarena »

Alles klar!
Danke dir für die Info! :thumbup:

LG
Antworten