"Caya"

Geschlechtsverkehr in der fruchtbaren Zeit, Verhütungsmethoden
Benutzeravatar
Kabee
Beiträge: 369
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2017, 08:21

Re: "Caya"

Beitrag von Kabee » Donnerstag 28. Mai 2020, 19:01

Wochen später...

Das Caya Gel mochte ich irgendwann nicht mehr riechen. Ich weiß gar nicht mehr, wie es riecht. Aber irgendwie hat es mich davor geekelt.
🤷‍♀️

Jetzt nach der Schwangerschaft Verbrauch ich das Gel Pi mal Daumen, können sich schon mal 4 Monate werden. Vorher habe ich es quasi quartalsweise neu geöffnet, ich glaub das werd ich nun wieder anfangen. Ab Juli :lol:
Löwenmädchen, zu Hause geboren 08/2019 ❤

Wir wünschen uns ein Geschwisterchen ❤ ... & hibbeln ab 09/2020 2.ÜZ

NeuHier5103d9c
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 18. Juli 2020, 09:04

Re: "Caya"

Beitrag von NeuHier5103d9c » Freitag 14. August 2020, 17:59

Hallihallo,

Ich bräuchte mal Rat zum Caya. Ich war am Dienstag bei Profamilia und habe ein caya mitbekommen, da dieses wohl von der Größe für mich passt. Nun habe ich das Problem, dass ich absolut nicht den Mumu darunter ertasten kann :( Ich hab sogar das Gefühl, dass ich diesen eher nach hinten schiebe, statt ihn zu bedecken. Hatte jemand schon mal das Problem? Würde mich sehr über Rat freuen!

Lg Laura

_Mirjam_
Beiträge: 2023
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 23:04

Re: "Caya"

Beitrag von _Mirjam_ » Montag 17. August 2020, 11:14

Wenn der MuMu weich ist (wo das Caya schließlich definitiv gebraucht wird), fühle ich ihn auch nicht mehr richtig. Ich weiß aber, wie sich das Caya vom Sitz her anfühlen muss, wenn es komplett abschließt und das hat's mir vereinfacht. Das strebe ich dann an, wenn ich ihn nicht mehr taste und fühle mich damit sicher. Geübt habe ich das in der unfruchtbaren Zeit, weil ich da den harten MuMu noch eher ertasten kann (und er tiefer sitzt). Dass ich ihn nach hinten schiebe, hatte ich noch nicht. Was mir aber auch hilft, ist, das ist ein bisschen schräg: Ich kenne das etwas unangenehme Gefühl, wenn beim Sex der Penis an den MuMu stößt und wenn ich gegen das Caya drücke und genau dieses Gefühl habe, weiß ich, dass der MuMu dahinter ist. Unter Umständen ist das manchen Frauen aber zu unangenehm und das geht natürlich auch nur, wenn er nicht zu hoch steht.

NeuHier5103d9c
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 18. Juli 2020, 09:04

Re: "Caya"

Beitrag von NeuHier5103d9c » Montag 17. August 2020, 21:02

Vielen Dank für deine Antwort! Bin jetzt aus der fruchtbaren Zeit raus und schaffe es auch mittlerweile den Mumu zu ertasten. Ich werde es zukünftig einfach öfter mal tragen und hoffen, dass ich auch so ein Gefühl dafür entwickele. Das mit dem Druckgefühl kann ich mir auch gut vorstellen.
Wäre aber auch echt ärgerlich, wenn ich es dann doch nicht verwenden kann.

NeuHier5103d9c
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 18. Juli 2020, 09:04

Re: "Caya"

Beitrag von NeuHier5103d9c » Dienstag 22. September 2020, 20:12

Hallo,

Ich hätte noch eine weitere Frage zum Caya. Oft brauche ich mehrere Abläufe bis es richtig sitzt. Was mache ich in diesem Fall mit dem Gel? Trage ich es jedes Mal neu auf? Weiß das zufällig jemand?

Danke schon mal :flower:

_Mirjam_
Beiträge: 2023
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 23:04

Re: "Caya"

Beitrag von _Mirjam_ » Mittwoch 23. September 2020, 09:05

Ich würde es dann nochmal auftragen. Bislang habe ich oft zwei Versuche gebraucht und mit Gel nachgelegt. Die Ärztin, bei der ich zur Beratung bei ProFamilia war, sagte mir auch, ein zuviel an Gel sei kein Problem.

NeuHier5103d9c
Beiträge: 13
Registriert: Samstag 18. Juli 2020, 09:04

Re: "Caya"

Beitrag von NeuHier5103d9c » Mittwoch 23. September 2020, 17:05

Alles klar, lieben Dank! Teilweise habe ich halt 5 Anläufe gebraucht und das ist dann echt eine wahnsinnige Verschwendung.. allerdings hatte ich glaube ich nicht die richtige Technik, jetzt schon :)

_Mirjam_
Beiträge: 2023
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 23:04

Re: "Caya"

Beitrag von _Mirjam_ » Sonntag 27. September 2020, 11:47

Ich glaube, da kommt auch irgendwann die Übung. :thumbup: Alles Gute! :flower:

Antworten